Zurück in den Käfig...

Diskutiere Zurück in den Käfig... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hi leute, ich habe ein kleines problem. meine nymphen sind sehr gerne heraußen, und sind anfangs auch brav zurück in den käfig. aber in der...

  1. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi leute,
    ich habe ein kleines problem.
    meine nymphen sind sehr gerne heraußen, und sind anfangs auch brav zurück in den käfig.
    aber in der letzten zeit muss ich sie immer mit dem kescher einfangen, weil sie sich strikt weigern reinzugehen...:(
    nun, heute ist es wieder mal so. ich bin um 4 heimgekommen.
    coco hat sich auf meinen finger gesetzt und bissl kohi gefressen. gut, dachte ich, scheint ja wieder besser zu werden. hab dann gegen halb fünf die guten rausgelassen.
    nun- seitdem machen sie keine anstalten wieder zurückzugehen.
    ich hab das komplette zimmer abgedunkelt, und das schreibtischlicht auf den käfig gerichtet, in der hoffnung, sie würden dem licht folgen (hab ich mal wo gelesen). aber nein- es ist sooo schön auf der bettstange... nu hab ich einfach mal das zimmer verlassen, und kurze zeit später reingeguckt- nix da, sleeping on the bed.
    gut, coco auf die hand, richtung käfig - wuschh! war er wieder bei lea.
    was soll ich jz machen? ich will sie nicht immer einfangen müssen, über nacht heraußen geht auf keinen fall...
    hoffende grüße auf schnelle antwort...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Du könntest sie mit gaaanz leckerem Futter locken. Oder irgendwann kriegen die doch eh hunger und dann fleigen sie freiwillig wieder ein, darf nur kein Futter auserhalb des Käfiges sein.
     
  4. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    futter gibt's auch nur im käfig.
    doch- grade hab ich einfach das licht abgedreht, coco auf den finger und rein in den käfig. lief alles ohne fauchen ab. nur im käfig hatte ich dann das problem, das er partout nicht vom finger wollte, und ich nicht an den lichtschalter rankam:+knirsch: nun, nur gut das der käfig auf rollen steht- also richtung lampe gerollt. muss witzig ausgesehen haben. kaum war licht an, ist er auch schon auf die stange. oben die türchen zu, unten offen gelassen, da findet er nicht raus, dafür sie rein.
    bin gespannt!
    glg
     
  5. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    sooo
    der madame war es zuviel, sich zum käfig zubewegen, also hab ich mir die arbeitshandschuhe geschnappt, die in meinem zimmer rumliegen, seitdem ich das erste mal zu lucky reingefasst hab.
    nun, licht ab, lea gepackt (hat sich kaum gewehrt) ab in den käfig mit ihr. zurück zur tür, handschuhe aus und licht an als wär nie was gewesen. ich hoff immer mit der taktik dafür zu sorgen, das sie nicht weiß, das ich es bin.
    nur- was tun, wenn morgen wieder das gleiche ist? ich kann sie ja nicht immer einfangen!!!:(
     
  6. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    ich nochmal:D
    hab jz von einem moderator den tipp bekommen, sie nochmal eine woche im käfig zu lassen, da sie ihn anscheinend nicht akzeptiert haben. und kohi nur im käfig, aber das war bei mir auch immer schon so!
    bald rollt eine voliere heran, da werden ma dann sehen. (dort lass ich sie dann auch mit lucky zusammen, aber erst nach eingewöhnung und gesundheitsbestätigung dessen!)
    gute nacht euch allen:trost:
     
  7. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Natoll, meine Wellis wollen auf einmal auch nicht in den Käfig!

    Weis noch jmd. tipps?
     
  8. pebbles72

    pebbles72 Guest

    Das leidige Thema ;D

    Im Moment hab ich mit meinen 4 Zwergen keine Probleme, da alle handaufgezogen sind.
    Bei meinen Naturbruten (von Sperlingspapageien über Nymphen bis zu Grauen) hatte ich da auch immer anfängliche Probleme. In keinem Fall würde ich Gewalt anwenden, da dies nur langsam entstandenes Vertrauen in die menschliche Hand schnell zerstören kann. Besonders bei den Grauen war das nie einfach, wobei hier auch Respekt vor der gewaltigen Beisskraft eine Rolle gespielt hat, jeder der schon mal einen Finger zwischen einem Graupapageienschnabel hatte wird wissen was ich meine ;D
    Meine Methode war immer: Ich bin konsequent jedem Vogel so lange hinterhergelaufen und hab ihm den Finger zum draufsteigen hingestreckt, ist er weggeflogen bin ich hinterher, jedoch ohne schnelle Bewegungen und lauter Stimme. Da soll noch einer sagen dass man Vögel nicht erziehen kann, die Kleinen lernen ganz schnell dass der Alte keine Ruhe gibt und es irgendwann doch reingeht, zumal man durch das ständige Flüchten auch schnell müde wird.
    Wichtig ist wie schon gesagt kein aggressives Verhalten, keine Hektik sondern Ausdauer, ich bin auch schon 30 Min von A nach B gelaufen bis es dem Vogel zu doof war. Das macht man ein paar Mal und irgendwann zündet es (jedenfalls bei meinen)
    Danach (wenn drin) auf keinen Fall schimpfen sondern gleich ein Leckerle, Käfig soll schliesslich keine Strafe sein.
    Wenn der Vogel erst mal Angst vor der Hand hat dann wird es noch schwieriger.
     
  9. AnnetteK

    AnnetteK Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Mit Speck fängt man Mäuse, auch Papageien. Vorher nicht mehr füttern
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    das Thema ist von 2008 :zwinker:
     
  11. AnnetteK

    AnnetteK Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Stimmt. Wieso ist dann das Thema nicht geschlossen?
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hm, machen wir normalerweise nicht
     
  14. Carla1001

    Carla1001 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bremen
    Also ich hab einen meiner Vögel das Stöckchen-Taxi angwöhnt. Funktioniert eigentlich ganz gut. Vielleicht hilft es wenn du deinen Vögeln kein futter außerhalb des Käfigs Abends gibst und dann um immer die gleiche Uhrzeit neues Futter und Wasser im Käfig wechselst so das sie es sehen..du kannst denen dann vielleicht ein Körnchen geben damit die auf den Geschmack kommen und zum Futter wollen.. oder du lockst sie mit Kolbenhirsen! Vielleicht hilft es auch wenn du sie daran gewöhnst das sie immer zur selben Zeit Abends in den Käfig sollen irgendwann gehen die bestimmt automatisch. Vielleicht geht das auch mit Clickertraining, das du versuchst immer wenn die "in den Stab beißen" das sie dann ein leckerlie bekommen. Und das dan tagsüber übst das du den Stab in den Käfig hällst so das sie rein gehen und dann später Abends es ausprobierst. Oder es mit einem Wort was du dann jedes mal sagst wenn sie in den Käfig gehen verknüpfen..und dann sagst du es Abends und sie gehen dann rein. -Leckerlie nicht vergessen.( Funktioniert wahrscheinlich nur mit sehr lernbereiten, neugierigen Vögeln und viel Geduld.) Aber wenn man das dann geschafft hat, ist es bestimmt super
     
Thema:

Zurück in den Käfig...

Die Seite wird geladen...

Zurück in den Käfig... - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

    Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere: Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es...
  5. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...