Zusätze nötig ?!?!

Diskutiere Zusätze nötig ?!?! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen Ich lese immer wieder dass Leute ihren Grauen Zusätze geben. Irgendwie steht aber überall etwas anderes -(. Unsere Grauen sind...

  1. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Hallo zusammen

    Ich lese immer wieder dass Leute ihren Grauen Zusätze geben.
    Irgendwie steht aber überall etwas anderes -(.


    Unsere Grauen sind sehr zierlich.
    Die Henne wiegt 343 gramm und der Hahn 373 gramm.
    Sie gehe jeden zweiten Tag auf die Waage.
    Gewichtskontrolle finde ich sehr wichtig.

    Sie mögen beide Gemüsebrei, es gibt Bulgur und Quinoa, Hise.
    Frisches Gemüse und Früchte.
    2x in der Woche Palmöl.
    Kochfutter gibt es auch immer wieder , auch ein wenig Keimfutter.
    Vollkornteigwaren, Reis
    Papageienbrot
    Sie mögen Pinienkerne, Sonnenblumenkerne und Cashewkerne - dies gibt es als Leckerlie


    Bis jetzt habe ich manchmal über das Futter Sepiaschalen gerieben.
    Dies mache ich aber nun nicht mehr.


    Beide sind sehr interessiert, sie sind sehr aufmerksam und neugierig.

    Sollte ich zusätzlich etwas geben ?


    Ich bin froh um Tips, Erfahrungen :-).

    Danke und Grüsse MCGraupi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wenn die Vögel in einem Innenraum leben, ist die Gabe von Vitamin D3 wichtig, da Vitamin D nicht ausreichend im Futter vorhanden ist und ohne intensive UVB Bestrahlung vom Körper nicht gebildet werden kann. Vitamin D ist für den Knochenstoffwechsel aber auch das Immunsystem ein sehr wichtiges Vitamin. In Aussenvolieren regelt sich das dagegen von allein.
    Sinnvoll sind in jedem Fall auch Kalziumgaben.
    Ich empfehhle daher, zumindest täglich eine Messerspitze Herpetal Mineral plus D3 übers Futter zu geben. Das ist ein reines Mineralstoffpräparat mit recht niedrig dosiertem D3 Zusatz und gut bioverfügbarem Kalzium.
    Graue haben zudem einen recht hohen Vitamin A Bedarf. darum ist es durchaus auch sinnvoll, zB statt des genannten täglich etwas Korvimin ZVT zu geben.
    Zur Verdauung natürlich zusätzlich Grit und für dei Ca Aufnahme zusätzlich zu den Pülverchen noch irgendeinen festen Kalkstein reichen.
     
  4. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Hallo Ingo

    Die Grauen gehen täglich ins Papahaus.
    Dort haben Sie Wind, Regen, Sonne und frische Luft.
    Im Papazimmer haben sie noch 2 Bird Leuchten.
    Diese Leuchten von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr.


    Wegen dem Vitamin A.
    Unsere Grauen essen sehr gerne Karotten, Kartoffeln, Paprika usw.
    Reicht dies also nicht für das Vitamin A ?

    Die Verdauung ist gut (denke ich). Deshalb habe ich bis jetzt kein Grit gegeben.

    Ich dachte immer wenn die Ernährung abwechslungsreich und gesund ist braucht es keine Zusätze.
    Die frische Luft und die Natur geniessen ist auch sehr wichtig.

    Grüsse MCGraupi
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Der Muskelmagen ist daran angepasst, mit Steinchenunterstützung zu arbeiten. Ohne würde ich es ihm nicht dauerhaft zumuten. Die Birdlamps taugen nicht, um die Vitamin D Synthese merklich anzuregen.
    Ich würde auf jeden Fall Grit, Kalzium und -Miinimum zwischen Oktober und April- ein D3 Präparat geben.
     
  6. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Danke :-).


    In der Schweiz könnte ich dies bestellen : Mineral Bloc Loro Parque
    Soll ich diesen einfach im Papazimmer montieren und sie können selbst nehmen ? oder ist es besser wenn ich es über das Futter mache ?
     
  7. #6 MCGraupi, 26. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2012
    MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Ich habe auch schon über Heilerde und grüne Mineralerde gelesen.
    Was sagst Du zu dem ?
    Anstatt Grit !


    Ich habe etwas vergessen!
    Ich habe 4 Wochen Strath gegeben (über das Futter 1x am Tag - 1 Kaffeelöffel). Dies werde ich alle 6 Monate machen.
    Ich denke dann ist das D3 abgedeckt, oder?
    Ich bin mit diesem Produkt absolut zufrieden und die Grauen mögen es.

    Grüsse MCGraupi
     
  8. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day Grit ist schon sehr wichtig , aber den kleinen Grit und dazwischen kannst du ruhig etwas Heilerde mischen ( gute ) aus dem Reformhaus. Gerd
     
  9. #8 Jakob-Moritz, 27. August 2012
    Jakob-Moritz

    Jakob-Moritz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Debbie,

    meine beiden Grauen bekommen kein künstliches Vitamin A. Dafür bekommen sie jeden Tag Palmöl (mal mehr, mal weniger - das entscheiden sie selber). Da ein Zuviel des Vitamins bzw. des Betakarotins (im Gegensatz zu dem künstlichen) ja ausgeschieden wird, wäre meines Erachtens nur noch die Gewichtsfrage interessant. Meine Grauen bekommen das Palmöl seit ca. einem Jahr täglich und beide (auch der weniger aktive) halten ihr Gewicht.

    Ich habe dir mal einen Link beigefügt, wo du dich genauer informieren kannst: http://www.myheimat.de/koblenz/ratgeber/ernaehrung-rotes-palmoel-fuer-papageien-d1160595.html.

    Für Vitamin D3 bekommen die beiden ca. 1 g NEKTON-MSA einmal pro Woche in ihr Kochfutter. Mehr mach ich dann auch nicht.

    LG
    Birgit
     
  10. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Hallo zusammen

    Heilerde werde ich nun sicher kaufen. In einem Reformhaus :-)

    Beim Grit bin ich mir nicht so sicher. Es gibt viele Meinungen dazu. Ich muss zuerst noch mehr darüber lesen.

    Wegen dem Vitamin D3.
    Dies sollte eigentlich im Amina Strath dabei sein - laut Apothekerin.
    Ich werde mir aber noch das Nekton-MSA anschauen.

    Grüsse MCGraupi
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
  12. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Danke Papugi :)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day mates

    Kleine Gritsteine wie man den Wellensittichen gibt mit Heilerde vermischt wurde doch sehr gerne aufgenommen ( nicht immer ) aber kurz vor der Brut konnte ich dies immer wieder feststellen. Übrigens habe ich jedes Jahr Graue gezüchtet und das über 20 Jahre, with kind regards ( gerd) Den Anhang Voliere Graupapagei.jpg betrachten
     
  15. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Hallo dustybird

    Danke für Deinen Beitrag.

    Ich denke jeder macht es ein wenig anders und jeder hat eine andere Meinung. Wichtig ist einfach das wir zu 100 % zu dem stehen was wir machen.
    Ein Mensch lernt nie aus und es ist auch sehr wichtig informiert man sich immer wieder und optimiert die Haltung.



    Grüsse MCGraupi
     
Thema:

Zusätze nötig ?!?!

Die Seite wird geladen...

Zusätze nötig ?!?! - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...
  3. Ästling? Hilfe nötig

    Ästling? Hilfe nötig: Hi, gerade nach der Rückkehr aus dem Urlaub mit lautem Rufen von diesem Kollegen willkommen geheissen worden. Scheint alleine zu sein und ruft die...
  4. Zusätze

    Zusätze: Hallo, meine beiden Grauen bekommen morgen eine Obst- und Gemüseschale und ein paar Körner (am hohen Gemüseanteil arbeiten wir derzeit noch)....
  5. E. coli - ab welchem Grad AB nötig ?

    E. coli - ab welchem Grad AB nötig ?: hallo, TA hat mir heute vormittag die Ergebnisse einer Kotprobe einer ZF-Henne geschickt, Montag soll ich Antibiotikum holen (heute war es zu...