Zusätzliches Licht für Ziegen???

Diskutiere Zusätzliches Licht für Ziegen??? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, mich würde interessieren, ob ihr für eure vögel, lampen (Vogelleuchtstoffröhre) im/über den Vollis habt. Habe nämlich gehört, dass...

  1. Dante

    Dante Guest

    Hallo,

    mich würde interessieren, ob ihr für eure vögel, lampen (Vogelleuchtstoffröhre) im/über den Vollis habt.

    Habe nämlich gehört, dass die vögel uv licht brauchen um bestimmte vitamine zu bilden/aufzunehmen??? :s

    Hatte früher einen schwarm gouldamadinen und bei denen hatte ich so eine birdlamp über der volli, daher kenne ich die lampe.

    Meine frage ist nun, ist es für ziegen evtl. notwendig, oder nützlich, oder so? Kann ja auch sein das ihr schlechte erfahrungen habt.

    Schreibt bitte wenn ihr tipps habt, oder erfahrungen damit gemacht habt. :)

    Eddi lauscht schon ganz gespannt :D

    Danke und Gruß

    Dante, Mona und Eddi :0-
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 20. Oktober 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Dante,

    ich denke, das zusätzliches Licht für jede Vogelart empfehlenswert ist, gerade jetzt, wo die Tage kürzer werden, aber auch im Sommer, da Fensterscheiben ja das UV Lich filtern. Ich nutze eine Tageslichtlampe für Terrarien, ist aber glaub ich das Gleiche wie eine Birdlamp. Gefärlich kann es nur werden, wenn die kleinen darauf landen oder so, und sich die Füße verbrennen. Deshalb solltest Du die Lampe so anbringen das das nicht passieren kann.
     
  4. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Da kann ich Michael nur zustimmen:)
     
  5. Dante

    Dante Guest

    hi ihr beiden,

    wie habt ihr denn die lampen angebracht, damit sich eure nicht die zehen verbrennen? Die sind ja so neugierig, dass sie überall drauf landen und daher weiss ich nicht, wie ich das anstellen soll.
    Macht ihr die lampen dann aus, wenn sie freiflug haben, wegen der sicherheit???

    Wo ich früher gouldamadinen hatte war das kein problem, die sind nie da dran gegangen :D

    Gruß
    Dante:0-
     
  6. bjoern202

    bjoern202 Guest

    es gibt extra Fassungen mit schutz das sie nicht an die birne oder Röhre kommen.

    Gruß Björn:0-
     
  7. Dante

    Dante Guest

    hallo björn,

    sind das spezielle fassungen, oder so normale wie man im baumarkt bekommt, so mit platiküberdecker???

    Gruß
    Dante:0-
     
  8. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Es gibt spezielle habe sie schon in foogeschäften gesehen oder auch online .Schaue doch mal bei Bird online.:0-
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!
    Ja, habe ich, wenn auch noch nicht genug. Langfristig plane ich den Einsatz von HQI-Strahlern.
    Das Provitamin D wird unter UV-Licht zum Vitamin D3 umgewandelt.
    Bei Menschen sitzt das Provitamin in der Haut.
    Ingo wies einmal darauf hin, das es bei Vögeln ja sehr wenig unbedeckte Hautflächen gibt und insofern fraglich ist, ob UV-Licht tatsächlich soviel zur Vitamin D3-Synthese beiträgt wie allgemein angenommen.
    Aber selbst, wenn dem nicht so wäre: wie Michael schon schrieb, ist zusätzliches Kunstlicht gerade jetzt in den dunklen Jahreszeiten auch sinnvoll.
    Und grundsätzlich kann man eigentlich sagen, das Zimmer immer so dunkel sind, das Kunstlicht das ganze Jahr über nicht schadet.
    Zudem weiß man von einigen Vogelarten, das UV-Licht bei der Erkennung der Geschlechter und der s e x uellen Attraktivität des Artgenossen notwendig ist, denn nur unter UV-Licht nehmen Vögel bestimmte Farben des Gefieders wahr (bspw. der Welli).
    Wer weiß, wie da ein Ziegensittich aussieht?;)
    Also ich würde eine oder mehr Tageslichtlampen immer empfehlen, selbst wenn es sich die Vitaminssynthese als Fehlschluß erweisen sollte.

    Nicht unbedingt. Es gibt meines Wissens auch Terrarienbeleuchtung, die für Vögel schädlich sein könnte,da sich die UV-Anteile sehr unterscheiden.
    Mein Tip: Genau aufschreiben, was für eine Marke und Typ Deine Terarrienleuchte ist und sich mal an Ingo wenden, der als Terrarianer sich da auch gut auskennt.
    QUOTE] Dante schrieb:
    wie habt ihr denn die lampen angebracht, damit sich eure nicht die zehen verbrennen?[/QUOTE]
    Wenn Du Leuchtstoffröhren wählst, ist das Verbrennen kein Problem: die Lampen haben eine so geringe Wärmentwicklung, das man sie auchnach 12 Stunden Brenndauer noch anfassen kann.
    Wichtiger ist es, die Fassung selbst und die Kabel vogelsicher zu machen.
    QUOTE] Dante schrieb:
    sind das spezielle fassungen, oder so normale wie man im baumarkt bekommt, so mit platiküberdecker???[/QUOTE]
    OPlastikabdeckungen würde ich nicht nehmen, es ist wahrscheinlich, das sie ebenso wie normales Fensterglas einen Teil des UV-Anteils herausfiltern.
    Es gibt geschlossene Fassungen mit Metalllamellen, so etwas sieht man häufiger z.B. in Büros. Die sind meines Wissens aber recht teuer.
    Ich selbst habe einfach aus Volierendraht eine Adeckung zurechtgebogen. Sieht zwar nicht toll aus (obewohl man es sicher nich besser schaffen kann als meine beiden linken Hände), war aber kostenlos, da ich den Restdraht vom Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] verwendet habe.
    Die Zuleitungen habe ich in Alurohre verlegt.

    Wichtig bei der Verwendung von Leuchtstoffröhren ist der Einbau eines elektronischen Vorschaltgerätes, damit das Flimmern reduziert wird (bzw. damit das Flimmern so schnell wird, das auch ein Vogelauge es nicht oder kaum mehr wahrnimmt).
    EVG's gibt es u.a. auch bei Futterkonzept.

    Ansonsten kann ich nur die Suche im Vogelzubehörforum empfehlen - da gibt es viele Beiträge zu den Vor- und Nachteilen auch einzelner Hersteller (Osram Bilux, Arcadia Birdlamp, Truelight)
    und Tips.
     
  10. Dante

    Dante Guest

    Hallo Rüdiger,

    vielen dank für den tollen und vor allem ausführlichen beitrag.
    hat mir sehr geholfen.
    eine fassung für die lampe habe ich schon, (von früher von meinen Goulds), muss nur noch ne leuchtstoffröhre für birds besorgen. ein vorschaltgerät habe ich auch.

    Nur ist jetzt die frage welche lampe ist empfehlenswert??? :?

    Gruß
    Dante, Mona und Eddi

    :0-
     
  11. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Ich glaube, mit einer Arcadia Bildlamp machst Du nichts falsch, es scheint mir im Augenblick das ausgereifteste Produkt.
    Nur zwei Punkte noch:
    Bei der Montage mußt Du beachten, dass die Vögel in einem Abstand von ca. 30cm vor der Lampe sitzen können, wenn sie wollen. Denn nur bis zu dieser Entfernung ist das UV-Licht wirksam.
    Und: nach spätestens sechs Monaten geben die Lampen kaum UV-Licht ab und sollten ausgetauscht werden.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ClaudiaL

    ClaudiaL Guest

    Hi,

    habe das mit der Lampe gerade sehr interessiert verfolgt.
    Selbst habe ich Wellis und da wieder die "dunkle" Jahreszeit kommt und auch wir depremiert werden, dachte ich ich tu meinen Tieren ( auch den Hasen) was gutes mit Tageslicht.
    Die Arcadia-Bird-Lamp ist das jetzt eine Lampe mit Tageslicht oder eine UV-Anregende-Lampe?
    Ich blicke nicht mehr durch, wollte doch die Lampe über die Voliere hängen und nicht rein.....:? :? :?

    Bitte dringend um Hilfe :)

    Gruß Claudia
     
  14. #12 Dante, 20. Oktober 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Oktober 2003
    Dante

    Dante Guest

    @rüdiger

    danke für den tipp, werde mir also eine arcadia birdlamp holen. :)


    @Claudia

    die Arcadia birdlamp ist eine tageslichtlampe für vögel, die sowohl uv-a und uv-b strahlen abgibt.

    wenn du mehr über die lampe wissen möchtest gehe hier drauf!

    Kannst die lampe sowohl in als auch ausserhalb der volli aufhängen, muss nur vogelsicher sein, wie rüdiger schon schrieb :)


    Gruß
    Dante, Mona und Eddi :0-
     
Thema:

Zusätzliches Licht für Ziegen???

Die Seite wird geladen...

Zusätzliches Licht für Ziegen??? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. UV Lampe? Tipps?

    UV Lampe? Tipps?: Hallo :). Ich möchte meinen 2 Prachtrosellas gerne eine UV Lampe kaufen. Auch wenn hier Links zu Produkten nicht erwünscht sind.. Habt ihr...
  5. Mauser im April?

    Mauser im April?: Hallo, liebes Forum! :) Seit Anfang November bin ich Vogelpapa von zwei Kanarienvögeln. Die beiden, Männlein und Weiblein, leben in getrennten...