Zusammenführung mit dem Wildfang

Diskutiere Zusammenführung mit dem Wildfang im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben. So, nun ist also schon eine Woche vorbei, seit ich die beiden zusammengesetzt habe. Leider hatte ich bis jetzt nicht so viel...

  1. Till

    Till Guest

    Hallo ihr lieben. So, nun ist also schon eine Woche vorbei, seit ich die beiden zusammengesetzt habe. Leider hatte ich bis jetzt nicht so viel Glück wie hansklein, gebe die Hoffnung nach dieser kurzen Zeit aber noch lange nicht auf. Es gibt nach wie vor keine Streitigkeiten, interessieren sich leider aber auch überhaupt nicht für einander. Jeder geht seinen eigenen Weg, nur beim fressen und trinken treffen sie zusammen, wobei es auch dabei keine Streitigkeiten gibt. Machen sowieso alles zusammen: fressen und trinken gleichzeitig ( habe mehrere Futternäpfe, fressen also nicht gleichzeitig aus einem), putzen sich zur selben Zeit usw.. Denke mal, dass das ein gutes Zeichen ist und werde die Hoffnung sicherlich nicht aufgeben, das sie doch noch ein Paar werden.
    Kann es vielleicht auch daran liegen, das sich Daisy aufgrund ihres jungen Alters noch nicht für Rocky interessiert? Sie ist gerade mal knapp ein Jahr, er dagegen, laut Einfuhrgenehmigung, schon ca 4-5 Jahre alt.
    Da ich ja schon mit bekommen habe, dass ihr immer sehr an Bildern interessiert seit, werde ich natürlich schnellst möglichst welche reinstellen. :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Till!

    Also so wie Du es beschreibst finde ich die Entwicklung schon sehr gut! Synchrones Verhalten (gleichzeitiges Putzen, fressen etc.) dient der Festigung sozialer Beziehungen innerhalb eines Schwarmes und einer Paarbeziehung und ist auch ein gutes Zeichen. Fressen die beiden gemeinsam aus einem Napf?
    Das wäre dann weiteres ganz hervorragendes Zeichen.
    Unter diesen Umständen kann man auf einen gute Weiterentwicklung wirklich hoffen!

    Hinsichtlich des Altersunterschiedes: der könnte relvant werden, wenn beide ein Paar werden und Rocky in Balz- und Brustimmung gerät, sie aber noch nicht geschlechtsreif ist. Bezüglich Daisys Interesses an Rocky macht er meiner Meinung nach nichts aus.
    Graupapageien suchen sich schon vor der Geschlechtsreife einen Partner. Im Schwarmleben kann es dann sein, das sie, wenn sie geschlechtsreif werden, denn Partner nochmals wechseln, bei einer Paarhaltung ist davon allerdings nicht auszugehen.

    Viel Glück weiterhin und ein schönes Wochenende mit den Geiern!
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Till!
    Ich kann mich eigentlich nur anschließen,sind doch erste gute Anzeichen das sie sich vertehen (gemeinsames putzen und fressen)
    Natürlich kann das noch eine Weile dauern bis das Interesse aneinander aktuell wird,aber sie müssen sich erst langsam Beschnuppern und Kennenlernen.
    Vile Grüße Sandra
     
  5. hansklein

    hansklein Guest

    Wirklich viel Glück gehabt!!!

    Hallo,

    ich hab wirklich viel Glück gehabt und bis auf ner kleinen Kabbelei vertragen die beiden sich wirklich super. Kraulen sich auch scho a bissel aba noch sehr vorsichtig und noch was unsicher.

    Ich denke das wird bei deinen Beiden bald nicht anders aussehen...

    Warum die allerdings so "dumm" sind und nur aus einem Napf essen, da liegt irgendwo ein Missverständis vor, das ist mir noch ein Rätsel...

    Insgesamt stehen 2 Futternäpfe für Normalfutter(Körner) 2 für Obst/Gemüse,2 füe Extra Leckerlie und 2 Wasserbehälter zur Verfügung. Also alles doppelt.Trotzdem benutzen sie dieselben Behälter. In kann mich irren weil mir die Erfahrung fehlt, aba ich tippe erstma auf Futterneid oder so was ähnliches?!?

    Ich tippe ma darauf dass ich bei mir deshalb schnell Erfolg hatte weil meine ungefähr im gleichen Alter sind. Bekannte haben einer Blaustirn die schon 8 war ein Baby zugesetzt und es hat ca.1/2 Jahr gedauert bis sie sich einigermassen vertrugen. Das Baby war einfach zu verspielt für die alte...

    So wie deine sich geben denke ich ist es auch nur eine Frage der Zeit bis sie zusammenfinden. Vergesellschaft sind sie ja wohl schon, weil keine Streiterern und machen alles gemeinsam. Mit Verpaarung wird´s wohl frühestens was geben wenn Daisy auch in das Geschlechtsfähige Alter kommt:D

    Soweit sind meine glaube ich auch noch nicht, zumindest spricht nichts dafür.

    Ich wünsche dir noch viel Glück mit deinen Geiern und gib die Hoffnung nicht auf... Das wird noch was.

    Viele liebe Grüsse

    Hans, Cyber und Charlie
     
  6. Till

    Till Guest

    neueste Informationen

    Hallo,

    erstmal danke für eure aufmunternden Worte.
    was mir in letzter Zeit auffällt, ist das Diasy, die Handaufzucht, immer öfter versucht und auch schon ganz gut kann, die Töne des Wildfangs zu imitieren.
    Leider hat sie immer noch panische Angst und flüchtet auf die andere Seite des Käfigs wenn er ihr zu nahe kommen will.
    Auch beim Fressen aus verschiedenen Näpfen, aber dicht nebeneinander geht es nicht mehr ganz so ruhig zu. Sie plustert sich auf, wobei er ganz friedlich bleibt und in Ruhe weiterfrißt. Dann macht sie den Schnabel auf und es sieht so aus, als wollte sie nach im hacken, sich aber nicht traut. er lässt das lange mit sich machen, aber irgendwann hackt er zurück und sie flüchtet auf einen Ast in respektvollem Abstand. Sind das normale Rangkämpfe??? Ansonsten gehen sie überhaupt nicht aufeinander los, nur diese Szenen beim fressen.
    was mir noch gestern abend aufgefallen ist, ist, dass er so komische Töne von sich gibt, wie ein tiefes brummen, dann wieder hohe, schrille Schreie. Dabei versucht er sich ihr zu nähern. Plustert sich dabei auch auf und wackelt mit dem Kopf. Er wird doch nicht etwa in Paarungsstimmung kommen, oder??

    Menschen gegenüber wird es von Tag zu Tag besser. Das Knurren ist so gut wie weg. Füttern, reinigen und Äste wechseln fast ohne knurren, er verzieht sich nur an die höchste Stelle und beobachtet mich dabei mit Argusaugen.

    Hoffe, ihr habt noch ein paar Tips für mich. Wäre schön.

    P.S.: Dank an alle, die regelmäßig hier Beiträge und Antworten darauf geben. Dank euch konnte ich schon mehr lernen als in jeden Buch. Macht weiter so.
    :)
     
Thema:

Zusammenführung mit dem Wildfang

Die Seite wird geladen...

Zusammenführung mit dem Wildfang - Ähnliche Themen

  1. Zusammenführung von zwei

    Zusammenführung von zwei: Hallo Unser neu Zuwachs ist heute angekommen. Wie sollten wir die Zusammenführung jetzt am besten vollziehen? Im Moment haben wir es so das beide...
  2. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  3. Zwei junge Blaustirnamazonen zusammenführen

    Zwei junge Blaustirnamazonen zusammenführen: Hallo zusammen, ich bräuchte mal einen Rat von euch. Wie der eine oder andere vielleicht weis habe ich bereits seit August meine kleine...
  4. 2 Blaustirnamazonen zusammenführen

    2 Blaustirnamazonen zusammenführen: Besitze einen 20jährigen Blaustirnamazonenhahn , der sehr auf mich geprägt ist.Ich habe mir nach vielfältigen Auskünften vor einem Jahr eine 5...
  5. zusammenführung neuer loris in meinem gehege

    zusammenführung neuer loris in meinem gehege: hallo liebe vogelfreunde ich habe eine gemeinschaftvoliere mit ca 80 qm wo viele sittiche und ein pärchen Loris friedlich zusammenleben,nun spiele...