zusammenhaltung

Diskutiere zusammenhaltung im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hi ihr habe ne frage kann ich sperlinge, sonnensitiche und zwergwachteln zusammen halten? Gruß Holger:freude:

  1. #1 DarkDogge, 20. März 2008
    DarkDogge

    DarkDogge Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91564 Neuendettelsau
    hi ihr habe ne frage kann ich sperlinge, sonnensitiche und zwergwachteln zusammen halten?

    Gruß Holger:freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo holger,
    ich möchte von einer zusammenhaltung dringen abraten.

    sperlinge sind zwar robust - aber einem sonnensittich doch unterlegen.
    dann die unterschiedlichen futtersorten.

    ich würde eine einzelne haltung der 3 vogelarten vorziehen, damit keiner zu kurz kommt.
     
  4. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Sonnensittich halte ich persönlich auch mit Zwergwachteln zusammen, ohne Probleme.
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    sonnensittiche würde ich nicht mit sperlingen vergesellschaften, bei ausreichendem platzangebot kann ein paar wachteln den erdboden bevölkern, ich persönlich finde diese art der haltung zwar nicht ideal, gehen kann es aber.

    aber wie schon tausende von malen geschrieben, sperlinge kann man im schwarm halten, mit anderen arten sollte man sie aber nicht vergesellschaften.
    die unterschiede im verhalten sind doch gravierend und sperlinge passen zu niemanden, außer zu einander. in gemeinschaftsvolieren gehen sie unter, ihr verhalten kann sich dort nicht entwickeln oder aber sie werden zu kleinen biestern.
    wer sperlinge liebt, wird ihrem charme unterliegen und möchte auch keine gesellschaft anderer arten in der voliere haben, denn nur so wirken die kleinen "himmelspapageien".
     
  6. #5 Gerlinde Schmuc, 21. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2008
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi,
    Wachteln und Sonnensittiche mag gehen.Mußt Du mal bei den Südamis nachfragen. Ich persönlich halte Zwergwachteln aber mit Finkchen zusammen. Habe in Deinem öffentlichem Profil gelesen,dass Du schon Zebrafinken hälst.
    Freigang haben sie aber auch zusammen mit meinen Nymphen und Ziegensittichen. Die Nymphen und Ziegen sind zu 99 % recht sanfte Vögel, da kann nix passieren. Anfangs sind die Ziegen (auch gerne am Boden) aber voll lästig und neugierig immer den Wachteln wie an der Schnur gezogen hinterher.
    Nymphen sind Aristokraten - sie bleiben lieber unter sich und nur wenige Vögel werden für würdig befunden, mit ihnen mal ne Runde spielen zu dürfen.
    Ich habe mich für die hübschen Sonnis auch schon interessiert und meine aber in Erinnerung zu haben, dass die auch recht viel Unsinn in ihrem kleinen Schädel haben können.
    Von Sperlingen und Sonnis zusammen rate ich Dir auch dringend ab.Gegen die genannten Arten haben sich die freschen Zwerge gut durchgesetzt.
    Aber in einem anderen Zimmer habe ich 1,1 Halsbandsittiche. Der Hahn ist von der Größe und vom Körperbau ein Alex. Hat auch noch 2 rote Federn am Flügel.
    Als meine Vögel mal zu denen entwischt sind, waren die Halsis gerade gebunkert. Hei, da konnte man frech sein!!!!!!!!
    Umgekehrt hatte ich mein ZP mal in deren Zimmer zwischengeparkt und die Halsis hatten Freiflug. Und Malik hat die kleine Sperlingsfrau angebaggert. Klar haben die Kleinen voll aggressiv reagiert - aber man hat doch gaaanz deutlich gesehen, dass sie Angst hatten. Immerhin könnte sich Tiffy-Sperling in Maliks Schädeldach unterstellen.

    Ich würde die verspielte und durchaus neugierige kleine Stinkerbande von Sperlingen aber nie zusammen mit den Zwergwachtel (und auch nicht mit Finkchen) zusammen loslassen. Die Wachteln werden doch schnell als klein und unterlegen erkannt.

    Ich schließe mich hier also an und rate von einer gemeinsamen Unterbringung auch ab!

    LG Linda
     
  7. #6 DarkDogge, 23. März 2008
    DarkDogge

    DarkDogge Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91564 Neuendettelsau
    hi,
    danke für eure tips habt mir sehr geholfen:zustimm:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

zusammenhaltung

Die Seite wird geladen...

zusammenhaltung - Ähnliche Themen

  1. Rosellasittiche

    Rosellasittiche: Hallo :). Ich bin neu hier in dem Forum und stelle mich mal kurz vor, bevor ich meine Fragen zu dem Thema stelle. Ich bin Leonie, 16 Jahre alt...
  2. Glanzsittiche und andere Vögel?

    Glanzsittiche und andere Vögel?: Hallo! Ich habe bereits einmal ein ähnliches Thema aufgemacht in dem ich fragte ob man Nymphensittiche und Glanzsittiche zusammen halten kann,...
  3. Zusammenhalten

    Zusammenhalten: Ich ahb mal ne Frage kann man schönsittiche mit agas zusammenhalten (will ich nicht tun wills nur wissen):?8)
  4. Farbschläge-Zusammenhaltung und Kreuzung

    Farbschläge-Zusammenhaltung und Kreuzung: Zur Zusammenhaltung von blauen mit schwarzen Tauben gibt es sehr viele Meinungen. Da die blauen ja angeblich den Lack der schwarzen angreifen......
  5. Kann ich Kanarienvögel mit Wellensittichen zusammenhalten?

    Kann ich Kanarienvögel mit Wellensittichen zusammenhalten?: Hey Leute, also kann ich 2 Kanarienvögel mit 5 Wellensittichen in einer Voliere halten? Hier noch ein Link von der Voliere ->...