Zusammensetzung verschiedener Papageienarten

Diskutiere Zusammensetzung verschiedener Papageienarten im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute,schreibe meine erste Frage. Ich habe seit 15 Jahren ein Graupapageienpaar.Jetzt würde ich mir gerne noch ein anderes Paar holen.Mir...

  1. #1 Trudius, 8. Mai 2010
    Trudius

    Trudius Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47443 Moers
    Hallo Leute,schreibe meine erste Frage.
    Ich habe seit 15 Jahren ein Graupapageienpaar.Jetzt würde ich mir gerne noch ein anderes Paar holen.Mir gefallen Maximilianpapageien und auch Mohrenköpfe gut.Kann mir jemand etwas dazu schreiben? Vertragen sich die Arten? Können sie in eine Voliere? Die Voliere ist 1,8*3.0*1.0m groß.Kennt jemand vielleicht Züchter,oder züchtet selbst?. Ich muß noch dazu sagen,daß die Grauen nur futterzahm sind.Sie halten mir zwar immer den Kopf zum kraulen hin, aber wenn ich nicht aufpasse beissen sie.Viele Grüße Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wind-Hexe, 8. Mai 2010
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo Sabine,
    wo wohnst du denn?? Ich kenne einen guten, kompetenten Züchter für Graupapageien und diverse Sitticharten in Holzwickede (Kreis Unna).
     
  4. #3 Trudius, 8. Mai 2010
    Trudius

    Trudius Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47443 Moers
    Hallo Nicole,ich wohne in der Nähe von Duisburg.In erster Linie würde ich aber gerne Mohrenköpfe oder Maximilianpapageien dazu setzen. Ich möchte mich aber erst kundig machen ob das überhaupt sinnvoll ist. Viele Grüße nach Unna von Sabine
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hi,

    ich würde bei den Volierenmaßen keine andere Art dazu setzen. Nimm lieber ein weiteres Paar Graue dazu und eine (Mini)Schwarmhaltung ist auch etwas anderes als ein einzelnes Paar.
    Ansonsten musst du davon ausgehen, dass jede Art ihren (Mindest)Platz braucht und dieser nicht miteinander verrechnet werden darf.
    Beispiel: 1 Paar Graue = 2m² Grundfläche + 1 Paar Maxis = 2m² Grundfläche - zusammen = 4m² Grundfläche, mindestens.
    Der Platz für ein weiteres Paar gleicher Art erweitert sich dagegen nur um die Hälfte der Grundfläche, also 3m² für 4 Graue (und somit ausreichend bei deiner vorhandenen V).

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
    sowie ihre 0.0.2 Babys
     
  6. Jaksurf

    Jaksurf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Trudius,

    ich schaue hier als Neuling durchs Forum und vielleicht hilft Dir meine Auffassung:

    Wie leben die Tiere in der Natur?
    Wie leben die Tiere in zoologischen Gärten?
    Wie leben die Tiere bei Mundt in Bochum?

    Wenn Du die Bedürfnisse der Tiere in Deine Wünsche mit einbeziehst, wirst Du die passende Antwort finden. Zu dem, schau Dir mal die Füsschen der Papageien an. Unsere Lieblinge zwicken einander, um sich durchzusetzen. Ich denke, beim Mohren ist da gleich eine Kralle weg.

    Lieben Gruss Jaksurf
     
  7. Jaksurf

    Jaksurf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Bei Mundt habe ich Weißbauchpapageien gemischt mit großen gesehen. Die Wahnsinnigen unter den Papageien sind sicher in der Lage, sich gegen die großen durchzusetzen. Allerdings neigen die auch dazu, nur so aus Spaß, andere zu terrorisieren. Nicht das da die empfindlichen Grauen Federn lassen müssen ;-)

    Lieben Gruss Jaksurf
     
  8. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Hallo,

    ich würde sagen, dass die Voliere mit 2 Graupapageien schon ausgefüllt ist.
    Es handelt sich um eine Zimmervoliere mit oder ohne Freiflug ?
    Ein weiteres aar Papageien, egal was es ist würde ich hier nicht mehr mit reinsetzen,da müsste schon angebaut werden und da dieses Paar schon geschlechtsreif ist, würde ich bei der Vergesellschaftung nur zu Graupapageien raten da kleinere recht schnell unter gehen.
    Wir haben selbst solch arme Mopas die zwischen größere Papageien geraten sind und nun natürlich nicht fliegen können.

    Zu Frau Mundt:Bei diesen Papageien handelt es sich meist um Handaufzuchten die noch recht jung sind. Was dann ab der Geschlechtsreife passiert wird hier nicht beachtet,da die Jungtiere verkauft werden und bis dahin mit anderen Jungtieren in einer Art "Kindergarten" leben.
     
  9. #8 Tanygnathus, 16. Mai 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Bei der Größe würde ich nicht noch ein Paar reinsetzen.
    Artfremd gar nicht.
    Mohrenköpfe sind zwar kleiner aber auch sehr Streitlustig...ich hab eine Everettpapageiendame leider allein,nur mit Blickkontakt zu den anderen sitzen und dachte unter Aufsicht versuch ich einen Mohrenkopf dazu zu setzen...das ging keine 3 Min.gut.
    Aber der Mopa hat angegriffen...
    Hab sie natürlich wieder getrennt.
     
  10. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    also Weißbauchpapageien sind überall die Chefs, egal ob mit Amazonen, Grauen oder Kakadus usw...
    Graue neigen dazu dann sich zu rupfen...also bitte nicht versuche.

    Soweit ich weiß kann Graue und Pfirsichköpfchen, Schwarzköpfchen oder Rußköpfchen gut gehen...aber naja sind halt viel kleiner...aber lassen sich auch nicht alles gefallen.

    Mfg
     
  11. morikopf

    morikopf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr hab eure fragen und komm. durchgelesen hab da eine frage die die mehr vögel als zwei halten wohn ihr auf miete oder habt ihr was eigenes?? den ich hab zwei moris und wohn zur miete denk halt irgend wan wird doch alles zu klein möchte niemand zu nahe tretten möchts halt nur wissen :zwinker: lg morikopf
     
  12. #11 Tanygnathus, 24. Mai 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Wir haben ein eigenes Haus
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    großes Grundstück mit HAus in Wohngegend, aber bisher nette Nachbarn^^
     
  15. lucy83

    lucy83 ein herz für tiere

    Dabei seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59192 Bergkamen
    wir haben 4 mopas und wohnen zur miete.
     
Thema:

Zusammensetzung verschiedener Papageienarten

Die Seite wird geladen...

Zusammensetzung verschiedener Papageienarten - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim

    Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim: Bei facebook gefunden: Tierheim Bonn Mehr Informationen über die Vögel auf der homepage: Vögel Archive - Tierheim Albert Schweitzer Bonn
  2. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...
  3. Verschiedene "unscheinbare" Arten aus ESP und FR

    Verschiedene "unscheinbare" Arten aus ESP und FR: Hallo Leute, folgende Aufnahmen hab ich zwischen Mitte juli -und Anfag August dieses Jahres gemacht. Bin mir bei einigen Arrten nicht ganz...
  4. Neue Papageienart auf mexikanischer Halbinsel Yucatan entdeckt

    Neue Papageienart auf mexikanischer Halbinsel Yucatan entdeckt: Neue Papageienart auf mexikanischer Halbinsel Yucatan entdeckt. 1. Juli 2017, 20:53 Spezies dürfte sich vor rund 120.000 Jahren aus einer...
  5. Brüten und das mit verschieden Eiern gleichzeitig?

    Brüten und das mit verschieden Eiern gleichzeitig?: Halll ich habe mal eine frage welche Eier kann man zusammen in die brut Maschine tun von Hühnern,Enten,Puten,wachteln und eventuell chukar...