Zusatzfutter schmackhaft machen!

Diskutiere Zusatzfutter schmackhaft machen! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich würde meine Wellihennen gerne in Bruttrieb versetzen. Habe Zuchboxen und Co. ;) Nur wann immer ich Aufzuchtsfutter, Keimfutter oder sonst...

  1. Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Ich würde meine Wellihennen gerne in Bruttrieb versetzen. Habe Zuchboxen und Co. ;)

    Nur wann immer ich Aufzuchtsfutter, Keimfutter oder sonst was anbiete wird es verschmäht! :~
    Ich habe schon versucht es in die Näpfe zu geben wo normalerweise das Körnerfutter drin ist aber sie lassen sich nicht überlisten! :?

    Wie kann ich sie dazu bringen das neue Futter anzunehmen?

    Über Erfahrungsberichte & auch sonstige Antworten würde ich mich sehr freuen! :trost:

    P.S.: Übrigens probiere ich es jetzt schon ca. seit einem Monat, also an Ausdauer und Geduld kanns auch nicht scheitern!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Peter,
    ich würde das neue Futter mit dem normalen Körnerfutter mischen und in die üblichen Näpfe geben. So habe ich meinen das Keimfutter schmackhaft gemacht, war ihnen nämlich anfangs zu feucht und sie haben immer die Schnäbel "gerümpft". Inzwischen sind sie ganz verrückt auf Keim- und Kochfutter. Wellis sind halt viel wählerischer als Kanarien, die Kanis freuen sich über alles Neue und probieren es sofort.
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Versuche es doch eienfach mal mit unetr das normale Körnerfutter zu mischen, bzw. biete ihnen das futter doch mla nur gequellt an und dann schritt für Schritt weietr gequellt und langsam gekeimt......alledings ist es schweirig im Herbst Vögel brüten zu lassen und wenn es nru ein Paar sein sollte noch schwieriger.....
     
  5. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Meine nehmen das "Pure" keimfutter auch nicht ohne weiteres, aber wenn du´s ein bisschen süßt am Anfang, dann kommen sie bestimmt bald auf den Geschmack. (Ich hab für 12 Esslöffel Keimfutter ca 1 Teelöffel Traubenzucker genommen)
     
  6. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Peter, manchmal sind die wellis richtige sturköpfe.
    Meine haben Quell/Keimfutter lange nicht angeschaut, hab alles mögliche probiert. Heute streiten sie sich drum.

    In normale näpfe wollen sie es nicht haben, nein es muss gutes porzelan sein :D
    Ich hab ne mocca untertasse genommen und sehe da meine geier fressen alles was darauf kommt *kleine snobs* GG :D
     
  7. Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Nagut dann probiere ich das mal mit dem Mischen, mal sehen ob sie's dann anschauen! ;)

    Wie bereitet man eigentlich Kochfutter zu?
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Wie wäre es mal mit der Suchfunktion?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Peter,
    hier ist ein guter Link dazu: http://spezial-mosaik-club.de/html/kochfutter.html .
    Ich lasse das Futter vor dem Kochen immer noch 1/2 bis 1 Std. im Kochwasser einweichen. Ich finde es als Abwechslung (ab und zu mit etwas Aufzuchtfutter gemischt) nicht schlecht oder als Ersatz für Keimfutter im Sommer. Bei höheren Temp. bin ich mit Keimfutter immer vorsichtig. Kochfutter bekommst Du u.a. bei Hungenberg.
     
  11. Brieftaube

    Brieftaube Guest

    Danke für den Link! :zustimm:
     
Thema:

Zusatzfutter schmackhaft machen!