Zutraulich werden ...

Diskutiere Zutraulich werden ... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Mein Neuer faucht zwar noch, ich mache mir aber deswegen nun keine Sorgen mehr ( er ist ja erst seit zwei Tagen bei mir). Wann kann ich versuchen,...

  1. Caromeo

    Caromeo Mitglied

    Dabei seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Neuer faucht zwar noch, ich mache mir aber deswegen nun keine Sorgen mehr ( er ist ja erst seit zwei Tagen bei mir). Wann kann ich versuchen, mit der Hand hineinzugehen und ihn berühren (er sieht sooooo knuffelig aus!!!)?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Lass ihn jetzt erst mal ein paar Tage ruhe bevor Du mit der Hand in den Käfig greifst. Setze Dich vor dem Käfig und rede, singe oder pfeife mit ihm. Reagiert er darauf, würde ich anfangen KoHi erst durchs Gitter zu reichen und dann in den Käfig greifen. Wenn er dann im Freiflug ist kannst Du mit KoHi bzw. Klickertraining weiter machen.
     
  4. Motte

    Motte Guest

    Also auf jedenfall musst Du dieses Verlangen in anzufassen im Zaun halten ;) Verfrühte Versuche endenmeist mit der Flucht des Vogels und zerstören jedes Fünkchen Vertrauen. Du musst halt aktzeptieren das er sich fürchtet. Das ist meiner Meinung nach die einzige Basis zur Vertrauensfindung. Wenn Du ihn nicht bedrängst, merkt er das Du ungefährlich bist und das er sich in Deiner Gegenwart entspannen kann. Das kann durchaus Wochen dauern. Die Tips von Heidi sind gut. Aber auch das ganz normale alltägliche Leben in einem Raum mit dem Vogel, hilft ungemein. Ich habe tagsüber so getan als interessiere ich mich nicht für meine Vögel, bin normal an ihnen vorbei gegangen und habe auf dem Sofa gelesen, habe in dem raum gebügelt, Ferngesehen, gebastelt, was man in seiner Freizeit halt so tut ;) . Dabei haben die Vögel die Möglichkeit alles genau zu beobachten und Dich aus sicherer Entfernung kennen zu lernen. Abends habe ich mich an die Voli gesetzt und ihnen lese was erzählt, etwas gepfiffen und ihnen geschmeichelt.

    Irgendwann kommt die Zahmheit von allein. Wenn er nicht mehr faucht wenn Du an ihn rantritst, kannst Du versuchen ihn mit Kolbehirse zu bestechen. Aber immer entscheidet der Vogel wie weit es geht. Also Geduuuuuuld. Ein Kuscheltier ist ein Nymph ja eh nicht und es wird auch nicht jeder Vogel streichelzahm
     
  5. Beauty

    Beauty Guest

    Hallo Ihr Lieben!

    Also ich habe seit einer Woche eine süsse Lutino-Henne. Vorher war sie bei anderen Leuten,- wie sie dort behandelt wurde weiss ich nicht. Sie kam auch nur zu mir weil ich für meinen Sweety eine Henne gesucht habe.Der Mann von dem ich sie dann hinterher abgeholt habe versicherte mir das sie iene ruhige und liebe Henne sei und aus guten Händen kommt.....ich vertraue ihm.
    ok,- die ersten 3 Tage war Beauty(die Henne) auch wirklich ruhig und neugierig, ich habe sie auch sofort mit Sweety zusammen in einem Käfig gepackt. Lief alles echt Bestens,- bis letzten Donnerstag dann. Ich wollte im Käfig etwas richten,- ging mit der hand rein und da versuchte mich Beauty zu hacken,- aber wie.....fauchen tut sie nun auch wie verrückt,- aaaber wirklich nur wenn HÄNDE in ihrer Nähe sind. Wenn ich mit dem Gesicht nahe an sie heran komme das macht ihr nichts.......ausserdem ist sie dann auch noch so laut geworden, als wenn sie jemanden rufen würde........
    Das man Geduld haben muss weiss ich, das nicht jeder Vogel zahm wird auch,- aber woher kommen denn so plötzlich diese Veränderungen. Sie hatte doch schon Hirse von mir angenommen,- bin auch ehrlich gesagt ein wenig ratlos.....

    Liebe Grüsse
    Anke
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Anke :0-


    Ich könnte mir vorstelen das Beauty sich eingewöhnt hat und jetzt ihr Revier, bzw. ihr Schutzhaus verteidigt. Ich würde wieder anfagen mit viel Abstand, bzw durch das Käfiggitter die KoHi reichen.
     
  7. Beauty

    Beauty Guest

    :0- Heidi!

    Mhh,- das kann natürlich auch sein,- da habe ich noch garnicht drüber nachgedacht.......
    Vorhin hat Beauty schon gaaaanz laaangsam wieder Hirse angenommen. Durch gutes und liebes zureden meinerseits und viel Geduld. Sie kam erst ein paar Schritte näher,- dann ging sie wieder zurück, kam dann wieder näher und dann mit einem gaaaaanz laaaangem Hals fing sie dann endlich an zu knabbern.....:) Aber das ist dann auch dabei geblieben,- hatte noch einen Versuch gestartet,- aber das war nichts. Wenigstens schon etwas. :D

    Also bis dann und ganz liebe Grüsse
    Anke
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zutraulich werden ...

Die Seite wird geladen...

Zutraulich werden ... - Ähnliche Themen

  1. Zutraulichkeit von Amazonen

    Zutraulichkeit von Amazonen: Hallo liebe Vogelforen Community, ich hätte mal eine Frage hinsichtlich der potenziellen Zutraulichkeit von Amazonen. Vielleicht vorab erst mal...
  2. Sittiche/Papagei die als ruhig(Stimme) & zutraulich gelten & man im Haus halten kann

    Sittiche/Papagei die als ruhig(Stimme) & zutraulich gelten & man im Haus halten kann: Guten Tag, Wollte mal wissen welchen Vogel würdet ihr empfehlen, der sich für die Wohnungshaltung eignet von Der Stimme eher keine Probleme...
  3. Mich Vorstellen und eine Frage auch!!!

    Mich Vorstellen und eine Frage auch!!!: Hallo ich bin der Francesco 28 Jahre. Endlich habe ich mein Traum verwirklicht wollte immer zwei grauen haben. CoCo und Chanel sind zwei Jahre alt...
  4. Bourkesittich zutraulicher bekommen?

    Bourkesittich zutraulicher bekommen?: Hallo. Mein Name ist Steffi und bin seit vier wochen Besitzer von zwei Bourkes. Nun sind sie noch immer sehr scheu. Sie kommen noch nichteinmal...