Zuviel Quellfutter?

Diskutiere Zuviel Quellfutter? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, war so froh das unsre Wellis nach mehreren Tests endlich das Quellfutter angenommen haben und jetzt das: Unser kleiner Muzel stürzt...

  1. #1 megaturtle, 11. Juli 2003
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo,

    war so froh das unsre Wellis nach mehreren Tests endlich das Quellfutter angenommen haben und jetzt das:

    Unser kleiner Muzel stürzt sich immer wie wild drauf, das meiste verfüttert er aber an seine Stinky.

    Nun ist mir aufgefallen das er unmittelbar nach dem Fressen regelrechte Pfützen absetzt, also wirklich wie Wasser was ihm hinten raus platscht.

    Das hat er vor 3 Tagen nach dem Fressen des Quellfutters auch gehabt, war aber am nächsten Tag wieder alles normal.

    Verträgt er das Quellfutter vielleicht nicht? Die andern 3 haben dieses Problem nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 megaturtle, 12. Juli 2003
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    :( :( Kann mir denn hier niemand weiterhelfen?
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hi,
    es kann sein, daß er zuviel von der Feuchtigkeit aufgenommen und daher nun "Durchfall" hat.

    Wenn Du das Quellfutter 1/2 h auf einem Küchentuch ausbreitest, kann das Wasser abtropfen und ist nicht mehr ganz so nass.

    Sollte er dann immer noch D danach bekommen,
    würde ich Q nur noch 2x die Woche geben.

    Gesund ist es auf jeden Fall, denn die Vitamine vervielfachen sich und daherwürde ich nicht darauf verzichten, denn daß er es nicht verträgt ist höchst unwahrscheinlich, da es ja "fast" die gleichen Saaten sind, die er auch in "Trockenform" futtert.
     
  5. #4 Alfred Klein, 12. Juli 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Das ist doch normal daß der Kot so dünnn ist.

    Deine Wellis nehmen die mehrfache Wassermenge von dem üblichen auf.
    Mir selber ist das Quellfutter auch zu wässrig, ich lasse es lieber noch einen Tag ankeimen, dann ist es sehr viel trockener.
     
  6. #5 megaturtle, 12. Juli 2003
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    :D :D Danke ihr beiden, dann bin ich ja beruhigt.

    Wollte wirklich nicht auf das Quellfutter verzichten, wusste doch nicht, dass das normal ist.

    Bin doch noch relativ neu als Wellimama;)
     
Thema:

Zuviel Quellfutter?

Die Seite wird geladen...

Zuviel Quellfutter? - Ähnliche Themen

  1. Zuviel mais ungesund ?

    Zuviel mais ungesund ?: Hallo , Wie ja einige wissen habe ich Egerländer Klätscher Tauben. Da ich im Moment etwas mehr Zeit habe, habe ich das zähmen welches ich schon...
  2. Welli/Quellfutter/Krankheit

    Welli/Quellfutter/Krankheit: Hallo nochmal, heute ist Nemo bei uns eingezogen, ein ca.10 Jahre alter Welli-Hahn. Er hat, genau wie mein Sky, übermäßiges Schnabelwachstum. Bei...
  3. Vögel trennen wegen zuviel Brüten

    Vögel trennen wegen zuviel Brüten: Hallo Ich habe hier 2 Weibchen, die eine hat im Futternapf gebrütet, die andere auf dem Boden. Nun habe ich die 2 von den anderen 4 getrennt....
  4. Nymphensittiche haben zuviele Eier.

    Nymphensittiche haben zuviele Eier.: Hallo zusammen !! Meine Nyphensittiche haben am 2.3.14 mit 3 Eier angefangen zu Brüten. Sollten dann ca am 20.3.14 die jungen Schlüpfen. Henne und...
  5. Keim/ Quellfutter herstellen...

    Keim/ Quellfutter herstellen...: Hallo, kurze Frage: Mein Züchter hat mir Quell/ Keimfutter mitgegeben. Wie mache ich das jetzt richtig? Er hat es mir zwar schon häufiger...