Zuwachs

Diskutiere Zuwachs im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich bin heute zu einem Nymphensittich gekommen… Und zwar ist das Tier vor gut 1,5 Monaten Verwandten meines Freundes zugeflogen....

  1. Punkin

    Punkin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lohmar
    Hallo!

    Ich bin heute zu einem Nymphensittich gekommen…
    Und zwar ist das Tier vor gut 1,5 Monaten Verwandten meines Freundes zugeflogen.
    Seitdem ist der Kleine nicht nur rumgereicht worden, sondern lebt auch einsam, mit seinem Spiegel in einem zu kleinem Käfig… 8(
    Da uns das Tier ziemlich leid getan hat, haben wir ein wenig im Internet gestöbert und beschlossen ihn mit unseren Wellis zu vergesellschaften.
    Das hat heute ganz gut geklappt! Jetzt will ich so schnell wie möglich einen Partner für ihn finden, weil mir schon bewusst ist, dass das auf Dauer keine Lösung ist.

    Da ich nicht weiß, ob es sich um einen Hahn oder Henne handelt habe ich gehofft, dass hier jemand eine Lösung hat. Ich möchte das Tier nicht unbedingt zum Tierarzt schleifen, weil er schon viel mitgemacht hat in letzter Zeit. Genau so will ich es vermeiden ihn in die Hand zu nehmen und ihn Federn rauszurupfen.

    Ich habe schon mal von Vermittlungsstellen für Papageien gehört wo sich jeder einen Partner suchen kann… Gibt es so was für Nymphensittiche? :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JoeDante

    JoeDante Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ein Foto deines Vogels wäre hilfreich.

    Wenn du ihm einen Partner besorgen willst: Das Tierheim ist eine gute Adresse. Ich habe neulich ein wunderschönes perlgeschecktes Weibchen aus dem Tierheim adoptiert. Mit 25€ sind Nymphen dort auch nicht teuer.
     
  4. Punkin

    Punkin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lohmar
    Also was meint Ihr, Hahn oder Henne?

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. JoeDante

    JoeDante Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Sieht nach einem Schecken aus...
    Hmm, wären Fotos vom Rücken und Unterseite des Schwanzes möglich?

    Wie alt ist der Vogel, hat er vielleicht einen Ring?
     
  6. Punkin

    Punkin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lohmar
    Vom Rücken habe ich noch ein Foto.
    Von der Schwanzunterseite würde ich morgen ein Foto machen, ist schon Schlafenszeit :D

    Wie alt er ist weiß ich nicht, weil es ein Fundtier ist
    Einen Ring trägt er auch nicht.

    [​IMG]
     
  7. JoeDante

    JoeDante Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, hat der Schwanz ein Muster oder ist er rein gelb?

    Ich tendiere ja Richtung Hahn, aber.....
     
  8. Punkin

    Punkin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lohmar
    Bis auf eine grau gescheckte Feder ist er nicht gemustert und hellgelb.
    Diese eine Feder ist auf dem Bild oben (Rückansicht) eigentlich gut erkennbar!
     
  9. JoeDante

    JoeDante Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Müsste eine Henne nicht ein Fischgrätenmuster auf den Schwanzfedern haben?

    Wobei ich zugeben muss, dass ich mich bei Schecken nicht so auskenne.

    BTW, der Vogel sieht ein wenig gerupft aus. Gut, dass ihr ihn gerettet habt und ihm ein schönes Zuhause bietet....
     
  10. JoeDante

    JoeDante Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    BTW, die Knusperstange die da in Bild 1 Hängt haben meine Nymphen nicht mal mit dem Allerwertesten angesehen (und dabei wollte ich ihnen mal was Gutes tun.....)

    Wenn du deinem ein richtiges Leckerli geben willst, kauf ihm rote Kolbenhirse, dafür tun die alles :-)
     
  11. Ramona

    Ramona Guest

    ich tendiere zu hahn

    ja normal müßte n fischgrätenmuster vorhanden sein
     
  12. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    das sieht stark nach hahn aus!
    glückwunsch zum schönen zuwachs
     
  13. JoeDante

    JoeDante Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, auch der helle Kopf würde bei einem Schecken für einen Hahn sprechen.

    Und vom Verhalten?
    Singt er vielleicht?
     
  14. #13 Sittichmama, 4. November 2008
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Bei den Schecken haben die Hennen kein Muster auf den Schwanzfedern. Bei Schecken lässt das Geschlecht nur ein eindeutiges Verhalten wie Singen, Klopfen, Hüpfen etc. feststellen oder aber durch eine DNA-Analyse.
     
  15. Punkin

    Punkin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lohmar
    Hier das Foto von der Schwanzunterseite! Sieht für mich nicht nach Fischgräten aus…
    Er singt mittlerweile viel und er wippt dabei mit dem Kopf auf und ab!
    Ich hab den Eindruck er ist auch froh da weg zu sein. :dance:
    Die Knabberstange liebt er übrigens! :D



    [​IMG]
     
  16. JoeDante

    JoeDante Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er singt würde das auch für einen Hahn sprechen.
     
  17. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ob Fischgräte oder nicht - das ist bei Schecken völlig irrelevant!!
    Auch Scheckenhähne haben gelegentlich ähnliche Muster im Schwanz - und meine Scheckenhenne hat keins (sie ist ganz sicher eine Henne , fest verpaart mit einem wildfarbenenen Hahn und mehrfache Mutter)
    Du kannst das Geschlecht bei Schecken nur (halbsicher) über das Verhalten rauskriegen oder (ganz sicher) über eine DNA-Analyse. Singen und Kopf wippen sind gute Anhaltspunkte für Balzverhalten eines Hahns - aber wie gesagt : es gibt auch ausgesprochen musikalische Hennen.....
    Die Verpaarung sollte auf jeden Fall gegengeschlechtlich erfolgen - da eignet sich dann ein älterer wildfarbener Partner bei dem das Geschlecht sicher über die Färbung bestimmt wird.
     
  18. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    so wie du das Verhalten des Nymphen beschreibt, ist es ziemlich sicher ein Hahn. Das war auch bei den ersten Fotos mein Eindruck, wie bei einigen anderen Usern auch:). Die Wangenflecken sind ziemlich ausufernd, das kann bedeuten, daß er entweder Mangelerscheinungen hat oder im Brutstreß war.

    Zu den Schwanzfedern bei Schecken, das Thema hatten wir hier schon häufiger:

    Eine Geschlechtsbestimmung kann man bei Schecken darüber nicht vornehmen! Dein Schecke hat teilweise sog. melierte Schwanzfedern. Diese kommen zwar häufiger bei Scheckenhähnen als bei Scheckenhennen vor, ich habe aber selbst eine 7jährige Perlscheckenhenne, die genau dieses melierte Muster hat.

    Ein niedlicher Kerl übrigens, der Kleine. Er sollte eine erwachsene Henne als Partnerin bekommen, viel Erfolg bei der Verpaarung!
     
  19. Punkin

    Punkin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lohmar
    Happy End!

    Nachdem die meisten von Euch auf einen Hahn getippt haben bin ich mit Fotos zu einem Züchter ganz in der Nähe gefahren. Der hat auch auf einen Hahn getippt und uns eine Henne mitgegeben… Und es hat geklappt! :freude:

    Er hat sie von der ersten Sekunde nicht aus den Augen gelassen, steht den ganzen Tag vor ihr und schnattert bis er endlich von ihr gekrault wird. :D

    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sittichmutti, 14. November 2008
    Sittichmutti

    Sittichmutti Mitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Die sind ja süß, dass hast super hingekriegt und dein Hahn ist so ein richtiges Fotomodell:beifall:

    LG Sabrina
     
  22. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Prima, da hast du den kleinen Mann wohl glücklich gemacht:). Wenn er schon gekrault wird, ist das ein sehr gutes Zeichen, dann mögen sich die Beiden.

    Wie alt ist denn die Hübsche, sieht noch recht jung aus?
     
Thema:

Zuwachs

Die Seite wird geladen...

Zuwachs - Ähnliche Themen

  1. Zuwachs

    Zuwachs: Hallo, der ein oder andere wird es schon gesehen haben, dass wir Zuwachs bekommen haben. Nein, keine weitere Papageien, aber Bartagame....
  2. Pennant-Zuwachs

    Pennant-Zuwachs: Hallo!! Seit Samstag wohnen zwei wundervolle Pennantsittiche bei uns... die Entscheidung die beiden aufzunehmen war ganz spontan. Als wir in...
  3. Zuwachs

    Zuwachs: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage in meinem Bestand sind 4 Wellis (2 m 4 Jahre alt) ( 1w 1 weißer Geschlecht genau kann ich es nicht sagen...
  4. Wir bekommen "Zuwachs"

    Wir bekommen "Zuwachs": Hallo und guten Abend. Ich bräuchte bitte wieder einmal Tipps und gute Ratschläge von euch. Wir bekomme am Dienstag einen neuen...
  5. Bekomme Zuwachs - Coconut

    Bekomme Zuwachs - Coconut: Hallo Zusammen Ich bin hier ja schon seit einer Weile am lernen und lesen hier... :zwinker: Nun ist es aber so weit, dass ich am Sonntag...