Zwei Fragen zur ersten Brut

Diskutiere Zwei Fragen zur ersten Brut im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, Momentan haben Cindy und Tüte ja ein Junges (das Kleine ist jetzt 18Tage alt). Es läuft soweit alles prima, aber zwei Dinge möchte ich...

  1. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    Momentan haben Cindy und Tüte ja ein Junges (das Kleine ist jetzt 18Tage alt). Es läuft soweit alles prima, aber zwei Dinge möchte ich euch doch ganz gerne fragen...

    1. Kann es wirklich sein, dass die beiden im Moment die 5fache Menge an Futter brauchen?? Normalerweise bekommen sie 3 teelöffel pro Vogel und Tag, da aber beide eltern trotz monatelangem Bemühen meinerseits kein Eifutter nehmen, füttere ich während der gesamten Brut 4 Teelöffel und einen kleinen Hirsekolben alle zwei bis drei Tage.
    Momentan reicht das aber hinten und vorne nicht. Immer wenn ich in den Kasten schaue, hat das kleine nur einen halb vollen Kropf und die Näpfe sind viermal am Tag leer. Also fütter ich natürlich mehr, im laufe der letzten Tage sind wir aber tatsächlich bei 10 Teelöffeln oder 8 Teelöffeln und einem kleinen Hirsekolben angekommen. Beide Eltern nehmen aber nicht zu, sondern behalten ihre schöne schlanke Linie. Aufgrund dessen habe ich mittlerweile auch Knaulgrassamen, Gurkenkerne, Salatsamen und Grassamen untergemischt, damit sie nicht zuviel fett ansetzen und trotzdem gut satt werden. Obst/Gemüse wird gut angenommen. Ein viertelter Apfel pro Tag zusätzlich zum Körnerfutter ist da gut mal weg. Meine Frage an euch also: kann es wirklich sein, dass sie so immens viel brauchen?

    2. Das Kleine ist ganz schön stimmgewaltig und zeigt das auch. ich habs ja wirklich gern, aber irgendwo kommt mir das schon komisch vor, dass ein Baby mit ca. drei Wochen so viel zu meckern hat. Ungelogen, wenn ichs zusammenrechne, dann zetert das Kleine bestimmt vier Stunden am tag ununterbrochen... Das zerrt an meinen Nerven, und auch an denen der Mama, die ständig versucht, das Kleine mit kraulen und Kuscheln zu beruhigen... ist das noch normal?

    Danke im Vorraus
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    das ist beides, normal, und ich würde das dusselige Abgemesse mit Löffeln sein lassen und ganz normal füttern...

    Die holen sich das was sie brauchen, es ist Winter und sie haben eine Brut zu versorgen, das Fett, wenn sie es überhaupt ansetzen!! geht schon wieder weg....
     
  4. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Lach! Liora, das Abgemesse mit den löffeln gehört bei mir momentan noch zur fütterung dazu da ich immer noch (ja und ich stehe dazu *grins*) mit Näpfen füttere, die man ins gitter einhängt. Und da brauch ich nun mal zum füttern nen teelöffel... :)

    Danke!
     
  5. Liora

    Liora Guest

    naja da würde ich nie fertig werden!!!:D
     
  6. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern

    Weiß ich :)

    Aber ich find das praktisch. Ist weniger Dreck aufm Boden und die Geier stören sich nicht gegenseitig, da auf den näpfen ja ein "Deckel" drauf ist. so kommt auch der leicht behinderte Gizmo zu seinem Recht.

    Bodenfütterung habe ich zwischenzeitlich mal versucht, aber das klappte nicht nach meinen wünschen.

    und gerade die leichten Sämereien fliegen dann nur in die Ecke statt gefressen zu werden.
    Also alles in allem hat das schon vorteile. :)

    LG
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Ich habe mein Futter an der Decke zu hängen!!!
     
  8. #7 Blindfisch, 1. Februar 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ein Einzelkind! Kann es außerdem nicht verantworten, daß seine Eltern um ein adäquates Training für die nächste Brut mit 5 oder 6 Küken kommen ... :D

    :0-
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Da kommt aber Gizmo nicht dran.
    Er hat doch nur eineinhalb flügel (und leider wird sich das auch nicht mehr ändern...)
    Von Ast zu Ast oder vom Gitter zum Ast kann er super fliegen (hopsflattern) aber in die Höhe klappt das nicht... also wieder nix :)

    Aber das mit den Näpfen klappt seit einen halben Jahr im VZ prima und deswegen werde ich das außerhalb der Brutzeit (wenn sie alle irgendwann mal brüten) auch beibehalten.
    Sollten dann aber die Jungtiere von vier bzw fünf paaren ausfliegen dann werde ich zusätzlich auf dem boden füttern - denn 30 Schälchen oder mehr zu füllen ist dann sogar mir zu blöd :)
     
  11. #9 Blindfisch, 4. Februar 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Was macht denn das Kleine? Immer noch so dolle am Meckern?

    Mir ist noch eingefallen, daß es vielleicht sehr geräuschempfindlich ist und mehr hört als wir Großen. Z.B. die laufende Heizung, das Sirren der Lampen und anderer elektrischer Geräte etc.

    :0-
     
Thema:

Zwei Fragen zur ersten Brut

Die Seite wird geladen...

Zwei Fragen zur ersten Brut - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  3. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  4. Zusammenführung von zwei

    Zusammenführung von zwei: Hallo Unser neu Zuwachs ist heute angekommen. Wie sollten wir die Zusammenführung jetzt am besten vollziehen? Im Moment haben wir es so das beide...
  5. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...