zwei junge Meisen ...

Diskutiere zwei junge Meisen ... im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen, gestern haben wir uns entschlossen, eine junge Meise "aufzunehmen", die in unserem Garten völlig erschöpft saß, zitterte und...

  1. mbms

    mbms Guest

    Hallo zusammen,

    gestern haben wir uns entschlossen, eine junge Meise "aufzunehmen", die in unserem Garten völlig erschöpft saß, zitterte und offenbar nicht von den Meiseneltern versorgt wurde. Nachdem wir uns schnell im Internet informiert hatten, stellte sich die Frage, ob die Entscheidung richtig war. Da die Meise jedoch noch sehr wenig Federn hatte, wirklich völlig erschöpft und unterkühlt war und zunächst auch kein Futter annahm, hielten wir sie für richtig. Sie schien wohl eher aus dem Nest gefallen, als ein sog. Ästling zu sein.

    Nachdem wir die Meise mit Wärme, einer 10%igen Traubenzuckerlösung und anschließend mit zahlreichen Insekten wieder etwas aufgepäppelt hatten, suchten wir im Garten nach ihrem Nest. Doch da fanden wir gleich die zweite Meise auf dem Boden, ebenfalls nur spärlich befiedert und kaum in der Lage, sich selbst fortzubewegen.

    Über dem Fundort der zweiten Meise flogen ausgewachsene Meisen recht hektisch hin und her, machten aber keine Anstalten der Fütterung (wir haben uns zurückgezogen und eine längere Zeit beobachtet). Außerdem schätzen wir die Lage so ein, dass eine Fütterung am Boden allein für ein Überleben der Meisen nicht ausreichen würde. Sie unterkühlten im Wind meines Erachtens zu sehr.

    Ein Nest, welches durch Meiseneltern regelmäßig befüttert wurde, fanden wir später auch, allerdings in ca. 5 m Abstand, was wir den beiden kleinen Meisen an Bewegung gegen den Wind eigentlich nicht zutrauten.

    Nach ein paar weiteren Stunden der Fürsorge schienen die kleinen Meisen wieder fit genug, ins Nest ausgewildert zu werden. Doch hierbei stellte sich heraus, dass die anderen Jungmeisen im Nest deutlich größer und mehr befiedert waren. Neben den 5 m Abstand entgegen des Windes der zweite Punkt, der uns dann sehr skeptisch machte. Kann das das Nest der beiden kleineren Meisen sein? Hätten sie eine Überlebenschance gegenüber den größeren Nestlingen? Würden fremde Eltern sie ggf. annehmen? Falls ja, könnten wir sie ggf. heute noch in das Nest legen?

    Wir glauben eher, dass das Nest nicht das richtige ist. Unmittelbar über dem Fundort haben wir mittlerweile aus einem Dachgiebel etwas Nistmaterial (Moos) heraushängen sehen. Leider ist die Stelle unter den Dachpfannen nicht zugänglich und hier fliegen auch keine Meisen ein und aus. Die hektisch umherfliegenden, vermeintlichen Eltern konnten wir auch nicht mehr sehen.

    Wie verhalten wir uns richtig? Selbst aufziehen? Oder einer Wildvogelstation zuführen?

    Da Wochenende ist, sammeln wir unsere Insekten momentan manuell. Mittlerweile haben die kleinen jedoch wieder einen guten Appetit. Wie viele Insekten benötigt so eine junge Meise eigentlich?

    Wie wärmt man diese nachts? Halten sie die Nacht ohne Futter durch? Sie werden doch von den Eltern nachts auch nicht gefüttert, oder?

    So, das wären erst einmal die wesentlichen Fragen.

    Danke im Voraus!
     
  2. #2 Vogelklappe, 20.05.2007
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Wenn es nachts draußen kühl ist, haben halbnackte Jungvögel nicht genug Eigenwärme und würden eingehen. Sie werden normalerweise noch von Geschwistern und Eltern gewärmt. Ihr könnt sie in eine dicke Socke, auf eine handwarme Wärmflasche oder ein Heizkissen packen, dabei auf Ausweichplatz achten, den die kleinen Meisen erreichen können.

    Bei größeren Nestlingen haben sie schlechte Aussichten, weil die älteren und stärkeren sich immer bei der Ergatterung des Futters durchsetzen würden. Zu gleichalten Nestlingen hingegen könnte man sie auch bei fremden Eltern setzen, sofern es nicht zu viele sind.

    Habe 'mal gelesen, daß Meiseneltern etwa 80 kleine Insekten pro Stunde füttern. So viele kann man nicht fangen. Meisen sperren vergleichsweise häufig und neigen nicht dazu, sich zu überfressen, d.h. man kann sie füttern, bis sie satt erscheinen. Nachts muß man nicht füttern, es ist aber möglich, sie abends bis 22 Uhr bei Licht zu "ziehen", damit man nicht morgens gleich um 6 wieder anfangen muß, aber Deiner Schreibzeit nach ist das wohl kein Problem.
     
  3. mbms

    mbms Guest

    Erst einmal danke! So wie es aussieht, geht es den gefiederten Freunden momentan recht gut. Wenn sie mich sehen geht gleich der Schnabel auf. Und die Wärmflasche scheint ihren Zweck zu erfüllen.

    80 kleine Insekten? - Na super, ich habe gerade mal eine Schnake und ein paar andere Kleininsekten gefunden. Ich hoffe, kleine Regenwürmer tun es auch, die kann ich schon mal schneller aus dem Bode locken. Im Zoohandel, den wir gestern noch kurz vor Ladenschluss aufsuchen konnten, hat man uns Kanarienaufzuchtfutter gegeben (Insekten waren leider aus). Kann man das verfüttern? Erwachsene Meisen fressen ja sowohl Insekten als auch Mischfutter im Winter. Aber wie sieht es mit den Kleinen aus? Etwas habe ich immer wieder mal angefeuchtet zwischen den Insektenmahlzeiten gegeben ... Bis jetzt haben sie es überlebt. Kann ich damit erst einmal überbrücken, bis ich morgen Insekten kaufen kann?

    Bin für jeden Futtertipp bis morgen dankbar. Dann kann ich Mehlwürmer und Insekten aus der Zoohandlung oder dem Angelgeschäft bekommen.

    Kann man selber unproblematisch auswildern oder gibt man die Meisen dann besser an eine der Wildvogelstationen?

    Wie lange brauchen die denn, bis sie flügge sind?

    Gruß

    Markus
     
  4. #4 Amselnest, 20.05.2007
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.04.2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mbms,Regenwürmer glaube ich sind nicht zur Meisenaufzucht geeignet!Sie sind eher etwas für Amseln und dergleichen.Du musst die Meisenbabys stündlich füttern,von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang,in der Nacht brauchen sie nichts.Wo kommst du denn her?Auswildern ist immer so eine Sache,das selbst zu machen ist schwer.Aber wahrscheinlich bei Meisen einfacher.
     
  5. mbms

    mbms Guest

    aus Münster

    Hallo,

    ich komme aus Münster. Metelen wäre die nächste "zuständige" Wildvogelstation. Das konnte ich bereits im Web und auch beim Allwetter-Zoo erfahren.

    Der Allwetter-Zoo hat mich übrigens heute, am Sonntag, wo alle Zoohandlungen geschlossen sind, auch mit diversen Futterarten einschl. lebenden Insekten wie Mehlwürmer etc. - ich weiß, der Kopf sollte besser entfernt werden - und Heimchen versorgt. Dort konnte man mir auch noch weitere Tipps geben.

    Wir haben uns entschieden, selbst auszuwildern. Man hat uns bei verschiedenen Stellen gesagt, dass der Zeitraum vermutlich schon nach einer guten Woche wäre. Das ist durchaus zumutbar :-)

    Da wir sehr ländlich wohnen, sollte das mit all den wertvollen Tipps auch klappen.

    Den beiden Pflegekindern geht es mittlerweile sehr gut ... kein Wunder, bei dem Futterangebot :-)

    Danke noch einmal an alle, die geholfen haben.

    Markus

    P. S.: Mit den Würmern dachte ich mir schon. Von daher gab's auch nur kleine Würmer und die zerteilt. Dicke Tauwürmer sind ja schon für Laien offensichtlich zu groß ...
     
  6. #6 Vogelklappe, 20.05.2007
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Meisen vetragen fast nur frische Insekten. Regenwürmer sind nur für Rabenvögel, Stare und Drosselartige gut verdaulich. http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/futter.html

    Das Abnabeln kann schon noch ein bißchen länger dauern. Man sollte nicht von heute auf morgen die Fütterung einstellen, sondern über einen Futterplatz entsprechend der eigenen Nahrungsaufnahme langsam reduzieren.
     
Thema: zwei junge Meisen ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was fressen junge meisen

    ,
  2. Dürfen kohlmeisen würmer ?

    ,
  3. Wie lange können blaumeisen küken ohne fressen überleben

    ,
  4. junge meise füttern,
  5. junge meisen,
  6. junge meisen füttern,
  7. junge meise,
  8. fressen meisen regenwürmer,
  9. kohlmeisen junges füttern,
  10. meisenjunge in fremdes meisennest,
  11. meisenjunge eltern wärmen nachts,
  12. eie lange überleben meisenjunge ohne fütter,
  13. füttern meisen auch fremden,
  14. Meisen aufziehen fütterung,
  15. fressen meisen regenwürmer?,
  16. kohlmeise wie lange ohne Futter,
  17. meise ins fremde nest setzen,
  18. maise junges futter,
  19. meisen füttern nicht mehr,
  20. blaumeisen küken wie viele insekten pro mahlzeit,
  21. Welche Insekten für meisenaufzucht,
  22. meisen wieder ins nest setzen,
  23. womit junge meisen füttern,
  24. babyvögel wärmen in der.nacht,
  25. muss man. Junge kohlmeisen. Auch. Nachts füttern?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden