Zwei Mädels

Diskutiere Zwei Mädels im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ach ja.... ich wollte ja noch warten..... aber wie das Leben so spielt. Eigentlich wollte ich nur ein paar Sisalseile kaufen, und was saß da im...

  1. Sibse

    Sibse Guest

    Ach ja.... ich wollte ja noch warten..... aber wie das Leben so spielt.
    Eigentlich wollte ich nur ein paar Sisalseile kaufen, und was saß da im Käfig - zwei Mädels 8)
    Ich konnte mal wieder nicht nein sagen :s
    Die beiden sitzen jetzt hier in einem extra Käfig und meine Jungs haben plötzlich die Putzwut :D
    Die Mädels sind recht zutraulich, fressen aus der Hand und pennen auch drauf ein. Scheinen aber irgendwie sowas wie Halbstandards zu sein (gibt's sowas?), jedenfalls sind sie ein bißchen größer als die Jungs. Wobei mein Donald sowieso ein sehr zierliches Kerlchen ist.
    Allerdings sind die Damen ziemlich fett, was aber auch kein Wunder ist, aber vielleicht wirken sie deshalb so "massig". In dem Laden hängen permanent mindesten 30 Hirsekolben in der Voli 8o
    Da sitzen zwar Nymphen und Wellis zusammen drin (mind. 10 Wellis und 4 Nymphen), aber trotzdem find ich das ein bißchen viel.
    Sowas wie Grünfutter scheinen die nicht zu kennen, aber das bringen wir denen auch noch bei :D

    Jedenfalls ist das Geschnatter hier jetzt groß, aber die müssen noch ein bißchen warten. Die Damen machen zwar einen gesunden Eindruck, aber sicher ist sicher.

    Aber die vier scheinen schon ganz angetan voneinander zu sein, mal sehen wie es weitergeht.

    Gruß
    Sibylle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Herzlichen Glückwunsch zu den Neuzugängen! :)
    -Jou, Halbstandards gibt es.

    Also wenn Du die bereits in einem Raum hast, dann ist das bereits keine wirksame Quarantäne mehr, denn es können bereits Erkrankungen durch Gefiederstaub übertragen werden.
     
  4. Sibse

    Sibse Guest

    Die stehen ca. 5 Meter auseinander, reicht das eventuell? In einen anderen Raum bringen ist schlecht, da wären sie permanent allein :(
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Neee, das reicht leider definitiv nicht.
    -Gut, das ist immer noch besser, als wenn sie direkten Kontakt miteinander haben, denn schliesslich fressen Wellis auch etwas Kot und füttern sich eventuell gegenseitig, aber es reicht nicht aus. Ich habe auch nicht die Möglichkeiten, einen Welli über längere Zeit in Quarantäne zu halten. Mit Loona bin ich zum TA, Kropfabstrich und Kotprobe analysieren lassen. Bis zum (negativen) Endergebnis habe ich sie im Wohnzimmer in Einzelhaft gehalten. War schwer, aber die drei Tage gingen so gerade.
    Vorher habe ich neue Pieper auch oft direkt zu den anderen gelassen, aber das ist ein echtes Risiko. Glücklicherweise (auf Holz klopf!) habe ich mir noch keine Krankheiten eingeschleppt.
    Meine bisherigen Todesfälle ( :heul: ) waren in einem Fall nicht genau bestimmbar, dann kam ein Genickbruch durch Panikflug in der Nacht und ein Nierentumor.
     
  6. Sibse

    Sibse Guest

    Au man, um die beiden Damen richtig in Quarantäne zu setzen, müßte ich hier Türen einbauen, oder die beiden in einem Raum unterbringen, den normalerweise nie jemand betritt. Ist ja auch nicht so der Hit :(
    Ich hab die beiden im Wohnzimmer, die Hähne sind im Eßzimmer, aber eben nirgendwo Türen.
    Jetzt ist gerade mal Ruhe, die schlafen alle, aber sobald einer zwitschert ist hier natürlich die Hölle los.
    Weiteres Problem: Ich hab hier keinen TA, der wirklich Ahnung von Piepern hat :(
    Meine waren bisher noch nie krank, dann würde ich die 80 km bis zur Tierklinik fahren, aber so.....
     
  7. #6 Cahandria, 24. Juni 2004
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Klarer Fall von Wellifieber [​IMG]

    Natürlich sind wir jetzt gespannt und würden uns über Fotos von den Neuen Damen freuen [​IMG]
     
  8. #7 Sibse, 24. Juni 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juni 2004
    Sibse

    Sibse Guest

    Na doll, da haben wir's.... Junior hat die Herren heute morgen gefüttert, wie immer, und hat den Käfig dann offen gelassen - auch wie immer..... 0l
    Ich hatte ihm extra noch gesagt, dass er die beiden erstmal nicht rauslassen soll..... Tja, DonCasanova turtelt jetzt ganz aufgeregt mit der grünen Dame durch's Käfiggitter.
    Ist zwar niedlich, aber so hatte ich mir das nicht vorgestellt.......
    Jetzt kann ich nur hoffen, dass die Mädels so gesund sind wie sie sich geben, und da nicht doch noch irgendwas auftaucht.

    Kinder.... warum können die sich nicht mal die einfachsten Dinge merken? (Vor allem auf nur ca. 5 Metern..... 0l )

    Bilder kommen noch, aber da die Damen im Käfig sitzen, und sich's durch's Gitter so schlecht knipst... dauert's noch ein bißchen ;)
     
  9. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Na ja

    ich freue mich, das Du den Schritt gewagt hast und besonders für Deine Jungs. Deren Leben demnächst etwas natürlicher verläuft. Aber auch Du wirst an Deiner Truppe mehr Spaß haben.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  10. Sibse

    Sibse Guest

    *hmmm*

    Ich bin gelinde gesagt etwas.... irritiert :s
    Die Mädels haben gestern den Käfig der Jungs entdeckt. So weit so schön - Streit deswegen gab es keinen, da alle draußen waren und ich den in der Zeit etwas "umdekoriert" hatte. War also für alle mehr oder weniger neu.

    Die "Grüne" (sie haben immer noch keine Namen, wir können uns nicht einigen :~ ) ist mit meinem Fußgänger derweil im Wohnzimmer spazieren gegangen, obwohl sie fliegen kann ist sie ihm nicht von der Seite gewichen, aber er hat Angst vor ihr und flüchtet immer.
    Die "Blaue" hat sich anscheinend in Dreissig verguckt und versucht sich immer ihm zu nähern, aber er hackt nach ihr und flüchtet dann.

    Die Mädels suchen Kontakt zu den Jungs, aber die füttern sich lieber gegenseitig und gehen den Mädels aus dem Weg.

    Ich habe ja nicht erwartet, dass die sich gleich Hals über Kopf "verlieben", aber dass die Herren so ängstlich auf die Damen reagieren hätte ich nicht gedacht.

    Ein weiteres Problem dabei: Dreissig "verlustiert" sich lieber auf meiner Schulter und wird richtig sauer, wenn eine der Ladys versucht neben ihm zu landen. Die Damen fliegen mich zwar an und versuchen auch auf meiner Schulter oder meinem Kopf zu landen, aber Dreissig greift die Mädels dann regelrecht an.
    Ich "ermuntere" ihn ja nicht sich an meiner Schulter zu vergehen, aber so richtig unterbinden kann ich das auch nicht (der ist echt hartnäckig).
    Wie gewöhne ich ihm das endlich ab?

    Die Damen versuchen alles um den Herren näher zu kommen, aber die wehren jeden Versuch entweder durch Hacken ab oder flüchten so schnell es geht.

    Bin ja mal gespannt wie das hier weiter geht......
     
  11. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    alt eingefahrene Pfade zu ändern, ist ein Problem. Nicht nur bei Wellis.
    So haben wir es hier nicht mit Liebe auf den ersten Blick zu tun.
    Da jeder unser Kleinen einen eigenen Charakter hat und wir diesen nicht immer komplett kennen, ist es eine Sache der Zeit und Geduld, die hier eingefordert wird. Dazu dann noch eine Idee, Hoffnung.
    Ich halte Dir die Daumen, das es bald besser wird. :jaaa:

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Sibse

    Sibse Guest

    Mal ein paar Bilderchen :D

    Leider herrscht hier immer noch Zickenalarm :(
    Die Jungs wollen mit den Mädels nicht wirklich was zu tun haben. Donald (der Fußgänger) ist bei seinen panischen Fluchten vor den zudringlichen Damen inzwischen so oft abgestürzt, dass ich so langsam wirklich Angst um ihn habe. Zumal er auch sehr zierlich ist (selbst für einen Hansi-Bubi).
    Auch Dreissig kann sich mit den Mädels nicht wirklich anfreunden. Meist flüchtet er, wenn's nicht anders geht hackt er nach ihnen.
    Die Jungs singen sich auch lieber gegenseitig an, anstatt sich um die Damen zu kümmern.

    Aber: Die Voli ist "in Arbeit", dann kommen eben noch zwei Hähne dazu :s

    ********************************************

    Kampf um's Möhrengrün:

    [​IMG]
    [​IMG]

    "Badespaß" oder "Platz ist in der kleinsten Schale" 0l
    Ist ja nicht so, dass sie nicht noch ein Badehaus und eine Badeschüssel hätten.......

    [​IMG]

    "Tabea" (links) und "Nefertari" (rechts) beim Spaziergang

    [​IMG]

    "Tabea" - Was hat die da nur in der Hand.....?????

    [​IMG]

    Uuuuuh, eine Knipse.... Keine Presse bitte! Ein schöner Rücken kann auch entzücken :D

    [​IMG]

    "Dreissig", der beliebteste Kerl hier - nur er will von den Damen nichts wissen :(

    [​IMG]

    "Donald" der Fußgänger

    [​IMG]
     
  14. #12 ChristineF, 7. Juli 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Schöne Bilder :)
    Es wird schon noch werden, dass sie sich aneinander gewöhnen ;)
     
Thema:

Zwei Mädels