Zwei Nymphensittiche bei Ebay

Diskutiere Zwei Nymphensittiche bei Ebay im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe bei Ebay gerade das hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2375867462&category=27568 entdeckt. Ich habe dem...

  1. queeny

    queeny Guest

    Hallo,

    ich habe bei Ebay gerade das hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2375867462&category=27568
    entdeckt.
    Ich habe dem Verkäufer auch schon eine Email geschrieben und ihn dieses Forum und so verwiesen. Aber vielleicht versucht Ihr auch noch ihn zu überreden seine Vögel doch lieber an einem geeigneteren Ort anzubieten.

    Viele Grüße
    und hoffentlich haben wir gemeinsam Erfolg,
    queeny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rabenaas

    Rabenaas Guest

    so...ich hab den guten eben auch noch angeschrieben...in der hoffnung daß es hilft wenn nicht nur einer sagt er soll die vögel übers forum vermitteln!!!
     
  4. #3 megaturtle, 26. Januar 2004
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Die Auktion ist noch drin, hab ihm auch noch 2 Foren genannt, wo er sicher sein kann, dass die Vögel in sachkundige Hände vermittelt werden
     
  5. #4 gerickeworld, 26. Januar 2004
    gerickeworld

    gerickeworld Guest

    Hallo
    es steht immer noch bei ebay, habe ihn auch angeschrieben und ebay benachrichtigt mal sehen wie lang es noch läuft
     
  6. Zorala

    Zorala Guest

    Wollte auch gerade die Ebaynummer hier reinschreiben. Habe ihm/ihr auch eine Email geschrieben. Da sind sogar schon gebote eingegangen.

    Sind die Leute so inwissend oder so dreist??? Jedenfalls gut, daß hier soviele Aufpasser sind.
     
  7. #6 gerickeworld, 26. Januar 2004
    gerickeworld

    gerickeworld Guest

    Hallo Zorala

    ich denke eher dreist, erst schaffen solche Leute sich tiere an und dann müssen sie schnell wieder weg, egal wie!!!
    Könnte auch bald Wetten das die Nymphis samt Käfig unterm Weihnachtsbaum standen! Nun ist Weihnachten vorüber und sie müssen wie der Baum weg!!!
    Schade um diese Tiere
     
  8. #7 goldenpuma, 26. Januar 2004
    goldenpuma

    goldenpuma Guest

    "Wir hoffen dass die beiden in gute Hände kommen..."

    Sagt mal, können wir die Vögel nicht einfach richtig hoch bitten, damit sie nicht weiter ersteigert werden? Dann kann man immer noch sehen dass die Tiere einen guten Platz bekommen.

    Da dieser Verkauf ja lt. Vorschrift Vertragswidrig ist, wäre das doch eigentlich eine Möglichkeit, wenn Ebay schon nicht reagiert, oder?

    Was meint Ihr dazu?

    Liebe Grüße
    Elke
     
  9. queeny

    queeny Guest

    Hallo,

    Ich habe auch schon mal darüber nachgedacht, aber der Verkäufer könnte die Auktion vorzeitig beenden. (Da gibt es irgendwie die Möglichkeit, die Auktion sofort zu beenden und an den momentanen höchstbietenden zu versteigern.)
    Und dann könnte man doch noch Probleme bekommen.
    Ich habe mich deshalb dagegen entschieden.

    Viele Grüße

    queeny
     
  10. #9 gerickeworld, 26. Januar 2004
    gerickeworld

    gerickeworld Guest

    hallo
    Könntest du machen! melde dich bei ebay an un biete einfach!! eine negative bewerdung wirst du nicht bekommen darauf da bei ebay tiere verboten sind! sollte der Typ dir doch eine geben kannst du dies bei ebay melden und sie entfernen die negative bewerdung da es eine nicht zulässige auktion ist!!!
    Was das einstellen betrifft, ebay sind auch nicht die schnellsten!!!:D :D
     
  11. #10 Meike, 26. Januar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2004
    Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    In der Praxis macht Ebay das leider nicht immer (problemlos). Wenn Ihr hochbietet und die Auktion wird regulär beendet, was bei Ebay ja inzwischen zu befürchten ist wird der auch das Geld dafür verlangen und die Vögel kaum eher rausgeben. Bitte nicht hochbieten, das bringt keinem was der die Vögel da ernsthaft rausholen will und wir versuchen gerade dranzubleiben und hätten auch einen Platz wo sie bleiben könnten. Danke.

    LG
    Meike

    Ich hatte den auch schon längst angeschrieben und auf die verschiedenen Vermittlungsforen sowie den Kleinanzeigenmarkt hingewiesen aber wie fast üblich keine Reaktion..
     
  12. #11 Sascha G., 27. Januar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2004
    Sascha G.

    Sascha G. -oFFline-

    Dabei seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Meike hat Recht....

    Es gibt hier welche die den Nymphen ein gutes zuhause geben möchten :)

    also wenn Ihr nicht undbedingt den Preis hochtreiben wollt (weil die Auktion sowieso beendet wir) dann last es so wie es ist.


    MfG
    Prince :0-
     
  13. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi,

    ich bin täglich bei Ebay und klapper die Rubrik "Vögel" nach lebenden Tieren ab. Ich hab zwischenzeitlich Statistiken über die angebotenen lebenden Tiere-/Produkte von 2002 und 2003 gemacht. Kann ich ja mal veröffentlichen, wenn Interesse besteht.

    Es ist allerdings so, dass Ebay länger zum Sperren brauch, je mehr Leute die Auktion melden......Warum das so ist, weiß ich aber nicht.

    Es gibt ein Ebay-Mitglied, welches immer bei solchen Auktionen immer mitbietet und dann die Tiere aber nicht nimmt bzw. sie versucht zu vermitteln. Diese Person tummelt sich in einem anderen Vogelforum meist rum.

    Ich sehe es so, das der Käufer "die Ware" nehmen muß, egal ob die Auktion erlaubt ist oder nicht. Schließlich handelt es sich (beim Bieten) um einen rechtlichen Vertragsabschluß. Das Tiere nicht verkauft werden dürfen, ist nicht strafbar, sondern diese Regel hat Ebay selbst aufgestellt.

    Es stehen sich hier also "ein Vertragsbruch" (rechtlich verankert) und eine aufgestellte Regel (von Ebay) gegenüber. Jetzt frage ich mal, wer bei der Sache "besser wegkommt"?

    Ok, ich muß zugeben, ich hab auch schon für nen Kakadu geboten, weil Ebay erst in den letzten 10 Minuten die Auktion gesperrt hatte. Ich hab mich nach der Sperrung mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt und das Tier abgeholt. Ich habe nichts dafür bezahlen müssen, da der Verkläufer froh war, dass sein schreiendes und rupfendes Tier (wen wunderts?) weg ist. Er wollte nichteinmal wissen, wer ich bin bzw. wo der Kakadu hinkommt. Übrigens, er kam zu einer fachkundigen Dame, welche nur Kakadus hält.

    Mich ärgert das auch, aber es wird immer Idioten geben, welche Ihre Tiere an irgendwelche Leute verklopfen werden.
    Deshalb werde ich auch weiter diese Auktionen melden und die Verkäufer darauf aufmerksam machen.

    Gruß
    Kerstin
     
  14. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Also mich würde das interessieren.. ich könnte jetzt meine Mails nachzählen *g* aber ich hab auch nur an die Vogelhalter geschrieben, Schweine z.B. etc. kriege ich eigentlich nur durch Zufall über andere Foren mit.

    Leider gibt Ebay auf solche Fragen keine Antwort, ich hab schon angefragt. :( Eigentlich sollte es reichen eine (die erste) Meldung zu sehen den Artikel anzusehen und gleich zu löschen. Was noch an Meldungen kommt kann man danach ansehen oder automatisch löschen lassen (sollte anhand der Artikelnummer möglich sein, also auch nicht zuviel Arbeit für Ebay).

    Leider können sich die Leute nicht absprechen. Ich weiß nicht wer sowas macht, wir haben es schon einige male versucht und hier hätten wir auch direkt einen Platz ohne ihn erst in einen der Vermittlungsplätze stecken zu müssen. Es bringt auch keinem was wenn einer alles aufkauft und dann weitervermittelt wenn es oft direkte Interessenten vor Ort gibt - finde ich.

    Das sehe ich genauso. Deshalb sind wir natürlich daran interessiert dass der Preis nicht künstlich hoch geht.

    ... und weiter keine Antworten erhalten (außer welchen wie bei den Zebras, muß weg, egal wie.. :k ). Aber ich werde denen meine Mails auch nicht ersparen. ;)

    Ebay ist bei mir inzwischen absolut unten durch . :(
     
  15. goldenpuma

    goldenpuma Guest

    uuuf,

    wirklich sehr schade dass man sich da nicht absprechen kann. So bieten also die Menschen die den Tieren helfen möchten sich gegenseitig hoch.

    Ich werde also meine Hände davon lassen. Hatte den Menschen übrigens auch schon angeschrieben und ihm Hilfe bei der Vermittlung angeboten und ihm den Vorschlag gemacht seine voli doch hinterher ohne Tiere zu versteigern.

    Wie erwartet keine Reaktion.

    0l 0l 0l ziemlich entsetzte Grüße
    Elke
     
  16. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    HI,

    ich hab heute ne E-Mail von Ebay bekommen, da jetzt die "lebenden Tier-Auktionen-Meldungen" nicht mehr als Link vorhanden sind. Die haben diese Meldeformulare umgestellt.

    Hier die Antwort:

    "Hallo Frau ......,

    vielen Dank fuer Ihren Hinweis.

    Wir loeschen taeglich sehr viele Angebote. Bei unseren umfangreichen
    Recherchen bezueglich Angeboten, die gegen unsere AGB verstossen, kann
    das eine oder andere Angebot nicht gleich entdeckt und deshalb von uns
    leider nicht sofort geloescht werden.

    Das ist natuerlich fuer niemanden Rechtfertigung, auch gegen unsere
    Regeln verstossen zu duerfen oder sich beim Auffinden aehnlicher
    Angebote auf diese zu berufen. Dass wir trotz unserer umfangreichen
    Kontrollen auf dem Marktplatz nicht alle regelwidrigen Angebote sofort
    nach dem Start entdecken und entfernen, heisst im uebrigen nicht, dass
    wir diese Angebote nicht noch vor ihrem Ablauf stoppen.

    Wir bauen den Sicherheitsbereich in unserem Team stetig aus, um so in
    Zukunft noch schneller alle den AGB widersprechenden Angebote
    unterbrechen zu koennen.

    Sie helfen uns sehr, wenn Sie uns auf regelwidrige oder sogar
    ungesetzliche Angebote hinweisen. Sie koennen dies unter folgendem Link
    tun:

    http://pages.ebay.de/help/contact_inline/report_listing.html

    Fuer die Zukunft moechten wir Sie bitten, in solchen Faellen immer
    dieses Formular zu nutzen, da wir den Sachverhalt dann wesentlich
    schneller pruefen und das Angebot gegebenenfalls beenden koennen.

    Vielen Dank fuer Ihre Bemuehungen um einen sicheren Geschaeftsablauf bei
    eBay.

    Mit freundlichen Gruessen

    ...............
    eBay Customer Support"




    Naja, mal wieder ne Blabla-Mail.

    Hier übrigens die Auktionszahlen von den Vorjahren (nur Vogelbereich):

    2002: 1539 Vögel (alle vorzeitig von Ebay beendet)
    2003: 1564 Vögel/ 9 andere Tiere/ 39 Eier (2 Auktionen gingen Ebay "durch die Lappen")

    Die Tier-/Vogelarten werde ich jetzt nicht aufzählen, sonst wird dieser Beitrag zu lang, aber es war fast alles dabei was Federn hat.

    Für das Jahr 2004 stehen bereits folgende Auktionen zu Buche:

    Kanaris: 13
    Schildkröte: 1
    Nysis: 6
    Zebrafinken: 2
    Eier: 10 (angeblich befruchtet)
    Fußringe: 50

    Gruß
    Kerstin
     
  17. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Öhm.. WER entdeckt was??? Als ob die diesbezüglich was zu tun hätten..

    Ja, und bitte Ebay nicht mehr persönlich belästigen, sondern auf den Link zugreifen wo man die Tiere kaum noch findet... mir hatten sie damals auch nicht erklärt wieso viele Meldungen eine Löschung verzögern, das haben sie mal stillschweigend ignoriert in der Antwort.. und seitdem antworten sie gar nicht mehr. ;)

    Vielen Dank für die Statistik, ist schon erschreckend das nicht übers Jahr verteilt zu sehen sondern in konkreten Zahlen zusammengefaßt.. ich hätte wirklich gedacht oder vielmehr gehofft es wären weniger..

    LG
    Meike
     
  18. Zorala

    Zorala Guest

    Der "Artikel" ist noch immer drin! Und schon 26 Bieter!!!0l Langsam wird die Zeit knap mit löschen. Möchte nicht wissen wieviele nur die Voli und nicht die Vögel haben wollen... geschweigedenn wo sie "entsorgt" werden.... fliegen gelassen...:?
     
  19. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Das glaube ich eigentlich nicht. Das sind bestimmt viele Leute die es gut meinen (oder bin ich zu naiv?).. für so eine Voliere alleine ist der Preis schon etwas hoch denke ich.. falls wir die Auktion nicht gewinnen (oder sie hoffentlich endlich mal gelöscht wird) werde ich dem Verkäufer nochmal mailen dass wir die Vögel nehmen könnten, falls der Käufer oder Höchstbietende die Vögel eigentlich nicht haben möchte. Mehr kann man dann irgendwo auch nicht machen denke ich. Meiner Meinung nach sind solchen Leuten die Vögel sowieso egal, sonst würden die die Mails ja mal beantworten und die Auktion entsprechend ändern. :(

    LG
    Meike
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Abgesehen davon , daß der Verkauf von lebenden vögeln bei ebay verboten ist...ich finde diese Anzeige nicht so problematisch wie einiges aus dem Annoncenteil der Tageszeitungen - oder den Inseraten hier in den Kleinanzeigen !
    Die Verkäufer bei ebay tun doch ihr Möglichstes , sich einer guten Weiterbehandlung der Vögel zu versichern , offenbar haben sie sich dor vor dem Kauf informiert .....so eine große voli hat bestimmt nicht jedes Nymphenpaar ...in den Kleinanzeigen hier im Forum oder in der Zeitung geht es oft nur um die Farbe und den Preis , da werden gar keine Ansprüche an die Haltung gestellt.......... Ich möchte nicht mißverstanden werden : ich bin nicht dafür , daß Vögeln bei ebay versteigert werden , aber ich sehe täglich Anzeigen , wo ich mir mehr Sorgen um die Tiere mache
     
  22. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem was ich an Reaktionen gehört habe ("dann werden die Vögel halt freigelassen") mach ich mir inzwischen schon Gedanken. Es geht oft genug nicht darum ein gutes Zuhause zu finden, sondern ums Geld und um nicht ins Tierheim zu müssen (warum auch immer sowas hat mir noch nie jemand erklärt). Selbst der Kleinanzeigemarkt scheint wohl zu viel verlangt.

    Ich schreibe solche Auktionen wenn ich sie mal zuerst sehe aber auch nicht nur rein weil ich ich über die Leute aufrege sondern weil in solchen Foren wie hier wohl am ehesten Leute zu finden sind die vielleicht Sittiche suchen, sich Rat hier holen und sich gut kümmern. Wie viele Leute gibt es die bei Krankheiten schnell aufhören an teure Behandlungen etc zu denken.

    Die Auktion ist nun beeindet und wir haben bisher nichts neues gehört. Die Voliere wird jetzt erneut bei Ebay angeboten - diesesmal ohne Vögel. :~

    LG
    Meike
     
Thema: Zwei Nymphensittiche bei Ebay
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittine ebay

Die Seite wird geladen...

Zwei Nymphensittiche bei Ebay - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  5. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...