Zwei Nymphensittiche wesentlich lauter als einer?

Diskutiere Zwei Nymphensittiche wesentlich lauter als einer? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Sollte die Vergesellschaftung bei meinem Nymphen (irgendwann mal) klappen - sind dann zwei Vögel wesentlich lauter als einer? Meine Nachbarin kam...

  1. Angelika

    Angelika Guest

    Sollte die Vergesellschaftung bei meinem Nymphen (irgendwann mal) klappen - sind dann zwei Vögel wesentlich lauter als einer? Meine Nachbarin kam nämlich heute - freundlich gesinnt - rüber und fragte interessiert, was für einen Vogel ich habe - man höre ihn ab und zu und ob sie ihn vielleicht mal sehen könnte etc. Jetzt befürchte ich, dass zwei Geier so viel Krach machen, dass meine Nachbarn dann mal rüberkommen um sich zu beschweren. Hat da wer Erfahrung? Danke im Voraus!

    LG Angelika:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Higgi

    Higgi Guest

    zwei Geier sind immer besser als einer

    Hallo Angelika,

    wir hatten auch zuerst nur einen und haben uns drei Monate später den zweiten dazu geholt.
    Ich kann sagen, daß unsere beiden nicht lauter geworden sind. Gut sie rufen sich gegenseitig, wenn sie Freiflug haben, aber als der eine alleine war, hat er schon mal tagsüber nach uns (seinem Schwarm) gerufen.

    Wenn deine beiden sich dann gut verstehen sollten, also die Verpaarung klappen sollte, bestehen sehr gute Chancen, daß es so bleibt, wie es zur Zeit ist, bzw. sogar noch besser wird.
    Aber eine Garantie kann dir keiner geben.

    Jedoch solltest du an deinen Nymphen denken und ihm einen Partner geben. Der Mensch lebt ja auch nicht gerne alleine, warum sollen es dann unsere Lieblinge ?
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Angelika,

    ich kann Volker nur voll und ganz zustimmen!
    In vielen Fällen ist es sogar so, daß zwei Nymphen leiser werden, als wenn nur einer alleine gehalten wird.
    Das liegt eben daran, wie Volker auch schreibt, daß einer, wenn er alleine ist, immer nach seinen Partnern (in dem Fall der Mensch) ruft. Die können aber wenn sie in der Arbeit oder Schule sind, oder sonst mal weg sind nicht antworten und so schreit und schreit er, bis wieder jemand da ist.

    Sind sie zu zweit und harmonieren einigermaßen, dann haben sie ja keinen Grund nach einem Partner zu rufen, der ist ja immer da, rund um die Uhr!

    Also, keine Angst, wirst sehen, es wird nicht lauter werden.
     
  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angelika,
    also ich kann ganz ehrlich sagen, dass auch sechs Nymphen nicht lauter sind :) – jedenfalls empfinde ich das so.
    Zwei Hähne können dagegen sehr lange, laut und anhaltend balzen. Sie rufen damit immer wieder nach einem Weibchen, das natürlich nie kommt. Das hat die Natur den Vögeln so mitgegeben. Ich hatte zuerst nämlich auch zwei Hähne, die haben sich die Seele aus dem Leib gebalzt. Weiß aber nicht, ob alle Hähne sich so verhalten, kann nur für meine sprechen.
    Schon als die erste Henne dazu kam, änderte sich das schlagartig, das ständige Balzen hörte auf, sie wurden wesentlich ruhiger. Nun habe ich sechs und sie sind auch nicht lauter. Viele Stunden am Tag sind sie ruhig, sie singen auch selten alle gleichzeitig.
    Also Hahn und Henne sind meistens viel ruhiger.
    Hoffe, das räumt deine Bedenken etwas aus :). Aber deine Nachbarin schien doch ganz freundlich, vielleicht kannst du sie mit deiner Begeisterung für die Vögel anstecken und ihr mal all die traurigen Schicksale schildern ?
     
  6. Angelika

    Angelika Guest

    Danke! Und die neueste Neuigkeit: Die Vergesellschaftung hat heute kleine Fortschritte gemacht! Mein Nymphe Jakob ist heute freiwillig zu den anderen 3 hinübergekraxelt und saß den ganzen Tag bei ihnen im Käfig. Sie haben sich zwar nicht gekrault aber wenigstens hat er keine Angst mehr vor den anderen und hat schon bei ihnen im Käfig gefressen! :) :) :)

    Ich würde die ganze Welt umarmen wollen wenn es für ihn klappt! LG Angelika *strahlendes Lächeln über beide Ohren*
     
  7. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Angelika, das ist eine super Nachricht, ich freue mich ganz doll mit dir :) :) und wünsche dir, dass es so weiter geht, einen kleinen Fortschritt nach dem anderen !
     
  8. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Das freut mich auch!
    Ich drücke ganz doll die Daumen, daß es noch besser wird!
     
  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Angelika

    Wir haben seit September 99 einen Nymphenhahn, der uns zugeflogen ist. Da wir den Besitzer nicht ermitteln konnten, haben wir den Nymphen adoptiert, denn 2 Wellis waren eh schon da.

    Also unser Nymphenhahn Rudi war schon teilweise sehr lautstark, besonders dann, wenn mein Mann ein Nickerchen machen wollte.

    Von Anfang an habe ich für Rudi gekämpft, dass er einen Kameraden bekommen soll. Schliesslich konnte ich meinen Männe überzeugen, :D und bin seit Anfang Februar stolze Mutti einer Nymphenhenne namens Hilde.

    Rudi und Hilde vertragen sich ganz gut, manchmal wird zwar etwas gezischt und gefaucht, aber nix ernsthaftes.

    Jedenfalls ist Rudi viel ruhiger geworden. Ob das nun an seiner Hilde liegen mag, oder an dem trübseligen Februar-Wetter, das wird sich wohl erst bei Frühlingstemperaturen klären. 8) Allerdings glaube ich schon, dass Hilde einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet hat, dass unser Rudi ruhiger geworden ist.

    Zur Zeit sind unsere beiden Wellis die lautesten Familienmitglieder, aber was soll's :D Hauptsache sie sind gesund.
     
  10. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also als ich vor Jahren noch zu Hause bei meinen
    Eltern gelebt habe und meine Mutter als in der Stadt
    jemand erzählt hat daß wir Nymphensittiche hätten,
    hat jeder gesagt was diese Schreier ? Aber meine
    Mutter hat dann gemeint nein die würden über-
    haupt nicht schreien. Und das war auch, nur wenn
    einer mal ins Wohnzimmer gehuscht ist und der
    andere war noch im Kinderzimmer ging ein Geschreie
    los, aber ansonsten waren sie sehr ruhig.

    Also ich denke mit zwei Nymphen hat man bessere
    Chancen daß es keine Schreier werden wie wenn
    man nur ein armes kleines Hascherl alleine hält.

    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
  11. Antje

    Antje Guest

    Ja mit den "Schreiern" ist wirklich ein blödes Vorurteil. Mir passiert das auch öfter wenn ich erzähle daß ich Nymphen habe.

    Wortlaut: "Einen Nymphensittich hatten wir auch mal, der hat den ganzen Tag nur geschrien, war ja nciht zum Aushalten." Muß ich dazu noch was sagen?... :(

    Unsere 4 (seit gestern 5) machen wirklich nicht viel Krach. Das einzige was etwas lauter sein kann ist das Gebalze der Herren. Aber es ist bestimmt nicht ohrenbetäubend und noch dazu lustig anzusehen, wenn sie so dahertrippeln... :)
     
  12. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo!

    Ich kann mich nur anschließen.

    Unseren ersten Nymphen hatten wir nur ein paar Tage alleine, bevor wir einen passenden Partner für ihn gefunden haben.

    In diesen paar Tagen hat er uns mit seinem Gebrülle an den Rand des Wahnsinns gebracht :~

    Nachdem der Partner da war, hatten (und haben immer noch :D )die beiden zwar ab und zu auch ihre "fünf Minuten", was aber mit dem Gekreische eines Einzelnymphen nicht zu vergleichen ist.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Bea

    Bea Guest

    Hallöle,

    auch ich kann mich da meinen *Vorschreibern* nur anschließen.

    Hatte am Anfang auch nur einen Nymphen und er hat immer nach mir gerufen,sobald ich aus dem Zimmer gegangen bin, oder er mußte überall mit hin....auch wenn ich auf die Toilette mußte*grins*, machdem dann ein zweiter Nymphie dazu kam wurde er etwas ruhiger. Sicherlich hatten beide ihre Anfangsschwierigkeiten, da der erste Nymphie ja voll auf mich geprägt war.Heute allerdings verhält er sich wie ein richtiger Vogel und krault seine Partnerin und einen der anderen zwei Hähne.Hat aber über ein Jahr gedauert. Mann/Frau muß eben Geduld und Liebe aufbringen, dann klappt das schon. Mittlerweile haben wir jetzt 6 Nymphies und die sind relativ leise....immer abgesehen von den *5 Minuten*, ich empfinde es nicht als laut, nur Patrick verläßt ab und zu das Wohnzimmer fluchtartig wenn er geschäftlich telefonieren muß*lol*
    Auch ich wünsche Dir viel Glück, Geduld und Erfolg mit den Geiern!
     
  15. Angelika

    Angelika Guest

    DAAANKEE für eure Antworten! Ich werde mich natürlich sofort wieder melden wenns neue Fortschritte bei meinem Nymphen gibt! LG Angelika :) :) :)
     
Thema:

Zwei Nymphensittiche wesentlich lauter als einer?

Die Seite wird geladen...

Zwei Nymphensittiche wesentlich lauter als einer? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch

    Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch: Hallöchen, ich dachte mal man muss sich nicht immer auf eine Art beschränken, sondern kann auch mal mehrere in einem nehmen. Ich Fang direkt mal...
  2. Eine Henne und zwei Hähne?

    Eine Henne und zwei Hähne?: Hallo zusammen, ich habe eine Henne, die ich im Frühjahr zur Brut ansetzen möchte. Kann ich ,wenn die ersten Jungen ausgeflogen sind, den Hahn und...
  3. Nymphensittich gestohlen oder entflogen

    Nymphensittich gestohlen oder entflogen: Hallo allerseits, falls das hier falsch ist, bitte verschieben. Einer guten Freundin ist ein Nymphensittich entflogen oder gestohlen worden....
  4. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  5. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...