Zwei Rupfer

Diskutiere Zwei Rupfer im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Papageienfreunde ! Eine Freundin von mir pflegt seit Jahren zwei Rupfer, die sie schon so übernommen hat. Einer ist ein Zwergara, der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Liebe Papageienfreunde !

    Eine Freundin von mir pflegt seit Jahren zwei Rupfer, die sie schon so übernommen hat. Einer ist ein Zwergara, der andere ein männlicher Edelpapagei. Sie scheinen jetzt zwar nicht mehr zu rupfen, sehen aber immer noch nicht doll aus - der Zwergara ist am Bauch und Unterkörper nackt wie ein Hühnchen (er soll sich im Besitz einer alten Dame viele Jahre gerupft haben) und der Edelpapagei sieht am Körper nicht grün sondern grau und plusterig aus. Da wachsen anscheinend die Deckfedern nicht.Er kann auch nicht fliegen. (Anfangs hatte er panische Angst vor Händen :( ...)
    Bisher gibt sie die Papageienfuttermischung von Vitakraft und zusätzlich Apfel und Möhre. Inzwischen wohl auch einen Kalkstein. Was könnte man noch füttern, um das Federwachstum anzuregen ?

    Viele Grüße :)
    Gunna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo Gunna,
    das Problem ist nicht das wachsen der Federn, das kommt
    in der Regel automatisch. Das Problem ist das rupfen
    selber. So lange das nicht aufhört können die Federn
    wachsen wie sie wollen. Leider ist das Federrupfen bei
    Papageien eine schlechte Angewohnheit, welche sie irgend-
    wann aus Langeweile mal angefangen haben. Und irgendwie
    machen sie es dann zeitlebens weiter. Selbst Tiere die
    später verpaart wurden können oft nicht davon lassen.
    Versuch mal einem starken Raucher das rauchen abzugewöhnen.
    Der Wille aufzuhören muss da sein,sonst hat das ganze keinen
    Sinn. Es tut mit leid, das ich dir keine besseren Vorschläge
    machen kann, aber das ist die Realität. Ich hoffe trotzdem,
    dass sie noch viel Spass mit den Tieren hat.
    So long
    Rudi
     
Thema:

Zwei Rupfer

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.