Zwei Wellensittiche?

Diskutiere Zwei Wellensittiche? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Danke für die Beruhigungen! Aber ich habe das Gefühl, dass Dipsie sich irgendwie aufführt, so als ob sie was besseres wäre. Jedenfalls ist sie...

  1. Livia

    Livia Guest

    Danke für die Beruhigungen!
    Aber ich habe das Gefühl, dass Dipsie sich irgendwie aufführt, so als ob sie was besseres wäre. Jedenfalls ist sie gestern in Cieps Käfig gegangen und hat aus dem Futternäpfchen gegessen und immer wieder zu Cieps geschaut. Als Chieps sich ihr ein bisschen genährt hat, hat Dipsie sie mit dem Schnabel "bedroht". Entweder ist meine Dipsie von Character an so oder Chieps ist zu jung für sie.

    PS: In welchem Jahr ist ein Wellensittich geboren, wenn er einen orangen Ring trägt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Livia!

    Das ist nix besonderes ... Dipsie versucht lediglich den Chef raushängen zu lassen ... eine Form von Revierkampf ... vollkommen normal. Das machen die beiden unter sich aus, kein Problem. Aber wenn das zu heftig werden sollte, würde ich einschreiten. Ich kenne das von unserer Bande auch. Solange jeder zum Fressen kommt und keine heftigen Auseinandersetzungen aufkommen, kein Grund zur Sorge ... das gibt sich mit der Zeit.

    Wenn's aber doch heftig werden sollte, z.B. Hackereien oder Beissereien, solltest Du aber einschreiten ... Du mußt ihnen zeigen, daß Du der Chef bist und keine Streitereien magst. Bei uns hat Ausschimpfen immer schnell für Frieden gesorgt.

    Laß mich raten ... es ist ein offener Ring? Dann kann man leider keinen Rückschluß auf's Jahr ziehen. Die Farbe Orange sagt mir nämlich nix.

    HJB hat letztens mal die Ringfarben für geschlossene Ringe bekannt gegeben:

    1999 gold
    2000 grün
    2001 rot
    2002 schwarz
    2003 je nach Verband ... silber oder blau
    2004 gold
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Glückwunsch zum Neuzugang!:D

    Aber...mir ist da was aufgefallen: Dein alter Welli ist eine Henne und der Neue, wie ich auf dem Foto sehe, wohl auch. Zwischen 2 Hennen könnte es etwas heftig zugehen. Vorallem wenn sie in Brutstimmung sind. Kann, muss aber nicht.

    Wenn Dipsie sich erstmal aufführt, als wäre sie etwas besseres, ist normal. Sie muss ihr Revier verteidigen. Meine beiden kloppen sich immer ums Futter.:D

    P.S. Meine Sina hat einen goldenen Ring. Somit ist sie dieses Jahr geboren (rechnerich passt das auch).;)
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Stimmt, hab' ich völlig übersehen ... dann heißt es wirklich genau aufzupassen ... zwei Hennen sind meist eine ungünstige Konstellation.
     
  6. Livia

    Livia Guest

    Nein, nein. Es ist wircklich männlich. Eine zweite Henne würde ich nie dazuholen:) ! Man kann es auf dem Foto nicht so gut sehen, aber er hat was bläuliches auf der Nase. Der Verkäufer hat auch gesagt, dass er ein Hahn ist.
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das heißt nichts, denn um die Nasenlöcher scheinen weißliche Ringe zu sein, also Henne. Und auf Aussagen von Verkäufern gebe ich rein gar nix ... die haben meist eh keine Ahnung!

    Kannst Du mal ein neues Foto einstellen, wo man die Wachshaut besser sehen kann?
     
  8. Evetina

    Evetina Guest

    Hoi Livia,

    schön, dass du nun zwei Wellis hast :)

    Ich bin schon gespannt, ob Chieps ein hahn oder henne ist, kann dich aber beruhigen, falls sich herausstellen sollte, dass Chieps eine Henne ist: zwei hennen vertragen sich meiner Erfahrung nach auch sehr gut; wenn die beiden genug Platz und die Möglichkeit zum Freiflug haben, sehe ich auch bei zwei Hennen nicht wirklich Probleme :)

    Herzlichen Glückwunsch jedenfalls, Chieps ist wirklich ein ganz hübscher Welli :)
     
  9. Livia

    Livia Guest

    Geht jetzt nicht so mit den Fotos. Aber ich bin mir sicher, dass er ein Hahn ist. Wirklich. Sie benehmen sich übrigens immer noch so. Aber ich glaube, sie haben ein bisschen Interesse an einander. Virgestern ist Chieos das erste Mal aus ihrem Käfig herausgekommen. Im Moment sitzt er auf Dipsies Käfig.
     
  10. #49 ute_die_gute, 21. April 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Was ich von der Wachshaut erkennen kann ist hellblau mit hellen Ringen um die Nasenlöcher. Wenn dem so ist, dann ist es eine Henne :) .
     
  11. TheVirgin

    TheVirgin Guest

    also es stimmt schon das man auf dem foto nicht viel sieht aber für mich ist das henne ganz klar, stell doch mal ein foto von vorne rein da kann man es besser sehen. es gibt hier profis die können das glaub ich besser sagen als ein verkäufer ;)
     
  12. Livia

    Livia Guest

    Hier ist ein Foto

    [​IMG]

    PS> Ich dachte, das männchen blaue Wachshaut haben.
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Livia,

    das sieht doch sehr nach Henne aus.

    Bei ganz jungen Hähnen ist die Wachshaut auch lila, später wird sie dann blau, aber einen Touch dunkler halt, nicht so hellblau.
    Bei Hennen sind um die Nasenlöcher auch weißliche Ringe.
     
  14. adeamus

    adeamus Guest

    sieht für mich auch nach henne aus.

    aber keine panik.

    bei mir haben sich zwei hennen auch sehr gut vertragen. mittlerweile ist ein hahn dazugekommen und alles ist im grünen bereich.
    natürlich soll noch ein hahn kommen. und dann vielleicht wieder einen henne .... :s
     
  15. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Livia

    ich schließe mich Evetina an, mach dir nicht zu viele Sorgen, Wellensittichweibchen können zwar bei Brutlust sehr aggressiv werden, sind aber doch trotzdem liebe Wellikerle und können sich durchaus auch gut vertragen. In meinem Schwarm haben auch die Weibchen ein durchweg gutes Verhältnis zueinander.
    :0-
     
  16. Livia

    Livia Guest

    Im dem geschäft gab es auch Wellis, die rosa Wachshaut hatten. Sind das dann Männchen? Die anderen hatten weiße und ein paar noch bläuliche Wachshäute, wie meiner.
     
  17. #56 D@niel, 22. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. April 2004
    D@niel

    D@niel Guest

    Zur Geschlechtsbestimmung, schau doch einfach mal hier und hier.:0-
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    In der Regel kann man danach gehen. Die mit der weißen Wachshaut sind Weibchen und bei denen mit bläulicher Wachshaut muß man ganz genau hinsehen ... sind da weißliche Ränder um die Nasenlöcher sind's Hennen.

    Aber schau Dir mal die Links an, die Daniel da auf Lager hat, da sieht man's recht gut.
     
  19. Livia

    Livia Guest

    Danke für die Seiten!
    Jetzt geht meistens Chieps zu Dipsie. Aber nur auf dem Käfig. Wenn Chieps auf Dipsies Käfig ist, geht Dipsie meistens nicht auf Chiepses. Abweisend sehen sie nicht aus. Aber Dipsie droht ihr immer noch, wenn sie näher kommt
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Livia

    Livia Guest

    Hab die beiden jetzt zusammengesetzt. Erst, als ich den Käfig von Chieps weggeniommen habe, ist sie nicht in das Käfig gegangen. Aber jetzt erkennt sie es als ihren Heim an. HAben sich gestren Nacht nicht richtig auf die Schaukeln setzen könne. Haben zwar nicht gestritten , aber Dipsie war nicht gewohnt, dass ihre Schaukel auch in der Mitte des Käfigs hängen kann. Zuerst sas Dipsie auf ihrer geohnten und Chieps auf der mittleren Schaukel. Später sas Chieps auf dipsies schaukel. Und dipsie kletterte ständig bei der schaukel rum. wei nicht wie es ausgegeangen ist, bin eingeschlafen. Und einmal haben sie miteinander geschnäbelt, glaube ich. :D
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again, Livia!

    Das ist doch schon mal gut. Sollten aber dennoch Revierkämpfe aufkommen, kannst Du das Käfig-Innenleben umgestalten, um wieder für Ruhe zu sorgen ... wäre auch als vorbeugende Maßnahme ganz gut.
    Dann müssen sich nämlich beide neue Lieblingsplätze suchen und es wird nicht mehr um die alten Plätze gestritten. Und jeder sollte einen eigenen Napf haben.
     
Thema:

Zwei Wellensittiche?