Zweimal Einzelhaltung...

Diskutiere Zweimal Einzelhaltung... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Wenn alles klappt, hat er morgen eine! ;)

  1. Pimboli2404

    Pimboli2404 Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Wenn alles klappt, hat er morgen eine! ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich weiß , ich nerve aber bin halt neugierig ! Wie schauts aus hat Dein Welli nun ne
    Partnerin ? Wenn ja , wie war die erste Begegnung ?
     
  4. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Habs gerade bei den Wellis nachgelesen , falls es noch jemanden interessiert , da steht alles !!!
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Uiiii dann hat Mr. Bob ja voll die Auswahl :) .
    Hast Du schon gehört ob er um die Gunst der Mädels balzt :? .



    Gratuliere zu der hübschen Wellimaus. Und das ist der beste Beweis das auch ein Vogel der Jahre alleine gelebt hat sofort seinesgleichen erkennt und zu ihm will :beifall: :freude: :freude: :freude: .
     
  6. Pimboli2404

    Pimboli2404 Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Also ich habe gehört, dass Mr. Bob jetzt schon zu den anderen Vögeln durfte, obwohl er erst drei Tage bei der neuen Besitzerin war. Aber er hat wohl so sehnsüchtig gerufen und eine von den Nymphi-Damen hat auch immer geantwortet - da durfte er schon zu ihnen.
    Erst mal hat er am Fenster gesessen und sich alles angeguckt und die frische Luft und die Sonne genossen.
    Dann saß er mit der einen Nymphi-Dame auf so einem Ikea-Ball. Sie flog dann in ihre Behausung, aber das war ihm suspekt. Da kam sie wieder an, und flog dann nochmal rein. Aber er blieb stur sitzen. Da hat sie ihm einen anderen (gangbaren :D) Weg gezeigt und er ist mit ihr rein.
    Die neue Besitzerin erzählte auch, dass er superschön singen würde und sie ihre Freude dran hat. :freude: :freude: :freude:
    Wenn man so was hört, ist die Trennung schon fast vergessen.

    Mit den Wellis ist es nicht ganz so einfach: Charly war ja lange Zeit allein, ist aber nicht sooo menschenbezogen, wie seine neue Partnerin (Tweety). Sie scheint unheimliche Verlustängste zu haben und schreit, wenn man sie allein lässt. Außerdem folgt sie einem echt überall hin, besonders, wenn einer das Zimmer verlässt. Ob sie jetzt wirklich in Charly einen vollwertigen Partner sieht, wage ich doch noch zu bezweifeln. Außerdem nervt es sie total, dass er nicht mitkommt, wenn sie sich auf unseren Kopf oder die Schulter setzt. Sie fliegt dann oft nochmal zu ihm, als wolle sie ihne auffordern, aber er macht das von selbst halt nicht. Da muss man ihn schon mit viiiiel Geduld überreden, mal rauszukommen und dann setzt er sich auf eine Stange und von da auch mal auf die Schulter.

    Übrigens habe ich gestern mal Fotos gemacht und die bei Wellensittichfotos (Tweetys erster Tag bei uns) eingestellt (wer Lust hat, mal zu gucken ;))
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Uiiii das sind ja tolle Neuigkeiten von Mr. Bob :freude: :freude: :freude: .


    Beiden Wellis wäre es das beste wenn ihr euch weitgehend zurückzieht und die beiden sich selber überlasst.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Pimboli2404

    Pimboli2404 Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hi, Federmaus!

    Das versuche ich schon mit dem Zurückziehen. Ich habe ja sonst immer den ganzen Tag die Käfigtür offen, aber das mach ich im Moment nicht, sondern beschränke die "offene-Tür-Zeit" auf nachmittags so vier Stunden.

    Wenn die Tür nämlich offen steht, kommt Tweety raus, sie findet jetzt sogar schon den Weg in mein Zimmer (durch die Tür, durch den Flur, um die Ecke, durch die Tür - hurra! hier bin ich *gg*) und sitzt dann ohnehin nur auf einem drauf. :D

    Deshalb: morgens Begrüßung und kurz raus, was zu futtern und dann bleiben die beiden allein. Ich hoffe, dass sie sich umstellen kann.

    Was ich nur schon beobachtet habe: wenn sie zu lange allein sind und Tweety zu mir will und nicht kann, wird sie sauer und lässt das an Charly aus, indem sie ihn hackt.

    Was meinst du, soll ich sie einfach machen lassen? Charly wehrt sich allerdings ganz gut und hat bis jetzt keine Wunden davon getragen... *grübel*
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Bei Nymphen würde ich sagen lass sie, die kämpfen das schon aus. Bei Wellis kenn ich mich leider nicht aus :nene: .
     
Thema:

Zweimal Einzelhaltung...

Die Seite wird geladen...

Zweimal Einzelhaltung... - Ähnliche Themen

  1. Kassel: 23 jähriger Mohrenkopf aus Einzelhaltung

    Kassel: 23 jähriger Mohrenkopf aus Einzelhaltung: Hi, im Tierheim Kassel sitzt ein männlicher Mohrenkopfpapagei der seine bisherigen 23 Lebensjahre leider in Einzelhaft verbringen musste. Er...
  2. Einzelhaltung von einem Nymphensittich

    Einzelhaltung von einem Nymphensittich: Hallo, Ich habe in meiner Straße entdeckt, dass ein Nymphensittich einzeln gehalten wird. Auf ihn aufmerksam bin ich dadurch geworden, dass er...
  3. Gleich zweimal ahnungslos

    Gleich zweimal ahnungslos: Hallo! Ich habe zwei Vögel "erwischt" bei deren Bestimmung ich Hilfe brauchen könnte. Der erste war im Garten (bzw. es war ein Pärchen, aber...
  4. Graupapagei "geerbt" - Zukunft?

    Graupapagei "geerbt" - Zukunft?: Hallo, ich schreibe hier zum ersten Mal und würde mich über jede Antwort sehr freuen. Die Lebensumstände meines/unseren Vogels beschäftigen...
  5. Einzelhaltung wirklich so moralisch verwerflich?

    Einzelhaltung wirklich so moralisch verwerflich?: Hallo, gerade wenn es um Vögel geht liest man immer wieder, wie verwerflich eine Einzelhaltung sei. Ich muss sagen, dass ich mich mittlerweile von...