Zweisprachige Blaustirnamazone?

Diskutiere Zweisprachige Blaustirnamazone? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ein Freund von mir hat auf einem seiner Kundenbesuche in einer türkischen Familie eine Blaustirnamazone in einem Mini-Kanarienkäfig...

  1. vonni

    vonni Guest

    Hallo,

    ein Freund von mir hat auf einem seiner Kundenbesuche in einer türkischen Familie eine Blaustirnamazone in einem Mini-Kanarienkäfig "gefunden". Das arme Kerlchen lebte dort ganz alleine, ohne Stange nur auf dem Boden, ohne Spielzeug eingepfercht in diesem Winzkäfig 0l So hat der Vogel acht Jahre (!) lange gelebt....
    Glücklicherweise ist es im gelungen, der Familie den Vogel abzuschwatzen - die waren ganz froh, sagten, der wäre eh zu laut, sie müssten da schon permanent eine Decke drüberwerfen, damit er mal Ruhe gibt......:k

    Lange Rede, kurzer Sinn: der Kleine ist nun bei meinem Freund, hat den ganzen Tag Freiflug/-gang, denn geflogen ist er bisher nicht. Ob er es überhaupt kann? Auch der große Käfig machte ihm erstmal Angst und auch die Sitzstangen und der Freisitz im Wohnzimmer und, hach ne, ist das alles spannend :D

    Soweit die Vorgeschichte. Nun aber zu meiner eigentlichen Frage. Der Vogel spricht türkisch, wir alle aber leider nicht. Der Einzige der sich mit dem Vogel unterhalten kann, ist ein Bekannter, der ein paar Brocken türkisch spricht. Zu diesem kommt der Vogel auch immer hingewackelt. Sprichst Du ihn auf deutsch an, legt er den Kopf schief und rülpst :D - zumindest hört sich das täuschend echt nach einem verdammt guten Rülpser an. Oder aber er pfeift. Wird die Amazone sich "umstellen" auf die deutsche Sprache, wenn man sich intensivst mit ihr beschäftigt? Bin gespannt auf Eure Antworten ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hi.
    Bezüglich der sprachen, keine Angst, Amas sind polyglotten, daß kann ich aus eigener Erfahrung berichten.
    Horsti, der nur "hallo" sagen konnte, spricht jetzt spanisch, und lernt noch dazu französisch. Es macht ihn Spaß alle mögliche Wörter untereinander zu mischen und dann, kommt das große lachen.
    Meine zwei Blau Amas sprechen nicht, aber haben auch Jahre lang nur deutsch gehört. Wenn ich spanisch mit ihnen spreche, werden sie lustig und geben in ihre Papageiensprache Antwort. Zum essen wird in französisch "a table" gerufen, also essen kommen, dann kommen alle drei an. Kannst dir vorstellen wie dann der Tisch aussieht:s
    Aber ich kann mir auch vorstellen, daß die Amazone in der neuen Umgebung angst hat. Der arme Vogel, ich verstehe nicht die Menschen und dann nennt man uns auch noch so 0l Es muss ja die Hölle für sie gewesen sein, trauriges leben....zum Glück hat dein Freund sie von diesem Leben retten können. Ich wünsche ihnen viel Glück, weil Spaß kommt ganz von alleine.
    Liebe Grüße
    Samantha
    :0-
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Vonni,

    ich freue mich für die Amazone, dass ihr Leidensweg nun ein Ende und sie ein liebevolles Heim gefunden hat!

    Wenn die wirklich 8 Jahre lang 8( unter diesen Verhältnissen dahinvegetieren musste, kann ich mir vorstellen, dass sie keine Flugmuskulatur mehr hat und das Fliegen ganz einfach verlernt oder sogar nie gelernt hat... :(
    Aber dein Freund soll die Hoffnung nicht aufgeben! Mit viel Übung, Training der Flugmuskeln (Trockenübungen) und Geduld wird sie eventuell in absehbarer Zeit zumindest kleinere Flüge machen können.
    Ist ja alles neu und ungewohnt für sie... Aber Amazonen leben sich ziemlich schnell ein, denn sie sind eigentlich von Natur aus neugierig und an allem interessiert.;)
    Ohne Zweifel. Samantha hat ja mit ihren Amazonen schon den Beweis erbracht.;)
    Dein Freund sollte immer alle Tätigkeiten mit denselben Worten kommentieren, sodass die Amazone Tat und Wort miteinander in Verbindung bringen kann. Ich denke, das wird gar nicht so lange dauern, bis sie auf zumindest die für sie "gewinnbringenden" Worte reagiert.;)

    Es wäre schön, wenn du uns über das weitere Schicksal der Amazone auf dem Laufenden halten würdest. Vielleicht mag ja dein Freund mal hier ins Forum schauen und sogar selbst die Kleine vorstellen. ;)
     
  5. vonni

    vonni Guest

    Klar werdet Ihr auf dem Laufenden gehalten :) Ich werde ihn nötigen, dass er hier mal reinschaut. Er wäre auch eine große Bereicherung für´s Forum, züchtet seit Jahren Kanarien, Finken und Rosellas und ist dementsprechend in Vogeldingen sehr bewandert. Leider hat er aus beruflichen Gründen wenig Zeit. Aber ich bleibe am Ball.

    Bilder von der Amazone gönne ich Euch spätestens nächste Woche - ich fahre ihn mit Digicam bewaffnet am Wochenende besuchen :D

    Im Moment läuft die Federanalyse, wir wollen ja wissen ob´s Männlein oder Weiblein ist, damit die Amazone auch recht schnell einen Partner bekommen kann :)
     
  6. Bea

    Bea Guest

    Hallo,

    auch unsere Ama ist zweisprachig.....mittlereile kann sie ausser ihrem Italienisch auch gut deutsch und auch rheinischen Dialekt.

    Wenn sie richtig schlechte Laune hat, spricht sie allerdings überwiegend italienisch.....aber alle anderen deuten Worte bastelt sie dann mit ein;)

    Dein Freund muß eben nur viel Geduld, Zeit und auch viel Liebe aufbringen, dann wird die Ama schnell merken, dass er ihr nichts böses will und sie wird vertrauen zu ihm finden.

    Das der Vogel Vertrauen faßt ist das wichtigste.....der Rest kommt dann von ganz alleine.

    Vorallem würd ich sagen, der Freund vom Freund sollte die Ama nicht auf türkisch ansprechen...sie soll ja Vertrauen zum Freund aufbauen und sich nicht an den hängen, der sie in der Sprache anspricht die sie versteht.

    Wir haben 2 Amas, der zweite Vogel ist ein Wildfang und sehr ängstlich. Nach nun 7 Monaten ist er soweit, dass er sich kleine Zirbelnüsse aus den Fingern nimmt.
    Auch hatte er vor fast allem Angst, Speilzeug, Weidenzweige und auch verschiedenste Obstsorten jagten ihm angst ein....mittlerweile futtert er fast alles und spielt auch rege mit allem was er findet.

    Seine Lieblingsbeschäftigung besteht darin, alles was aus Holz ist in null komma nix zu zerlegen....wie gut das ich aus der Birdbox Privatentnahmen machen kann;)
     
  7. vonni

    vonni Guest

    Die Amazone ist jetzt knapp zwei Wochen bei ihm und gesten haben die Beiden zum 1. Mal zusammen auf der Couch gesessen und er/sie hat sich ausgiebig auf dem Oberschenkel bei ihm sitzend kraulen lassen und Äpfelchen gemampft. Zum Abschluss gab´s dann einen Hacker auf den Unterarm. *autsch* Aber es wird :) Ich freu mich so für die Maus!
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Vonni,

    danke, dass du weiterhin berichtest, welche Fortschritte die Kleine macht. Es ist schon beachtlich, in welch kurzer Zeit sie Vertrauen zu ihrem neuen Herrchen aufbaut.
    Sie hat bestimmt in Bezug auf Streicheleinheiten viiiiiiel nachzuholen. Einfach nur schön, das zu hören...
     
  9. vonni

    vonni Guest

    Und es gibt wieder Neuigkeiten von der Amazone. Wir haben beschlossen, dass es ein Mädel sein muss, obwohl das Ergebnis der Federanalyse noch aussteht. Ihr fragt Euch, wie man das einfach so beschließen kann? Ganz einfach :D : nur Frauen sagen zuckersüß "Ich hab Kopfschmerzen" ;) . Entweder war es schon im Repertoire vorhanden oder sie/er ist sehr sprachbegabt - Marcus Schwester sagte kürzlich abends einmal, dass sie Kopfschmerzen habe....nu kann´s auch der Vogel.

    Marcus wird jetzt immer deutlich mit "Komm mal her!" gerufen und abends krabbelt die Amazone vom Käfig auf die Couch und dann auf seine Schulter. Die Beiden sind jetzt schon ein Herz und eine Seele...einfach zu schön. Heute Abend gegen 18.00 Uhr heißt´s dann Daumen drücken - er will eine große Voliere ersteigern. Die Amazone hat zwar den ganzen Tag den Käfig offen, trotzdem soll was richtig Großes her - zumal sie/er einen Partner bekommen soll.

    Heute fahre ich übrigens zu ihm und versuche mit meiner nicht allzu guten Kamera ein paar Bilder für´s Forum zu machen! :)
     
  10. vonni

    vonni Guest

    und das ist die maus...
     
  11. vonni

    vonni Guest

    :
     
  12. vonni

    vonni Guest

    auf den arm gekrabbelt...
     
  13. vonni

    vonni Guest

    und geniiiiiiieeeeßen :D
     
  14. vonni

    vonni Guest

    und das letzte für heute! :)
     
  15. Bea

    Bea Guest

    Hallo Vonni,

    Na das sind doch gute Nachrichten.


    :D hab ich auch noch nicht gehört...ne Ama mit Kopfschmerzen....*schmeiss mich vor Lachen in die Ecke*

    Die Fotos sind supi.....eine echt hübsche Ama....
     
  16. vonni

    vonni Guest

  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Der Link funktioniert so nicht, aber so ;)
     
  19. vonni

    vonni Guest

    das versteh ich zwar nicht, hat doch schonmal geklappt *am kopf kratz*, aber.... danke ;)
     
Thema:

Zweisprachige Blaustirnamazone?