zweiter Graupapagei-gleichgeschlechtlich?

Diskutiere zweiter Graupapagei-gleichgeschlechtlich? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Seit 3 Wochen habe ich einen Kongo-Graupapageien. Nun habe ich hier immer mehr verfolgt, dass ein Partner dazu günstig wär. Nun meine Frage: muß...

  1. #1 Unregistered, 25. Februar 2003
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Seit 3 Wochen habe ich einen Kongo-Graupapageien. Nun habe ich hier immer mehr verfolgt, dass ein Partner dazu günstig wär.
    Nun meine Frage: muß er unbedingt zum anderen Geschlecht gehören?
    Ich habe nur die Aussage des Züchters, dass er eine Henne sein könnte. (80%)
    Endoskopie möchte ich ihm jetzt noch nicht zumuten. Ich bin so froh, dass er so großes Vertrauen zu uns hat.

    Ein zweiter Züchter aus unserer Gegend (Sachsen) hätte ebenfalls ein Weibchen (90%).

    Würden beide sich verstehen, auch wenn sie Geschlechtsreif sind? Würden sie Federpflege betreiben und miteinander schmusen?

    Beide Tiere haben das gleiche Alter -4 Monate- und sind Handaufzuchten.

    Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Claudia

    Erstmal wilkommen bei den Grauen:0-

    Also ich würde schon einen Gegengeschlechtlichen Partner
    für den/die kleine nehmen.

    Du musst den/die kleine auch nicht Endoskopieren lassen
    sondern kannst durch ein DNA Test das Geschlecht bestimmen lassen. Dazu musst Du eine ausgefallene größere Feder einschicken.

    Mit zwei Weibchen kann muss aber nicht gutgehen
    Bei mir ist es so das die Männchen sich wunderbar vertragen die
    Weibchen aber sehr aggressiv aufeinander loss gehen.

    Ich denke mal spätestens in der Geschlechtsreife könnte es
    zu Problemen kommen
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Claudia

    Wenn du dich jetzt registrierst, dann kannst du auch auf Beiträge antworten und Bilder anhängen etc. Wie Rosita schon sagt ist eine Endoskopie nicht mehr erforderlich, ich habe aus einem Beitrag von a.canus (Moni) Adressen kopiert wo du dich hin wenden kannst.


    http://grete.virtualave.net/index-a.htm
    Dr. Markus Rahaus
    Freiheit 7
    45701 Herten
    Tel.: 0209/1658177
    Kosten: 15 Euro


    Medigenomix GmbH
    Lochhamer Str. 29
    Martinsried bei München
    82152
    Tel.:089-899-8920
    www.medigenomix.de
    Kosten: 16 Euro




    Institut für klinische Prüfung
    Ludwigsburg GmbH
    Veterinärmedizinisches Labor
    Postfach 1110
    71611 Ludwigsburg
    Tel. 07141/ 96638
    Kosten ca. 25 Euro

    Institut für Molekulare Diagnostik Bielefeld
    Postfach 102173 - D 33613 Bielefeld
    http://www.geschlechtsbestimmung.de/

    Pluma Molekularbiologische Analytik
    Postfach 700359 in 70573 Stuttgart
    Tel.0711-9905923 .....................................Kosten derzeit: 55,-DM


    Laboklin
    Prinzregentenstr. 3
    97688 Bad Kissingen
    Tel.: 0971/72020
     
  5. #4 Vogelfreundin, 25. Februar 2003
    Vogelfreundin

    Vogelfreundin Guest

    Geschlechtsbestimmung

    Hallo!

    Bin selber (stolze!)Besitzerin zweier Graupapageien und habe Interesse an einer Geschlechtsbestimmung.
    Wer kann mir Adressen von Instituten vermitteln, in denen solche Untersuchungen mittels einer Feder durchgeführt werden?
    Leider funktioniert der erste angegebene Link nicht und ich würde mich gerne bei so vielen Instituten wie möglich informieren!

    P.S.: Wer hat das schon machen lassen und wo? Wie funktioniert das? Wie waren Eure Erfahrungen damit?

    Vielen Dank schonmal!
    Ilka
     
  6. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Ilka

    Ich habe eine DNA machen lassen im folgenden Institut:

    Institut für klinische Prüfung
    Ludwigsburg GmbH
    Veterinärmedizinisches Labor
    Postfach 1110
    71611 Ludwigsburg
    Tel.: 07141/ 96638

    Dort hin habe ich die Federn eingeschickt die kurz zu vor ausgefallen sind, habe sie in einen extra Briefumschlag noch mal gesteckt und dann Ringnummer und Art dabei geschrieben. Auf das Ergebnis habe ich ungefähr 8 Tage gewartet, dann bekommst du ein Zertifikat samt Rechnung. Da ich 25 Euro pro DNA bezahlt hatte, habe ich noch die Adressen von Moni oben kopiert. Du kannst ja auch noch bei den verschiedenen Instituten anrufen und dich erkundigen.
     
  7. geiergitti

    geiergitti Guest

    Hallo Claudia,

    ich würde auch nur 2 gegengeschlechtliche Pappis zusammensetzen. Wenn sich in einer Gruppe gleichgeschlechtliche Tiere finden ist das etas anders, aber bewußt würde ich das nicht machen.

    Rosita und Nicole haben Dir das mit der DNA ja schon beschrieben, meine Pappis sind auch alle DNA getestet.
     
  8. theodor

    theodor Guest

    Danke für eure Hilfe

    Ich möchte mich für eure schnelle Hilfe bedanken.
    Hab schon eine Feder zur DNA fertig gemacht und werde erstmal das Ergebnis abwarten.

    Eure Erfahrungen haben mir echt geholfen, denn ich möchte in 5 Jahren nicht nochmal 2 dazuholen.

    Jetzt brauche ich nur noch (nach Bestimmung) den passenden Partner finden.

    Claudia
     
  9. #8 Schneefrau, 1. März 2003
    Schneefrau

    Schneefrau Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    DNA

    zu der Geschlechtbestimmung habe ich folgende Geschichte die sich tatsächlich zugetragen hat:Bekannte von mir haben vom TA jeweils von jedem Papagei eine Feder entnehmen lassen und der hat diese korrekt an ein Labor geschickt und da wurde festgestellt 1 Hahn und 1 Henne . Jedoch hat der Hahn dann ein Ei gelegt? und dann immer wieder eins sind dann zum TA der hat Spritze dagegen gegeben.Sehr merkwürdig ?0l
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo, die Seite von Herr Rahaus ist gerade nicht erreichbar, auch die Telefonnummer stimmt nicht mehr, aber Rest stimmt.
    hier noch seine Mail
    markus.rahaus@cityweb.de

    Und ich habe gerade leider die Nachricht bekommen dass meine zu 90% geschätze Henne ein Hahn ist 8o , nun habe ich ein Problem, ich denke auch dass es nicht gut ist 2 gleichgeschlechtliche zusammenzuhalten.
    Da ist guter Rat teuer.
    Ich habe mich schon so an Aika sorry Aiko gewöhnt, der spricht und pfeift ist echt toll, aber ich kann nicht noch 2 Hennen holen und 2 Paare halten.
    Werde mich wohl trennen müssen und auf Hennensuche gehen :(
    Im Sommer wird er 2 Jahre alt und Mirko ist 3 im Herbst das wäre gut gewesen nun fängt halt alles wieder an.
    Von aussen gesehen ist Aiko immer noch eine Henne, so Kopfmässig, aber auch auf Nachfrage ist wohl ein Irrtum ausgeschlossen.

    Und noch was zu der Falschanalyse.
    Ich weiß, dass es vor einigen Jahren schwer war und nicht jede Analyse gestimmt hat, heute ist die Technick usw. weiter da vertraue ich voll auf die Federanalyse.
    Auch bei der Endoskopie kommen immer wieder Falschdiagnosen raus, ist meiner Erfahrung nach schon fast unsicherer und auch belastender wie die Analyse.

    Für die Verpaarung wünsche ich viel Glück und vielleicht ist die sichere Henne ja auch ein Hahn, wäre in deinem Fall ja recht gut.
    hier noch ein Bild von meiner Aika jetzt Aiko...... :(
     

    Anhänge:

  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Moni,

    aber deine beiden Süßen verstehen sich doch so gut???
    Willst du die wirklich trennen???:?
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ich weiss es nicht, und gut verstehen, ich weiß auch nicht, irgendwie ist alles gerade etwas blöd.
    Ich muss da einfach mal mit Ruhe überlegen.
    Und wenn die geschlechtsreif sind und dann geht die Post ab, das wäre schlimmer denn dann Aiko abgeben wäre noch schlimmer, Mirko kommt auf keinen Fall in Frage da ist zuviel gewesen, was wir miteinander durchgestanden haben.
    ........
    Mal sehen vielleicht kommt irgendwann eine Lösung die super ist und auf die ich nicht komme, ich bin momentan echt nur traurig.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Moni, ich kann mit dir mitfühlen, denn mir geht es genau so.:(
    Hatte ja im Sommer letzen Jahres ein Graubaby aufgenommen und wartete über 3 Wochen auf das DNA-Ergebnis.
    Leider stellte sich dann heraus, dass es keine Henne sondern ein Hahn ist. Die anderen Babys waren dann schon weg...

    Habe nun leider auch 2 Hähne, die sich im Freiflug tolerieren, das war es dann auch schon.....:(
    Ich bringe es auch nicht übers Herz, Baby wieder wegzugeben.
    Naja, und noch 2 Hennen? Hab ja nun schon 4 Große...

    Aber deine beiden verstehen sich wenigstens, zumindest haben die Bilder Bände gesprochen.;)

    Hallo Claudia,

    entschuldige bitte, dass ich gerade deinen Beitrag als Dialog mit Moni missbrauche.;)
    Aber du siehst, es scheint doch besser zu funktionieren, wenn man gegengeschlechtliche Papageien zusammenbringt.
    Zumindest ist hier die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie sich verstehen.
     
  15. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Sorry auch ich missbrauche weiter.
    Wobei es ist ja das Thema.
    Bilder ja , aber hundertprozentig ist es nicht, wobei auch gegengeschlechtliche Probleme haben können.
    Man das ist wirklich doof.
     
Thema: zweiter Graupapagei-gleichgeschlechtlich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei Pärchen oder gleichgeschlechtliche

    ,
  2. verstehen sich auch 2 gleichgeschlechtsliche graupapageien?

    ,
  3. gleichgeschlechtliche paarhaltung Graupapagei

Die Seite wird geladen...

zweiter Graupapagei-gleichgeschlechtlich? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.