Zweiter Nymphensittich?

Diskutiere Zweiter Nymphensittich? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo :0- Nachfragen kannst Du auf jedenfall mal. Wie lange das dauert kann Dir niemand vorraussagen. Bei Siggi war das eine Angelegenheit...

  1. #21 Federmaus, 2. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Nachfragen kannst Du auf jedenfall mal.

    Wie lange das dauert kann Dir niemand vorraussagen. Bei Siggi war das eine Angelegenheit von Stunden, bei anderen dauert es Tage oder länger.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CoderONE

    CoderONE Guest

    Ich werde den Züchter mal anmailen und nachfragen. Und was ist nun mit den Plastikeiern, die bekomme ich in jeder x-beliebigen Zoohandlung oder wie schauts damit aus? Aber was mach ich bloß wenn die zwei dann ihre Eier gar nicht aus den Augen lassen!? Am Käfigboden ist es ja eigentlich sowieso ungemütlich zu brüten :D.
     
  4. #23 bentotagirl, 2. Juni 2003
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Warscheinlich wird es eine Zeit dauern bis die Eier legen. Meine Vö.... den ganzen Tag aber Eier legen die immer noch nicht.
     
  5. #24 Marie Sue, 2. Juni 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Tach!

    Hallo auch von mir!

    Sag mal, mal was ganz Anderes: Woher weißt Du so genau, dass Dein Nymph ein Hahn ist? Kennst Du Dich damit aus?

    Na, wenn Du ihn eh zu einem Züchter gibst, wird er/ sie sich ja schon das passende Gegenstück aussuchen.

    Beste Grüße,
    Marie.:0- (Wo bleiben die Fotos:p ?)
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Es ist nicht leicht , einen Züchter zu finden , der einen Fremdvogel aufnimmt ...... die meisten haber verständlicherweise Angst davor , das dadurch Krankheiten eingeschleppt werden. Hier wird ja auch oft geraten , bei einem neuen Vogel eine Quarantänezeit einzuhalten und ich denke ein verantwortungsvoller Züchter hat Angst um seinen Bestand.
    Ich habe im Umkreis von 50km leider keinen Züchter gefunden , der bereit war unsere Kiko aufzunehmen , damit sie sich einen Partner aussucht :(

    Aber Zoohandlung solltest Du echt vergessen ..... hast Du schon die Tierheime Deiner Umgebung abgeklappert ? Da sind oft Fundnymphen , die oft schon ein bißchen zutraulich sind , außerdem sind sie meist älter und somit ist das Geschlecht sicher zu bestimmen.
     
  7. CoderONE

    CoderONE Guest

    @Marie Sue

    Naja also 100%ig sicher bin ich mir da auch nicht, aber schon damals in der Zoohandlung - wo Alex vor sechs Jahren gekauft wurde - hat man mit gesagt es wäre ein Männchen. Auch sein Wangenfleck und seine Schwanzfedern deuten darauf hin, aber wie gesagt 100%ig kann ich mir da auch nicht sicher an. Eier hat der Vogel jedenfalls noch nicht gelegt, dafür tut er des öftern sehr melodisch singen ;).


    @kace63

    Tja mal schauen. Ich warte ja immer noch auf die Antwort von dem Züchter in Ibbenbüren. Ich habe hier nochmal das Forum nach dem Namen abgeklappert und Beiträge gefunden, das er schon mal einen Vogel zur Verpaarung aufgenommen hat. Naja, aber bisher hat er sich noch nicht gemeldet... mal schauen was noch kommt :).

    Die Tierheime hier in der näheren Umgebung habe ich auch schon angeschrieben, aber die haben leider keine Fundnymphen.
     
  8. Bell

    Bell Guest

    Wenn Du kein Glück hast woanders, kann ich Dir vielleicht weiterhelfen. Meld Dich dann einfach.


    liebe Grüße

    Bell
     
  9. CoderONE

    CoderONE Guest

    @Bell

    Hört sich schon mal viel versprechend an. In wie weit könntest du denn weiter helfen :)?
     
  10. Bell

    Bell Guest

    Kommt drauf an, wie Du Deinen Nymphen hälst ;)
    Ich gebe nämlich keine Nymphen in Käfighaltung ab, denn dort werden sie oftmals zum Problem für den Halter.

    Wenn es mir zusagt, würde ich versuchen den Alex hier zu verpaaren und Du kannst dann zwei mitnehmen.
    Ansonsten würde ich mich umhören, wo noch wer anders Nymphen zur Verpaarung hat.

    Dirk hat glaube ich zur Zeit noch keine Nachzucht, weil er umgezogen ist und seine Volieren noch nicht fertig sind, aber vielleicht hat er ja ältere einzelne Nymphen, die er abgeben möchte. Wenn Alex tatsächlich ein Hahn ist, dann würde beides gehen, Jung- oder Altvogel.

    liebe Grüße

    Bell
     
  11. CoderONE

    CoderONE Guest

    Momentan sitzt Alex natürlich noch in einem Käfig passend für einen Nymphensittich. Aber da er ja nun Gesellschaft bekommen soll, wird das zu Hause der zulünftig beiden Nymphensittiche ungefähr so aussehen. Ich weiß nicht was du davon hälst... ist natürlich auch ein Käfig, aber er sollte groß genug für beide sein und zusätzlich gibts ja jeden Tag auch noch Freiflug. Hmmm :~.
     
  12. Bell

    Bell Guest

    Für meine Nymphen würde solch ein Käfig eine Qual sein. Sie sind es nicht gewohnt nicht fliegen zu können, was auf 72x56 cm Grundfläche nun wirklich nicht geht.

    Aber ich bin sicher es gibt genug Nymphen, die sich über den von Dir gezeigten Käfig und täglichen Freiflug sehr freuen würden ;)

    liebe Grüße

    Bell
     
  13. CoderONE

    CoderONE Guest

    @Bell

    Trotzdem danke, werde weiter Ausschau halten nach einem Partner für Alex :).
     
  14. CoderONE

    CoderONE Guest

    Ist auf jeden Fall gar nicht so leicht hier in der Ecke Osnabrück und Umgebung einen Nymphensittich-Züchter zu finden :(. Hat vielleicht jemand von euch noch weitere Tipps? Habe die Züchter-Datenbanken durchgesehen, Tierheime angeschrieben, etc. Alex wünscht sich doch so sehnlichst eine Partnerin :~.
     
  15. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
  16. CoderONE

    CoderONE Guest

  17. steko

    steko Guest

    habt ihr kein anzeigenblatt wie die avis?

    ich habe immer den eindruck in münster, ölde etc gibt's wahnsinnig viele züchter, schau doch mal bei interaktiv (oben) in den kleinanzeigen. meist kennen die sich doch auch untereinander. wenn du also einen anrufst, könnte es sein, daß der dich weitervermittelt.
     
  18. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    mmmh, der zweite Link ist wohl nicht lesbar !

    Es sollte heißen: "www.*****************"
    :?
    Irgendwie klappt das nicht !?
    also noch mal: www.voegel Bindestrich in Bindestrich not.de
    (etwas kompliziert, aber besser als nichts :D )
     
  19. Antje

    Antje Guest

    Hallo Coderone,

    erstmal klasse, daß Dein Nymph einen Partner bekommen soll.

    Zu dem Käfig: spar Dir das Geld, die Grundfläche ist viel zu klein, ob nun für einen oder zwei Nymphen. Mit der Höhe können Nymphen nicht viel anfangen, der Käfig sollte eher breiter als hoch sein. Also wenn Du ihn Dir umgekippt vorstellen würdest, würde das schon eher passen.

    Man kann Volieren aus Volierendraht und Kanthölzern relativ leicht und günstig selber bauen. Hast Du keine Zimmerecke oder -Seite, die dafür in Frage kommen würde?

    Bei reichlich Platz und Freiflug würde es für Bell ja vielleicht auch wieder anders aussehen mit der Vogelvermittlung.

    @Bell: ich will Dir natürlich nicht reinreden. Es ist ja letztendlich Deine Entscheidung.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bell

    Bell Guest

    Ich will ja gern helfen, aber ich kann meine eigenen Nymphen, die zum großen Teil überhaupt keinen Käfig kennen, zumuten in einem solchen zu wohnen. Damit tu ich auch keinem Halter einen Gefallen.

    liebe Grüße

    Bell
     
  22. CoderONE

    CoderONE Guest

    @Antje

    Danke für die Information wegen dem Käfig :). Ist wirklich was dran das der Käfig eher breiter sein sollte als hoch, wenn ich so recht überlege. Ich werde mich mal nach was breiterem umsehen. Mit einer Voliere in einer Zimmerecke oder -seite siehts leider eher schlecht aus. Ist auf jeden Fall ein Traum von mir, aber in der jetzigen Wohnung wohl eher nicht machbar... aber ich werde trotzdem nochmal zu Hause schauen ob sich da nicht evt. doch was machen lässt :).


    @Bell

    Du hast schon recht. Wenn die Nymphen schon gar keinen Käfig kennen, sollte man auch nicht versuchen diese in so einen zu stecken. Da wären sie nur unglücklich... und das will ich schließlich nciht :(.
     
Thema:

Zweiter Nymphensittich?

Die Seite wird geladen...

Zweiter Nymphensittich? - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...
  4. Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme

    Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme: Hallo zusammen. Ich klinke mich zu diesem Thema auch mal mit ein, als betroffene. Ich hatte in einem Thema von mir schon mal erwähnt, dass mein...
  5. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...