Zweiter Nymphensittich?

Diskutiere Zweiter Nymphensittich? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Käfiggröße Hallo CoderONE, ich habe drei Käfige, die nun nutzlos da stehen.:( Warum? Ich glaube, jeder hier weiß warum. So aus meiner...

  1. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Käfiggröße

    Hallo CoderONE,

    ich habe drei Käfige, die nun nutzlos da stehen.:(
    Warum? Ich glaube, jeder hier weiß warum.

    So aus meiner eigenen Erfahrungen möchte ich Dir raten, gleich eine richtige Voliere
    zu bauen oder kaufen. Wenn Du so einen Käfig kaufst, werdest Du nachher denken, "He, es ist zu klein! Warum hat mir damals niemand gesagt?"
    Meine haben auch ganzen Tag Freiflug, trotzdem finde ich einen Käfig mit der Größe unter 2 meter (L) x 1 meter (T) zu klein. Ich lasse sie in meiner Abwesenheit (Reise, Urlaub etc.) - trotz Pflegeperson - lieber nicht immer draußen.

    Viel Erfolg in "Unternehmen Partnervogel-Suche" :0-

    Schöne Grüsse

    Yve
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. steko

    steko Guest

    tja, studentenbuden;)
    aber die hoffnung bleibt, daß es irgendwann mal besser wird:D
    und daß die piper dann auch daran teilhaben werden:)
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Yve.a,

    So ein Käfig ist bestimmt toll....aber nicht jeder hat den gleichen Luxus wie Du offenbar so ein Riesending aufzustellen.

    Unsere gesamte untere Etage mißt 44qm (incl.Küche,Klo,Flur) und wir sind 4 Personen ! Da ist ne voli in der Größe absolutes Wunschdenken und leider nicht machbar ,aber da die Pieper fast ganztägig Freiflug haben , macht das auch nix.
    der Vorteil bei einer Familie ist , daß fast ständig irgend jemand zuhause ist und sie deshalb nur wenig Zeit im Käfig verbringen müssen
    Viel Freiflug ist natürlich Bedingung , wenn man keine Riesenvoli aufstellen kann...... ich weiß ja nicht , wie Coderone das handhaben kann ...wenn seine Freundin Ruhe braucht um zu lernen........:~
     
  5. CoderONE

    CoderONE Guest

    @steko

    Naja, eine Studenbude ist es wirklich nicht. Die Zeiten sind vorbei. Sind schon circa 65 qm, aber es ist trotzdem nicht so leicht eine passende Ecke für eine Zimmervoliere zu finden ;).
     
  6. Antje

    Antje Guest

    Och, das kann sich auch schnell ändern. Später hast Du wahrscheinlich das Problem noch eine passende Ecke zu finden, wenn sich Deine Nymphensittiche anfangen auszubreiten. :D

    Ich drück Dir auf jedem Fall die Daumen, daß es bald klappt mit der Verpaarung.

    Und Karin, Dich verstehe ich natürlich. Aber es hätte ja sein können, daß coderone noch eine "kleine Ecke" von ca. 2 m frei gehabt hätte. ;)
     
  7. steko

    steko Guest

    wow, daß sind ja ganze 9 m2 mehr als bei uns :D dann ist das hier wohl auch keine echte studentenbude :D
     
  8. CoderONE

    CoderONE Guest

    @steko

    Naja, also ich weiß ja nicht was du unter als Studentenbude definierst, aber ich empfinde meine jetzige Wohnung schon als "vollwertige" Wohnung ;). Vorher hatte ich ein 18 qm Zimmer mit Küchenzeile und musste das Bad mit einer weiteren person auf meiner Etage teilen und der Kühlschrank stand im Flur :). Deshalb lege ich jetzt auch wert darauf in einer "richtigen Wohnung" zu leben :D. Das schöne ist das es noch zwei grosse "Abstellräume" in den Schrägen gibt, das sind nochmal 10 qm. Wenn ich keine DG-Wohnung hätte, hätte ich diese 10 qm sicherlich für eine Voliere zur Verfügung (gäbe dann ja keine Schrägen)... schade :(.
     
  9. steko

    steko Guest

    ;) ich weiß schon was du meinst

    habe trotzdem die hoffnung auf eine größere wohnung :) irgendwann
     
  10. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Kathrin, :0-

    lange Zeit habe ich auch in einem kleinen Studentenappartement gewohnt. So verstehe ich gut, was Du meinst. Meine Empfehlung war natürlich nur "Empfehlung". Man weiß ja nicht, ob einer dafür Platz hat oder nicht. Wenn auf dem Fußboden nicht genug Platz dafür gibt, geht's vielleicht über einem Sideboard?

    Zu dem Punkt Luxus: Ich finde, das "Vogel halten" ist schon ein Luxus.

    Liebe Grüsse

    Yve
     
  11. #50 Marie Sue, 3. Juni 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    *mich auch nochmal einmischen will*

    Ich weiß, wir schweifen vom Thema ab: Aber bis wieviel Quadratmeter zählt eine Wohnung als Studentenbude?
    Würde mich mal interessieren, da ich Studentin bin:D ;) .

    Also unsere Wohnung misst 49m2 wenn man die Fläche unter den Dachschrägen (scheint auch typisch zu sein für Studentenbuden = Dachwohnungen;) ) nicht mitzählt.

    Hier wohnen mehr Vögel als Menschen :p Tja, und bald (in drei Wochen *freu*) kommt die Voliere auch noch in das größere Zimmer.

    Mein Traum wäre eine große Wohnung mit einem großen Zimmer und 1-2 kleineren. Das große Zimmer wäre natürlicht ;-) das Vogelzimmer. Und es müsste einen Balkon haben. Den würde ich dann vergittern... *träum*

    @CoderOne: Was ist denn Dein Nymphie für ein Farbschlag?
    Würde mich mal interessieren...
    Aber wenn er schon so melodiös singt, wird er wohl ein Hahn sein.

    Ich kenne hier in Bielefeld noch einen Züchter- oder wäre Dir das zu weit? Müsste dann mal die Nummer raussuchen. Der würde bestimmt sogar Deinen Nymphie annehmen und ihn dann seine Traumhenne aussuchen lassen.
    Übrigens, falls Du Interesse hast, schreib mir besser ne Email, denn ich bin grad nicht so oft im Forum und hab voll viel um den Kopf- da vergesse ich das vielleicht.

    Liebe Grüße,
    Marie.:0-
     
  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Klar ist Tierhaltung ein Luxus ...wenn man nicht grade als Landwirt seine brötchen damit verdienen muß......

    Bei mir gehören die Tiere zur Familie und ich bin mir aber bewußt , daß ich sie aus egoistischen Gründen halte ...wie die meisten hier ......ich könnte nicht ohne meine Vögel , aber die Piepser wohl ohne mich .......

    Ich versuche mit den Gegebenheiten die da sind , den Vögeln zu ermöglichen , ein Leben zu führen , indem sie nicht allzusehr auf das Ausleben ihrer natürlichen Verhaltensweisen verzichten müssen...mehr ist meiner Meinung nach nicht möglich , denn auch die riesigste Voli entspricht in ihren Ausmaßen nicht dem austalischen Buschland;)
     
  13. CoderONE

    CoderONE Guest

    Hier ein Bild von unserem Alex :)...

    [​IMG]
     
  14. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wunderschöner Hahn ! Hoffendlich findest Du bald die Partnerin für ihn , mit der er glücklich wird.....
     
  15. CoderONE

    CoderONE Guest

    War vorhin mit meiner Freundin in einem Zooshop hier in Osnabrück. Der hat hier einen sehr guten Ruf, wir wollten da eigentlich nur mal nach Käfigen schauen. Nebenbei haben wir uns natürlich auch die Nymphen dort angeschaut :). Die hatten dort vier Nymphen, angeblich zwei Männchen und zwei Weibchen. Die Verkäuferin schien sich ziemlich sicher, da sich die Männchen angeblich bereits gezofft haben um die Mädels. Was ich gut in dem Laden fand, das die Vögel dort eine Menge Platz zum fliegen hatten und die gelbe "angebliche" Nymphensittich-Henne war wirklich süß, weiss mit gelben Köpfchen. Hmmm, bin nun echt etwas hin und her gerissen. Wollte ja eigentlich nicht im Zooshop kaufen, aber der Laden scheint echt gut und tierfreundlich zu sein. Naja, gut aber es ist ja nicht 100%ig gesagt das die gelbe Nymphe ein weibchen ist, und ist Alex überhaupt ein Männchen (na gut er singt oft und laut melodisch) ;). Und dann natürlich noch das Problem, werden sich die beiden verstehen!? Ich weiss auch nicht weiter, gibt mir mal Ratschläge :D.
     
  16. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Im Zooladen kannst Du bei nichtverstehen den Vogel nicht zurückgeben...Dann kaufe doch lieber bei einem Züchter , vielleicht ist das eine kleiner Beitrag dazu , daß irgendwann gar keine Tiere mehr in Zooläden verkauft werden...mangels Nachfrage.
    Alex ist sicher ein Hahn ..... so sieht keine Henne aus ;)
     
  17. Bell

    Bell Guest

    Ganz ehrlich gesagt würde ich als erstes eine Voliere/Kafig kaufen, der groß genug ist, beide dort einzuquartieren. Wenn das auf dem Foto die jetzige Unterkunft für Alex ist, dann gibt das unter Umständen richtig Zoff, wenn Du noch einen Nymphen da rein setzt, denn schließlich war Dein Hahn 6 Jahre allein und wird Artgenossen vielleicht nicht mehr sofort akzeptieren.

    liebe Grüße

    Bell
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #57 Federmaus, 3. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Michael :0-


    Der Alex ist 1000%ig ein Hahn :p :D 8) .

    Für Alex wäre es das beste wenn er zu einen Züchter gehen könnte um von seiner Traumfrau ausgesucht zu werden. Solche Züchter sind leider selten, da ja die Möglichkeit einer Krankheitseinschleppung besteht.

    Aber vielleicht läßt sich ja ein Züchter finden der Dir eine Henne leiht. Die Du falls es nicht klappt zurückbringen kanst.


    Es gibt natürlich auch gute Zoogeschäfte wo Du bedenkenlos kaufen kannst. Aber befor Du kaufst, beobachte ob sich nicht schon feste Paare gebildet haben die Du dann auseinanderreißt.
     
  20. #58 Marie Sue, 4. Juni 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    ... wie gesagt, mein Angebot steht noch...

    ... überleg´s Dir halt!

    :0- Marie.

    PS: Wunderschöner Hahn!
     
Thema:

Zweiter Nymphensittich?

Die Seite wird geladen...

Zweiter Nymphensittich? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...