Zweitvogel...

Diskutiere Zweitvogel... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Mein erster Gedanke war auch, dass sie deine Frau anbalzt und wahrscheinlich sehr menschenbezogen ist. Daher kann ich mich Selymi nur anschließen,...

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Mein erster Gedanke war auch, dass sie deine Frau anbalzt und wahrscheinlich sehr menschenbezogen ist. Daher kann ich mich Selymi nur anschließen, euch bei der Paarbildung etwas zurück zu nehmen. Und ihr braucht sehr viel Geduld, denn eine Zwangsverpaarung geht nicht von heute auf morgen vonstatten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. B1u3W01f

    B1u3W01f Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 Borken
    aber was hat ihr verhalten in zweiten Video zu bedeuten ?

    Ist das normales Verhalten für einen Grauen, der eigentlich Artgenossen kennt ?
     
  4. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Ehrlich, der Vogel ist gerade mal 14 Tage bei euch, was für ein verhalten erwartest Du denn? Lass den beiden Tieren doch mal Zeit, freiräume und versuche nicht, jedes verhalten bis ins Müh zu analysieren. Die beiden gehen nicht auf einander los, ihr müsst Euch zurück ziehen, dann werden die beiden auch die Möglichkeit bekommen aufeinander zuzugehen. Ungeduld ist da fehl am Platz.
     
  5. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Man kann auf Video 1 sehr gut erkennen, wie sehr die Henne auf Frauen und Menschen geprägt ist. Sie bettelt um Futter, Kuscheleinheiten, Berührung allgemein- Balzverhalten eben.
    Video Nr. 2 zeigt einen recht selbstbewußten Hahn in seinem Reich und eine noch sehr unsichere Henne, die noch lange nicht in ihrem neuen Daheim angekommen ist. Beide Tiere sind sich unsicher darüber, was ihr Menschen von ihnen erwartet. Sie gehen nicht aufeinander los und beobachten nur, was doch tolle Voraussetzungen sind. Das wünschte sich hier so mancher Grauenhalter schon mal.
    Die Henne ist erst kurz bei euch, zeigt keine Scheu und ist kommunikativ; leider auf Frauen geprägt. Damit wirst du wohl Leben müssen. Du kannst dran arbeiten besser akzeptiert zu werden. Da mußt du dich halt mit sehr viel Feingefühl einschleimen gehen. Diese Situation kann man verändern.
    Ansonsten solltest du mit beiden Tieren gemeinsame Spielchen machen. Beide zum miteinander Spielen bewegen. Mit einem Ball auf dem Fußboden spielen oder Spelzeit auf einem Tisch einführen. Miteinander werden sie schon einen Weg finden. Beide sind sich nicht so sicher, was sie zusammen machen sollen.
    Gib ihnen Zeit und setze weder dich noch die Tiere so unter Streß. Diese momentane Situation kann noch lange anhalten. Rede viel mit ihnen, bleibe ruhig laß sie einfach an deinem Leben teilhaben. Zeige immer wieder, wie wichtig das Gespräch mit ihnen ist. Sie sind neugierig und wißbegierig. Mach dir das zum Nutzen.
    MfG
    Marion L.
     
  6. B1u3W01f

    B1u3W01f Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 Borken
    Zeit bekommen die beiden ja soviel sie brauchen, das ist gar kein Problem...

    Ich weiss auch, dass mein Hahn sehr selbstbewusst und charakterstark ist, das zeigt er auch gern gegenüber fremden Menschen.


    Mich hat einfach interessiert, ob das Verhalten nun irgendwie negativ zu werten ist, da ich finde, dass sie eine Art Schutzhaltung eingenommen hat und leicht nach dem Hahn schnappte...

    Klar ist diese Situation stressig für die Henne... Ich möchte die beiden zwar zusammen führen, aber ich möchte die Henne im neuen zu Hause auch nicht gleich zu sehr unter Druck setzen und sie mit dem dominanten Hahn irgendwie in die Enge treiben...


    Dass die Henne auf Frauen fixiert ist, stellt für mich kein Problem dar... Gelegentlich geht sie bei mir auch auf die Hand oder Schulter... Heute zum Beispiel nahm sie zum ersten mal ne Weintraube aus meinen Fingern entgegen, welche sie sonst bisher immer nur in den Schnabel nahm und fallen lies...


    Kleine Schritte vorwärts machen wir schon, das stellt kein Problem da...


    Wie gesagt, ich will die Henne halt nur nicht zu sehr einengen mit dem Verhalten des Hahns...
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    hab mal geschaut um etwas uber deinen rocko ze lernen...
    1- das video mit der hand wo deine henne mit deiner hand "spielt", ist 100% anbalzen. Sie "verfuhrt"die hand und zeigt das sie in brutstimmung ist.
    Auf dem zweiten video wo der hahn vorne ist, hatte ich gerne besser gesehen warum die henne da hinten auf dem kafig sitzt denn es konnte sein das da etwas auch mit paarbenehmen ist weil sie den schwanz so hochstellt gegen die wand? bin mir aber nicht sicher was ich sehe...

    wie sieht das jetzt aus mit den beiden?

    p.s.
    das betteln der henne nach futter ist ein normales benehmen in einem paar speziel bei brutstimmung...
    wenn sie ihm nest sitzt und eier brutet und die ersten zwei wochen nach schlupf, muss der hahn sie ja futtern.
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    von gesunden hormonen :))
     
Thema:

Zweitvogel...

Die Seite wird geladen...

Zweitvogel... - Ähnliche Themen

  1. Neu hier; zweitvogel bekommen!:)

    Neu hier; zweitvogel bekommen!:): Hallo liebe vogelforen Mitglieder, Nunja,ganz neu bin ich nicht,aber es ist einige zeit her seit ich hier war,so wird mich wohl niemand mehr...
  2. Hahn und Zweitvogel... Hahn oder Henne ?

    Hahn und Zweitvogel... Hahn oder Henne ?: Hi Leute, ich schaue nun schon eine Weile nach einem Kameraden für unseren Rocko... Als ich dann mal auf ne Adresse in Düsseldorf gestoßen bin,...
  3. Was sich durch einen Zweitvogel alles positiv verändern kann :)

    Was sich durch einen Zweitvogel alles positiv verändern kann :): Hey alle zusammen, wir sind ja noch nicht allzulange unter den Amazonenhaltern, aber es ist Wahnsinn wie schnell man einfach bezaubert ist von...
  4. Urlaubsvertretung - Wahl Zweitvogel

    Urlaubsvertretung - Wahl Zweitvogel: Hallo, habe einen Welli während des Urlaubs seiner Besitzer in Pflege. Es handelt sich um einen besonders großen Standardhahn. Der Käfig...