Zwerghühner

Diskutiere Zwerghühner im Hühner + Zwerghühner Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Leute, ich möchte mir gerne Zwerghühner anschaffen weiss aber nicht welche Rase für mich gut ist. Ich habe zwei Laufenten, zwei Katzen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Silvana Gohm, 10.04.2007
    Silvana Gohm

    Silvana Gohm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich möchte mir gerne Zwerghühner anschaffen weiss aber nicht welche Rase für mich gut ist.
    Ich habe zwei Laufenten, zwei Katzen eine Hund und noch keine Hühner.
    Ich hatte schon einmal Hühner und die haben mir alles umgegraben (scharren)
    gibt es Rassen die nicht so stark scharren??? Das wäre mein Favorit.
    Danke für Eure Info
    Silvana
    :?
     
  2. #2 Zwerg Kämpfer, 10.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja es gibt so eine Rasse die so gut wie überhaupt nicht schwarrt. Die Federfüßigen Zwerghühner.

    Aber meine meinung zu dieser Rasse: Mit den Federn können sie gar nicht richtig laufen. ...
     
  3. #3 hühnerfreund200, 10.04.2007
    hühnerfreund200

    hühnerfreund200 Guest

    Hallo!!!

    Seidenhühner scharren auch kaum. So ziemlich alle Rassen die Federn an den Füßen haben scharren recht wenig. Du solltest dich aber nicht für zu fußbefiederte Hühner entscheiden, denn die bringen nochmal reichlich Arbeit mit.
     
  4. #4 Zwerg Kämpfer, 10.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Somal die Federfüßigen immer S*u treckig sind... und meine damaligen Seidis und Marans haben sie die Federn ausgescharrt...
     
  5. #5 Tallinas, 11.04.2007
    Tallinas

    Tallinas Verrücktes Huhn

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin u. Uckermark
    Hallo,

    jetzt muss ich doch einmal einschreiten. Die Aussage, dass Federfüssige immer so dreckig sind, kann ich so nicht stehen lassen. Ich zähle D. Lachse sowie Brahma mein eigen und kann nicht sagen, dass sie sauberer oder schmutziger als anderen Rassen wären. Und die Aussage, dass sie anderen Hühnern die Federn "ausscharren" , stimmt ja schon mal gar nicht. Was auch immer "ausscharren" hier heißen soll.

    @ Zwerg Kämpfer: wenn deine Chics immer so dreckig sind, würde ich etwas an der Beschaffenheit deines Auslaufs ändern.

    LG
    Conny
     
  6. #6 Zwerg Kämpfer, 11.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Meine damalige Maranshenne und Seidenhühner haben sich die Federn abgescharrt... und das weil sie alle nötigen Untergründe haben. An meinem auslauf muss ich gar nix ändern...
     
  7. #7 Tallinas, 11.04.2007
    Tallinas

    Tallinas Verrücktes Huhn

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin u. Uckermark
    Ich möchte hier mit dir bestimmt nicht streiten, aber wenn sich Seidis und andere Federfüsser die Federn abscharren, stimmt etwas nicht am Auslauf. Evt. ist er dann für diese Rassen einfach nicht geeignet. Aber dieses Problem kann man nicht verallgemeinern.

    LG
    Conny
     
  8. #8 LadyCassandra, 11.04.2007
    LadyCassandra

    LadyCassandra Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    also ich kann Conny nur beipflichten und dir (HM) ebenfalls ans herz legen doch nur dort zu posten wo du auch ahnung und erfahrung hast

    ich selbst habe nur fussbefiederte rassen..Brahmas,Seidis und Zwerg-cochin

    und es ist ist dumfug das die immer dreckig sein sollen oder sich die federn abscharren...allerdings auch das sie garnicht scharren..das bedürfnis ist da und die buddeln löcher in denen sie fast verschwinden können..auch die federfüssigen zwerge im übrigen

    laufen können sie auch prima und blitzeschnell trotz ihrer latschen

    und wenn die abgescharrt sind passt wirklich was am untergrund nicht..sorry

    grüsse
    Tina
     
  9. #9 Fasan-fan, 11.04.2007
    Fasan-fan

    Fasan-fan Hühner-Züchter

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kärnten, Österreich
    0l

    Hallo,
    Federfüßige Zwerge wären eine mögl., aber auch Bantam sind schön!!! Habe selber einige Zwerge und die aussage das Federfüßige-Zwerge s.. dreckig sind ist schwachsinn!!!!!!!!!!!
    Meine haben jeden Tag auslauf-mögl. und sind blitze blank!!!!!
     
  10. #10 Zwerg Kämpfer, 12.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe hier geporstet weil ich genug ahnung habe und ich im erstén Beitag auch eine gute Rasse erwähnt habe FEDERFÜßIGE ZWERGHÜHNER und ich habe nie behauptet das sie gar nicht scharren - es hies SO GUT WIE und das heiß nicht GAR NICHT

    Und meine meinung ist das diese Rasse völlig überzüchtet ist ich finde auch Tauben mit solcher Fußbefiederung total übertrieben.





    Und zum Auslauf: meine Hühner haben so viel Platz wie sie wollen dazu gehören 2 Weiden, eine Km lange Wiese und unser innen Auslauf - Erde - dann noch der Hof und unser Garten. Sie haben Platz und alle möglichen guten Untergründe um die Krallen natürlich ab zu nutzen.

    Und mit sau treckig meine ich die Fußbefiederung und wenn es drausen nass ist und sie über schlamm... abgelaufenes Gass oder sonst was laufen werden sie dreckig. Da sind auch meine schuhe dreckig oder die Hundepfoten oder Hufe oder Hühnerfüße. Was soll bei schlamm sauber bleiben??
     
  11. #11 hühnerfreund200, 12.04.2007
    hühnerfreund200

    hühnerfreund200 Guest

    HAllo!!!

    Ich denke mal, jeder mag irgendeine Hühnerrasse nicht so gern, wegen ihrem Aussehen, Charakter oder sonst irgendwas. Zwerg-Kämpfer findet halt die Federfüße nicht so toll, weil sie findet, dass sie überzüchtet sind. Gut das ist ihre persönliche Meinung zu dieser Rasse. Ich persönlich finde z.b. Nackthalshühner nicht so toll, weil mir der nackte Hals überhaupt nicht gefällt.
    Das ist meine persönliche Meinung. Das sollte man akzeptieren nciht andauernd diskutieren.

    Zwerg-Kämpfer hat ja nun auch geschrieben, was sie wirklich gemeint hat. Es war also ein Mißverständnis.

    Wir sollten uns nun mal wieder der eigentlichen Frage von Silvana widmen und nicht als hier rumdiskutieren und streiten.
     
  12. #12 Zwerg Kämpfer, 12.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Jap, meine Meinung bzw. meine Erfahrung war auch das die Seidis und Marans dreckig waren und sich die Federn abgescharrt haben. Wir haben eben einige Stellen die bei nassem Wetter schlammig werden. Und wir haben einige Stellen auf dennen es harte sachen wie Holz... steine und so gibt. Ich bin wohl aber auch nicht die einzige die solch ein abwechslungreichen Untergrund hat. In meinem Verein züchtet schon gar keiner mehr irgendeine Federfüßige Hühner da die auch das Problem haben nur einer züchtet Zwerg Brahmas. Er hat aber so viel ich weiß nur Wiese als auslauf.
     
  13. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Es gibt genug Rassen die nicht richtig überlebensfähig sind.
    Das hat nicht unbedingt was mit "Ich bin der Meinung die sind hässlich" zutun.
    Ich nenne mal alle Langschwanzrassen,(ZB. Onagadori die bis zu 17 m lange Schweife bekommen) schön und gut, die sehen toll aus.Aber der Schwanz bleibt nicht lang so schön wenn der Hahn wie ein normaler Hahn auf dem Hofe rumscharrt. Er muss dann in einer winzigen Gitterbox gehalten werden wo hinter der Schweif heraus schaut.
    Seidenhühner würden sich dreckig machen und die Federn würden mit Schlammbrocken verklumpen, nass werden dürfen sie auch nicht all zu sehr.
    Also ist es besser Seidenhühner auf befestigtem boden (Voliere mit Beton/Sandboden) zu halten.Natürlich wird ihnen dadurch auch genommen wie ein normales huhn im dreck nach würmern scharren zu können.
    Padouaner oder wie sich das schreibt, haben dicke Federn um den Kopf, ich weiss nicht wie die überhaupt noch sehen können, aber schneidet man die Federn weg so sind es keine Padouaner mehr...
    Nackthühner und Nackthalshühner sind Insektenstichen und der sonne gnadenlos ausgeliefert. Hauterkrankungen sind vorprogrammiert. man sollte sie wohl lieber in Glashäusern halten.
    Federfüßige Zwerge:
    Habe ich selbst gehabt, die Federn an den Beinen können enorm lang werden ,die spitzen der Federn stoßen sich zunächst ab was unschön aussieht,aber noch ok ist.
    Schlimm wird es erst wenn sie versuchen zu scharren. Was dann da an Scheisse und anderen Dreck dranhängt ist nicht mehr feierlich.
    Ein Huhn sollte ein Huhn bleiben dürfen, aber wenn man es so züchtet dass es nicht scharren kann oder darf weil es sich sonst beschädigt oder dergleichen dann ist das in meinen augen eine qual-zucht.
     
  14. #14 Zwerg Kämpfer, 12.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Du sprichst mir aus der Seele
     
  15. Sagany

    Sagany Guest

    Es gibt eine Rasse, die nennen sich Krüper oder so ähnlich.Die sehen sehr normal aus, ähnlich wie Deutsche Zwerge find eich.
    Ich habe mal über sie gelesen dass sie so gezüchtet wurden dass sie wenig scharren, sie haben aber keine federn an den beinen.
    sie wurden für die englischen gärten gezüchtet damit sie den wertvollen rasen nicht zerstören.
     
  16. #16 Zwerg Kämpfer, 12.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
  17. #17 hühnerfreund200, 12.04.2007
    hühnerfreund200

    hühnerfreund200 Guest

    Die Tiere sind halt immer Nachteil!!!

    Das wird sich auch nicht ändern. Wenn der Mensch ein Huhn mit einer riesigen Haube haben, sodass es eigentlich nichts mehr sieht, züchtet er sich eins heraus und fertig. Ich habe nichts gegen kleine Hauben oder Bärten o.Ä. (habe ja selber Hauben-/Schopfhühner, nämlich Zwerg-Sulmtaler, aber die werden dadurch in ihrem Leben nicht beeinträchtigt), aber wenn es dann so ist, dass es auf die Kosten der Tiere geht ist das s.......
     
  18. #18 Zwerg Kämpfer, 12.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Diese Rasse ist gefärdet und von aussterben bedroht da die zucht sehr schwer ist. Deshalb ist sie kaum zu bekommen.

    http://www.g-e-h.de/geh-raku/geflueg/geflkrueper.htm

    @Hühnerfreund: Ja auch mit den Bärten ist das eine Sache, bärtige Hühner müsste man in trockenen Volieren züchten. Da die Bärte beim Picken, nass und treckig werden und ausfallen. Bei meiner Mischlinghenne war im Herbst kaum noch Federn am bart. Die sind jetzt wieder nachgewachsen. Aber wäre sie ein Zucht und Ausstellungstier... da hätte ich sie nicht mit auf Ausstellungen nehmen können...
     
  19. #19 hühnerfreund200, 12.04.2007
    hühnerfreund200

    hühnerfreund200 Guest

    Man sollte aber bedenken, dass Zwerg-Krüper unheimlich gut und gern fliegen. Sonst sind es natürlich sehr schöne, normale Hühner, auch wenn sie verkürzte Beine haben.

    @ Zwerg-Kämpfer: Wie genau ist es denn bei den ZWergen, weil du hast da nur die großen Krüper.
     
  20. #20 Zwerg Kämpfer, 12.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Mir würden die Krüper nicht gefällen... genau wegen den Kurzen beinen... ich bin ja eigl. für die ganz normalen Körperformen... mal abgesehn ´von modernen englischen zwergkämpfern
     
Thema: Zwerghühner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Araucana picken Bartfedern

    ,
  2. zwerghühner

    ,
  3. federfüssige zwerghühner mit backenbart

    ,
  4. federfuesser ueberzuechtet,
  5. charakter federfüßiges zwerghuhn,
  6. seidenhuhn charakter,
  7. araucana verklebter backenbart,
  8. krallen von seidenhühnern schneiden,
  9. seidenhühner krallen schneiden,
  10. krallenschneiden bei seidenhuhnern,
  11. gehenfedernkaputt
Die Seite wird geladen...

Zwerghühner - Ähnliche Themen

  1. Seidenhühner mit Zwerghühnern halten?

    Seidenhühner mit Zwerghühnern halten?: Ich habe mal eine Frage: Kann man 1 Seidenhuhn zusammen mit 3 Zwerghühnern halten? Ich könnte von einer Bekannten das Huhn bekommen .allerdings...
  2. Übergroße Zwerghühner

    Übergroße Zwerghühner: Hallo Ich beschäftige mich seid 30 Jahren mit der Zucht von weißen Zwerg Wyandotten. Die letzten Jahre wird es mit den übergroßen Tieren immer...
  3. Zwerghühner Wohnungshaltung möglich ?

    Zwerghühner Wohnungshaltung möglich ?: Guten Tag, Mir kam so die Frage auf kann man Zwerghühner in einer Wohnung halten? Finde Hühner total cool.Dacht ich frage mal nach ob das...
  4. Wie groß werden Welsumer Zwerghühner

    Wie groß werden Welsumer Zwerghühner: Wie groß werden Welsumer Zwerghühner ?
  5. Zwerghühner-Haltung

    Zwerghühner-Haltung: Hallo Leute, Eigentlich wollte ich mir eine Voliere für nymphensittiche bauen. Aber im Moment habe ich eine kleine taube da die noch nicht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden