Zwergkardinal

Diskutiere Zwergkardinal im Körnerfresser Forum im Bereich Wildvögel; Hi Leute, hat jemand Erfahrung mit Zwergkardinälen? Falls Ja, Bitte melden. Gruß Thomas

  1. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    München
    Hi Leute,
    hat jemand Erfahrung mit Zwergkardinälen?
    Falls Ja, Bitte melden.

    Gruß
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy

    Andy Guest

    Hallo, raptor,
    ich kenne mich etwas mit den Zwergkardinälen aus: Um was geht es genau?
    ciao andy
     
  4. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    München
    Hi Andy,
    ich würde gerne wissen, ob man diese Zwerge zusammen mit Prachtfinken halten und brüten lassen kann und was sie fressen.
    Haben die Zwergkardis besondere Angewohnheiten?
    Was kosten Zwergkardinäle?
    Und wo bekomme ich welche?

    Gruß
    Raptor
     
  5. Andrea

    Andrea Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2000
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Raptor !
    In der neusten Geflügelbörse 7/2000 findet sich ein Bericht über ´Kardinäle.
    Es wird dort beschrieben das einige Arten sehr streitsüchtig seien .
    Zu den friedlichen Vögeln gehören Grün- , Mantel- , Schwarzhaubenzwergkardinal.
    Man soll die Kardinäle im Sommer am Besten in einer Freivoliere halten , da sie leicht zur Verfettung neigen. Abwechslungsreiche Ernährung ist sehr wichtig.Sie sind nicht nur Körnerfresser ( Kanarien- Wellensittich- und Prachtfinkenmischungen ), sondern vertilgen auch Kerbtiere aller Art Käfer, Fliegen , Mücken, Spinnen , raupen , Schmetterlinge und Grashüpfer, sowie Ameisenpuppen.
    Auch Obst wird verzehrt wie z.B. Äpfel, Erdbeeren , Birnen und Kirschen sowie Grünzeug.
    Viele Grüße
    Andrea
     
  6. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    München
    Hi Andrea,
    thanx für die Info, aber sind die Zwergkardis nun auch Streitsüchtig oder nicht?

    Gruß
    Raptor
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Andrea

    Andrea Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2000
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Raptor !

    Welche Vogelart meinst Du genau ?
    Der Zwerghaubenfink wird manchmal auch als Schwarzhaubenzwergkardinal oder auch als Kleiner Grünkardinal bezeichnet. Der Vogel ist aber kein Kardinal im eigentlichen Sinne.
    Dathe schreibt im Handbuch des Vogelliebhabers über ihn , daß er mit anderen
    Arten überaus verträglich sei. Allerdings sei in der Brutzeit vorsicht geboten, weil er dann agressiv werden kann.
    Viele Grüße
    Andrea
     
  9. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    München
    Hi Andrea,
    ich meine den Zwergkardinal der zu den Ammern gehört und aus Südamerika kommt.
    Horst Bielfeld hat mal einen Bericht im WP-Magazin gehabt.

    Gruß
    Tom
     
Thema: Zwergkardinal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwergkardinal ernährung

    ,
  2. zwerghaubenfink

    ,
  3. was kosten zwergkardinal

    ,
  4. zwergkardinal kosten
Die Seite wird geladen...

Zwergkardinal - Ähnliche Themen

  1. Schmalschnabel- und Zwergkardinal

    Schmalschnabel- und Zwergkardinal: Hallo, ich züchte Kardinäle (roter,grüner, Graukardinal) und suche ein Paar Zwerkardinäle. Evtl. interessieren mich auch Schmalschnabelkardinäle....