Zwergpapageien

Diskutiere Zwergpapageien im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Nein, sie können nicht reden. Im Internet bei you.... gibt es zwar Videos aus Amerika, in denen die Halter behaupten und zeigen, dass ihre...

  1. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Nein, sie können nicht reden.

    Im Internet bei you.... gibt es zwar Videos aus Amerika, in denen die Halter behaupten und zeigen, dass ihre Sperlis sprechen - aber ich verstehe da keine Wörter.

    Ich kann auch nur zu dem größeren Käfig raten - deine Mutter hat schon Recht!

    LG
    Ute
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Obwohl ich sehr viel mit meinen Sperlingen rede, sprechen sie NICHT.
    Ich glaube auch nicht, dass sie wirklich lernen können.

    Ich habe aber einen dabei, der kann trällern wie ein Kanarienvogel (den hat er jahrelang gehört) und er macht ab und zu den Rauchmelder nach. Kurz bevor die Batterie leer ist, gibt das Teil einen Piepston von sich. Das macht der Vogel nach.
    Bis ich dahinter gekommen bin, hat mein Mann x Mal das Gerät von de Decke genommen und kontrolliert :D

    Wenn du deine Sperlis aber länger hast und genau kennst, werden sie dir mit ihrer Gestik genau "sagen" was sie wollen und du wirst sie verstehen.
     
  4. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    selbstverständlich können Sperlies reden.........allerdings meist "sperlisch". Je nachdem, wo sie aufwachsen, können sie auch andere Vogelstimmen imitieren.....unsere Sprache lernen sie aber nicht. :D
     
  5. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Wicki, unser zweiter Wellihahn, war drei-sprachig: Er sprach fliessend wellisch, konnte ganz gut nymphisch und auch ein paar Brocken kanarisch....:D
     
  6. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nein, wahrscheinlich nicht wirklich.

    Und die kursierenden Internetvideos sind ja auch nicht wirklich der Bringer. Denn "birdy-birdy" kann die Amsel in unserem Garten auch.

    Unser Sperli kann nur ein paar artuntypische Geräusche wie "Max-Max-Max" oder ein lang gezogenes hohes Piepsen/Jaulen und manchmal plaudert er einfach vor sich hin, worin man mit viel Fantasie Wörter erkennen könnte. ;)
    Und wenn es Leckerchen gibt, macht er öfters Kuss- und Schnalzgeräusche.
    Und bei fremden Menschen und unbekannten Geräten verfällt er manchmal in ein extrem lautes und schnelles "Lachen".
    Aber die meiste Zeit machen sie einfach nur viel sperlitypischen Lärm, der auch Türen geschlossene durchdringt und äußerst unangenehm sein kann.

    Wenn ich mal über die technischen Fertigkeiten verfügen sollte, werde ich versuchen, es irgendwie aufzunehmen und hochzuladen.
     
  7. #46 ginacaecilia, 7. Juni 2010
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    sie können es, definitiv. mein theo konnte es, er sagte theo, oder theolein, ganz deutlich, und piep, womit ich nicht meine, er hat gepiept, sondern er sagte es. irgendwann hatte ich immer mehr sperlis, dann hörte das auf, nur sehr selten höre ich nochmals was
     
  8. #47 zwergpapagei, 7. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    ah okay. Wir sagen immer wieder ihren namen, also liisa und lasse, und mit viel Phantasie kann man aus einem *Piep-Piep* von Liisa auch ein Liisa heraushören :)
    Eine Bekannte hat uns jetzt erzählt, das sie ihren Wellensittich immer abends, wenn sie langsam schlafen wollen, den Käfig mit einem Tuch abdeckt.Sie meinte das der Vogel dann fester schläft, und nicht so leicht gestört werden könnte, da sie sich auch erschrecken wenn sie einen Schatten oder so sehen. Dass das stimmt, kann ich mir vorstellen, aber macht das denn einer von Euch?
    Liebe Grüße, Mika
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich bin heute schreibfaul, darum ich dir ein Thema rausgesucht, da wurde auch gefragt und alle Antworten stehen dabei. :D
     
  10. #49 zwergpapagei, 7. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    okay, wir werden denke ich mal das mit der Lampe und dem Tuch ausprobieren, da sie jetzt auch wieder sehr laut sind, aber das stört uns schon garnicht mehr. Jetzt haben sie auch grade aufgehört, und gehen jetzt denke ich mal schlafen :)
    Liebe Grüße, Mika
     
  11. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    unsere Zwerge werden nie abgedeckt. Abends kommt ein klitzekleines 1-Watt-Nachtlicht in eine Steckdose - für den Fall, daß mal Panik ausbrechen sollte.
    Jetzt im Sommer stehen sie meist gegen 05:00 auf, daher befülle ich spät abends schon Wasser- und Futternapf.....sonst gibbet um 05:00 schon großes Gezeter.....:D

    Vor 20 Minuten sind sie ins "Bett" gegangen. Sie haben draußen unter der Zimmerdecke ein kleines Gerüst auf dem sie sich abends immer niederlassen ( wenn sie draußen sind ). Und so gegen 21:30 / 22:00 bringe ich sie dann in den Käfig. ( Ich nehme das Gerüst incl. Sperlies vorsichtig von der Decke ab, trage sie zum Käfig und lasse die schlaftrunkenen Sperlies umsteigen. Ab und zu muß man Maja ein wenig anschieben......:D
     
  12. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Warum nur...
    warum...
    *grübelt*...
    also irgendwie...
    *grübelt*... i
    rgendwie kommt mir das so bekannt vor...

    :idee: Stimmt... bei uns ist das ja auch so :+knirsch:
     
  13. SK69

    SK69 Guest


    Bei mir ist das geteilt. Meine Wellis, die bei mir im Zimmer schlafen, werden ritualmäßig zugedeckt. Das hat eher den Sinn, damit ich nicht um 5.00 Uhr im Sommer geweckt werde. Ein Lichtstrahl und der Tag wird lauthals begrüßt.
    Isrin, dass wäre doch der richtige Wecker, zur passenden Zeit.:D:k

    Die Sperlinge decke ich nicht zu, die haben ja ihr Vogelzimmer und gehen zum schlafen in die Voliere. Ich habe noch nie Vögel so lange und so fest schlafen sehen, wie die Sperlinge. Da könnte ne Granate hochgehen, die würden weiterpennen. Aber da habe ich auch eine 1(?), Watt LED (heißt das so?), (besorgt mein Mann), Leuchte. Ich sage was ich möchte und er schleppt ran.:D

    Meine Zebrafinken draußen auf der Terrasse werden jeden Abend mit einer Plane umhüllt. Oben in der Voliere sind Nägel (krummgebogen) und die Plane hat Metallösen und da wird sie dann eingehängt. Ist zwar immer etwas Arbeit, doch mit der richtigen Zeiteinteilung ist das super.
     
  14. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Vorsicht bitte mit den LEDs für die Steckdose. Die sind technisch meist so einfach gestrickt, dass die LEDs in der Netzfrequenz flimmern.

    Meine waren noch ruhiger als am Anfang und haben auch am Tag geschlafen. Nach Weglassen der LED haben sie innerhalb ein paar Tagen wieder ihre alte Form gefunden.
     
  15. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    @SK69

    da sind doch die gleichen Vögel soooo unterschiedlich.....Unsere ehemaligen Wellis waren so nett und haben uns im Sommer doch tatsächlich bis 06:00 schlafen lassen.....die Sperlies stehen z.Zt. jeden Tag um 05:00 auf....und wenn die Näpfe dann leer sind, gibt´s ein großes Gezeter......

    Ach ja....habe vor 5 Minuten die Näpfe befüllt.....so können mir morgen dann bis 06:00 "ausschlafen".........:D
     
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken

    OT:

    Die Wellis höre ich ab 4:30 Uhr (Balkontür ist offen, die ersten Sonnenstrahlen fallen direkt in die Gartenvoliere)

    Vorher - so um 4 Uhr rum, fängt aber ein Mövchen an zu singen.
    Meine Mövchen sind jetzt alle 10 hellwach und begrüßen lautstark den Tag :D
    (Macht aber nichts, weil meine Familie auch schon auf ist)

    Das sind die Gründe warum ich den Sommer so liebe und gerne früh aufstehe!
    Meine Sperlinge sind Langschläfer, die höre ich nicht vor 7 Uhr.
     
  17. #56 zwergpapagei, 8. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    okay. Wir machen das mal mit der Lampe, wir haben irgendwo noch ein nachtlicht von meinem kleinen bruder. Unsere stehem meist mit um 06:00 Uhr auf, und sind dann noch ganz verschlafen. Jetzt "Frühstücken" die geierchen gerade :)
    Liebe Grüße, Mika
     
  18. SK69

    SK69 Guest


    Da flimmert nichts.;)

    Das Ding geht an, sobald es im Zimmer dunkler wird. Ich muss mal fragen, was es genau für eine Beleuchtung ist.
     
  19. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ok.... wenn das einen Lichtsensor drin hat, dann ist auch etwas mehr Elektronik drin, die auch eine bessere Gleichspannung brauchen müsste :zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SK69

    SK69 Guest

    Nun, wenn was flimmert, dass macht ja nicht nur Menschen kirre. Ich hatte mal ne Neonröhre, die hat auch geflimmert. Sowas fliegt sofort raus.
     
  22. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Das Problem ist nur, dass die Flimmerfrequenz von Menschen mehr oder weniger gut gesehen wird (der eine sieht die 50Hz flimmern, der andere nicht). Die Geier können jedoch sehr viel mehr sehen. Das letzte was ich gelesen habe waren wirmre 250Hz.

    Und das könnte man dann nur noch mit einem Messgerät feststellen.

    BTT und damit ich auch was zum eigentlichen Thema beigetragen habe:
    Falls es mit dem Platz Probleme gibt (weil ihr hier eingeschränkt seid), dann käme auch noch ein Eigenbau in betracht. Das kann, wenn man von Standardlösungen abgeht aber auch wieder zu Bauteilproblemen (bei mir Halteklammern für die Gitter) führen.
     
Thema: Zwergpapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwergpapagei arten

    ,
  2. zwergpapagei

    ,
  3. grüner Zwergpapagei

    ,
  4. zwergpapageien,
  5. Kleinpapageien Rebholz,
  6. grüne zwergpapageien
Die Seite wird geladen...

Zwergpapageien - Ähnliche Themen

  1. Papagei davongeflogen :( ( ist ein Agapornide )

    Papagei davongeflogen :( ( ist ein Agapornide ): [ATTACH]Hallo , mein kleiner blauer Zweigpapagei ist vorgestern entflogen .Wer kennt einen zuverlässigen Züchter von dem ich einen...
  2. Agapornis: Blutende dauer-Wunde am Flügel.

    Agapornis: Blutende dauer-Wunde am Flügel.: Seit einiger Zeit hat einer der Agaporniden meines Sohnes eine Wunde am Flügel. Mal kleiner mal grösser. Zurzeit sieht es recht böse aus. Der...
  3. Welcher Agapornide, Zwergpapagei o. Sittich kann halbwegs artgerecht gehalten werden

    Welcher Agapornide, Zwergpapagei o. Sittich kann halbwegs artgerecht gehalten werden: Hallo Vogelfreunde, auf meinem Teneriffa Urlaub habe ich mich mit dem Papageien-Virus im Loro Parque angesteckt. Da mir die Papageien dort den...
  4. Zwergpapagei

    Zwergpapagei: Hallo Liebe Vogel-Freunde bin neu hier und eigentlich auch neu in beim Thema Vögel, ich fang einfach mal an :) hab mir letzte Woche Samstag...
  5. Abuu & Mali sind heute eingezogen. :)

    Abuu & Mali sind heute eingezogen. :): Hallo liebe Agaporniden - Freunde, ich bin neu hier angemeldet und habe hin und wieder schon etwas gespannert. Nach unzähligen Stunden...