Zwergwachteln, wie stop ich sie?

Diskutiere Zwergwachteln, wie stop ich sie? im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, ich habe jetzt endlich meine Zwergwachteln zur Brut bewegen können. Nun brüten sie unter einem halben Blumentopf, legen aber zu viel...

  1. #1 Geierwilli, 27.07.2007
    Geierwilli

    Geierwilli Guest

    Hallo,

    ich habe jetzt endlich meine Zwergwachteln zur Brut bewegen können. Nun brüten sie unter einem halben Blumentopf, legen aber zu viel Eier. Normaler weise legen Zwergwachteln ja so 4 bis 8 Eier, bei meinen liegen aber locker mehr als acht. Ich kenn keine genaue Zahl, weil sie sehr scheu sind und ich sie nicht stören will. Wie schaffe ich es jetzt das die Henne keine weiteren Eier mehr legt?

    Vielen Dank für eure Antworten schonmal vorab!

    Mfg
     
  2. #2 lukas90, 27.07.2007
    lukas90

    lukas90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Normalerweise wenn sie brütet hört sie mit dem Eierlegen auf.
     
  3. #3 Sirius123, 27.07.2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    6*
    Das Gelege kann bis zu 14 Eier umfassen. Wenn die Henne fest brütet, legt sie auch keine Eier mehr. Das liegt in der Natur der Sache, da Wachteln Nestflüchter sind müssen alle Küken fast gleichzeitig schlüpfen. Nach dem Schlupf, meist am nachsten Morgen, fürhrt die Henne ihre Küken vom Nest zum Futter, zum Nest kommen sie aber nicht zurück. Wenn nun noch Eier im Nest liegen, kann man diese getrost entsorgen, da sie nicht mehr bebrütet werden.
     
  4. #4 Geierwilli, 27.07.2007
    Geierwilli

    Geierwilli Guest

    Bis zu 14 Eier...okay dann werd ich morgen mal nachzählen. :D Vielen Dank für eure Antworten.
     
  5. #5 Geierwilli, 27.07.2007
    Geierwilli

    Geierwilli Guest

    @ sirius123: ich hab mir deine Hp ma durchgelesen über Zwergwachteln. Da stand das man vorsichtig sein sollte mit dem Draht in der Voli, weil die Hummelgroßen Küken da eventuell durchpassen und dann verenden. Mein Draht ist glaub ich 16 x 16 mm oder 12x12 oda so. Ab welchen Maßen sollte man dort eine Vrorichtung anbringen damit die Küken nicht durchpassen?
     
  6. #6 Sirius123, 27.07.2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    6*
    Hallo Willi,

    also ich hab eine 10 cm Schmutzfangkante um die Voliere gezogen (Kunststoffleiste, mit dem Draht zusammengetackert) das war mir sicherer, da kommen sie nicht drüber. Der Standart in den Volieren ist wohl 9 mm - 12,9 mm? Maschenweite und ist noch vertretbar, wenn sie nicht direkt am Draht sitzen. Bei 16 mm, denke ich schlüpfen sie durch. Ich war immer überrascht wo sie noch durchkamen, Lücken die man nicht für möglich gehalten hat. Bis ich die Volieren hatte hab ich, sie zusammen mit Hahn und Henne immer im Wellikäfig (80 cm x 50 cm x 80 cm L/B/H) aufgezogen.
     
  7. #7 Geierwilli, 28.07.2007
    Geierwilli

    Geierwilli Guest

    Okay danke!
     
  8. #8 grilady, 30.07.2007
    grilady

    grilady Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Beim letzen Gelege meiner Henne ist ein Küken nicht rechtzeitig aus dem Ei gekommen. Es hat laut gepiept, als die Henne mit den geschlüpften Küken davonzog und ich habe das angepickte Ei in den Brüter gelegt, wo der Nachzügler dann gegen Abend mit etwas Nachhilfe doch noch aus der Schale kam. Der Ärmste war eine Steisslage. Soviel zum Entsorgen. Man sollte schon schauen, was man entsorgt, aber das ist wahrscheinlich jedem klar :zwinker:
     
  9. #9 Sirius123, 30.07.2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    6*
    Es dürfte doch jedem klar sein, wo was raus piepst, will was raus! Und sowas "entsorgt" man nicht!
    In der Natur und bei Naturbrut ist das so, sollche Küken würden ohne menschliche Hilfe unweigerlich sterben! Weil wir aber Brutmaschinen (nicht jeder besitzt sowas) haben überleben diese Küken zu 70 % auch noch. Aber das hat nichts mehr mit Naturbrut und um die geht es hier in erster Linie, zu tun!
    Ich will es keinem absprechen nichtgeschlüpfte Küken / Eier im Brüter künstlich zu erbrüten, das kann jeder halten wie er möchte.
    Ich für meinen Teil habe mit solchen Nachzüglern keine guten Erfahrungen gemacht, sie sind häufig sehr klein und schwächlich und können meist mit ihren Geschwistern nicht Schritt halten.
     
Thema:

Zwergwachteln, wie stop ich sie?

Die Seite wird geladen...

Zwergwachteln, wie stop ich sie? - Ähnliche Themen

  1. Ich möchte 2 neue Zwergwachteln in die Gruppe integrieren, wie gehe ich am besten vor?

    Ich möchte 2 neue Zwergwachteln in die Gruppe integrieren, wie gehe ich am besten vor?: Mein aktueller Stand ist das ich 2 Zwergwachteln habe, wobei mir eine als Weibchen verkauft wurde, sich jedoch als Männchen rausstellte und ein...
  2. wie alt werden chienesiche zwergwachteln?

    wie alt werden chienesiche zwergwachteln?: hallo :) ich wollte mal fragen ob jemand weiß wie alt chienesiche zwergwachteln durchschnittlich weden? ich würde mich sehr auf antworten freuen :)
  3. Wie lange bleiben Zwergwachteln auf den Eiern....

    Wie lange bleiben Zwergwachteln auf den Eiern....: ... wenn nix rauskommt? Meine Kimble brütet jetzt seit drei Wochen. Da ich keinen Nachwuchs wollte, hab ich sie kurz nachdem sie angefangen hatte...
  4. Chin. Zwergwachteln: Wieviel Gejage ist noch normal?

    Chin. Zwergwachteln: Wieviel Gejage ist noch normal?: Hallo, wie wir bereits wissen kann es von Zeit zu Zeit vorkommen dass der Hahn die Henne durch den Käfig jagt bedingt durch sein Balzverhalten....
  5. Wie werdet Ihr Euren Zwergwachtelnachwuchs los?

    Wie werdet Ihr Euren Zwergwachtelnachwuchs los?: Hallo, ich wollte mal nachfragen, wie und wo Ihr Euren Zwergwachtelnachwuchs loswerdet. Ich habe momentan die 3. Naturbrut dieses Jahr. Die...