Zwolle und Aratinga Arten

Diskutiere Zwolle und Aratinga Arten im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Viel von gehört, nie dagewesen. Würde mir gern eine neue Aratinga Art in meine Außenvoliere setzen. Art hab ich noch nicht genau entschieden....

  1. #1 MrTwister, 01.09.2018
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Viel von gehört, nie dagewesen.

    Würde mir gern eine neue Aratinga Art in meine Außenvoliere setzen.

    Art hab ich noch nicht genau entschieden.
    Vielleicht eine Art die nicht unbedingt oft gehalten werden aber auch nicht tausende kostet.
    Leider kennt man ja bei den unbekannten Arten nicht die Preise.
    Sonnen und Goldsittich kennt man ja die Preise, beim Kaktus weiß ich nicht ob die 700 pro Vogel noch aktuell sind etc.


    .mit der Haltung bin ich vertraut habe paar Sonnen und Guatemalasittiche. Lautstärke auch kein Problem. Wobei die doch eher ruhig sind im Gegensatz zu dem Pärchen Felsensittichen.

    Leider sind die meist nicht bunt sondern hauptsächlich grün mit Farbe und vielleicht deshalb nicht so beliebt.

    Kann ich in zwolle da auf große Auswahl hoffen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zwolle und Aratinga Arten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gandalf10811, 01.09.2018
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    97816 Lohr am Main
    Hallo,

    denke schon, dass in Zwolle was zu finden ist.

    Schau doch mal auf www.vogelarena.com
    Ist ne holländische Vogelbörse, oftmals schreiben die Züchter dort ob sie in Zwolle sind. Kannst dort ja mit Aratinga-Züchtern kontakt aufnehmen und fragen ob wie nach Zwolle kommen.

    Grüße
     
  4. #3 MrTwister, 03.09.2018
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Welche aratinga Arten werden denn selten gehalten?
    2010 war hier ja mal nen ast bezüglich eines Mitrata mitrata. Zu der Zeit war diese ja hier eher selten.
    In zwolle hat jemand nen Pärchen dabei.
    Und um ehrlich zu sein muß man ja auch immer alles abwägen. Verfügbarkeit unteresse von Käufern etc. Was nützt es wenn du sie züchtet aber dann nicht loswirst und hier dann 50 auf der Stange sitzen hast.
     
  5. #4 gandalf10811, 03.09.2018
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    97816 Lohr am Main
    Seltenheit ist nicht unbedingt ein Kriterium, dass die Vögel/Nachzuchten dann auch gefragt sind.

    Deine Frage möchte ich umgekehrt beantworten!!
    Nicht selten sind mMn auf jeden Fall Sonnensittiche und Jendayasittiche.
    Auch Blaukopfsittiche, Goldstirnsittiche, Braunkopfsittiche oder Rotmaskensittich sieht man doch öfters mal. Um ein Gespür dafür zu kriegen einfach regelmäßig die Angebote z.B. hier bei tierflohmarkt.de checken.
    Die anderen Arten würde ich eher als seltener einschätzen.

    Grüße
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    09.05.2001
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    In zwolle sind immer einige züchter aus Tschechien die etliche Arten Aratingas dabei haben. Kaktus eher 750 - 800 .
    St Thomas Sittiche sind auch sehr schön und nicht so teuer.
    Gruß
     
  7. #6 MrTwister, 03.09.2018
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Habe ein Auga auf ein Bonairesittich geworfen.

    Wie gesagt erste mal in Zwolle. Und bei Tschechischen züchtern kommt mir immer dieses Bild von diesen gottverdammten Hundevermehrern, oder ist das nicht so?

    Bleibt auch die Frage nach der Preisregion. Wo liegen denn z.b. Die st. Thomas‘s?
    Will ja nicht ganz unbeholfen Aufschlagen... Das verleitet dann doch dem gegenüber einen etwas über den Tisch zu ziehen...

    Kann man eigentlich bei der Art beschissen werden? Oder sind die vögel durch die Citesbescheinigungen absolut korrekt bestimmt worden?
    Ich weiß, vielleicht muß man da viel lockerer ran gehen, ich bin aber immer gern auf alles vorbereitet :-)
     
  8. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    09.05.2001
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Diese Züchter sind jedes Mal in Zwolle und vertrauenswürdig. Sind immer die gleichen. kenne auch einen Züchter aus Dänemark der aktuell welche abgibt. Preis liegt bei 500 - 600 pro Paar.

    Gruß
     
  9. #8 MrTwister, 03.09.2018
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Huiiiiii.... solche Preise habe ich nicht vermutet ...

    Habe aus einem Todesfall mein Paar Guatemalas übernommen. Zu dem Zeitpunkt habe ich mich schlau gemacht (war so schon schwierig da einen Züchter zu finden) und da lag e8n vogel bei 120-180€.
    Und jetzt bei der suche nach etwas neuem, dachte ich vielleicht kosten ein klein wenig mehr... kleinwenig ist da aber wohl untertrieben :-)

    Jetzt hatte ich auch andere bei google durchlaufen lassen. Da war ein Aztekensittich dabei... dieliegen auch bei um die 1000,-
     
    Ahan gefällt das.
  10. #9 Baghira1, 04.09.2018
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Hohenlohe
    Seltenere Arten haben oftmals einen höheren Preis, was allerdings auch gerechtfertigt ist.
    Erstens mal sind diese Arten teilweise schwieriger zu züchten da es weniger Erkenntnisse und Erfahrungen gibt, wodurch der Aufwand in Kosten und Zeit höher ist. Und zweitens ist logischerweise die Nachfrage höher als das Angebot was zu einem höheren Durchschnittspreis führt.

    Eventuell müsste man sich dann doch nach was populärerem umschauen. Sonnensittiche hast du ja schon, Jendayasittiche sind sehr ähnlich. Eventuell Nandaysittiche? Gibt es nicht so oft, wären aber bezahlbar. Andere Arten wurden ja schon genannt.
     
  11. #10 MrTwister, 04.09.2018
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Habe ich erstmal vor. Sollte auch nicht heißen "warum so teuer" blabla...
    Dachte die Kaktussittiche wären im Aratinga Bereich neben dem Goldenen die over Fahnenstange... Na da hab ich mich wohl geirrt

    Hab 2 Züchter von Guayaquilsittichen angeschrieben, die wären auch was. Leider sind bei den Anzeigen keine Preise angegeben... Mal schauen wann die sich melden. Bin gespannt :-)
     
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    09.05.2001
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Guayaquilsittiche liegen aktuell bei 750 pro Paar. Kaktussittiche waren vor zwei Jahren noch bei 1000 pro vogel. 2017 war aber ein gutes Zuchtjahr. Deshalb nur noch 750 - 800 pro Vogel. Alle Aratingas sind schwierig in der Zucht und es gibt wenig Nachzuchten. Deshalb ist der Preis so hoch.
    Gruß
     
  13. #12 MrTwister, 04.09.2018
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Dann habe ich wohl mit den Guatemala auch nen "günstige" nicht so gefragte Art. Liegen die denn immer noch so bei 150€?

    Mal schauen, vielleicht kann man ja it größer Anzahlung (500) paar reservieren und dann den Rest nächsten Monat... Aber erstmal muß sich einer der angeschrieben en Züchter melden :-)

    Mal schauen. Hab ja schon versucht die Guatem. zum brüten zubekommen. 2 Jahre hab ich sie jetzt, sind 20 Jahre alt.
    Hab sie halt nicht züchterkonform untergebracht, also Dauer einzeln sonder alle zusammen.
    Kann aber durch 2 Türen und eine schiebewand sofort 2 Gehege abgrenzen. Ich weiß auch das beim brüten sie besser alleine gehalten werden sollten.
    Nur ich finds nicht schön wenn sie in 2x2x3m "kleinen" gehegen werden. Ist konform und soll auch keine Kritik sein, aber wenn man alle meine Vögel sieht die auf 11x4m frei fliegen können. Die Voliere ist aber auch auf einem Bauernhof...

    Witzigerweise sind meine sonnies noch aggressiv sondern eher die Polizei. Sobald es Ärger gibt gehen sie dazwischen und trennen die streithähne.
    Hänge auch immer massenweise Äste von Weide und Birke mit viel blättern rein. So kann sich jeder mal verstecken wenn ihm danach ist.

    Wie kann (oder ist es mit 20 zu spät) noch animieren sich fortzupflanzen? Sie haben sich einen naturstammkasten ausgesucht, aber sie hängen de nur von innen am Loch nebeneinander wie ne alte Oma am Fenster beim Falschparker notieren. Nur wenn ich mal reinschauen ob was gelegt wurde, gibt's megaterror und sie zucken sich extremst (nicht mich) an.
    Ob sie sich schon getreten haben kann ich nicht sagen, bin ja tagsüber arbeiten...
     
  14. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    09.05.2001
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Ich denke mit 20 sind sie schon zu alt zum brüten.
     
    Christian gefällt das.
  15. #14 MrTwister, 11.09.2018
    MrTwister

    MrTwister Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Ist nicht direkt Aratinga aber..

    Wie wären Gelbohrsittiche.. Oder liegen die weiiiiit höher als so manch aratinga Art?
    Solcan du bist doch bestens informiert :-)
     
  16. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    09.05.2001
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Was sind Gelbohrsittiche ? Hast Du den lateinischen Namen.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Sammyspapa, 13.09.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Idstein
    Ognorhynchus icterotis sagt Wikipedia.
    Hübsche Vögel!
     
  19. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    09.05.2001
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Diese Vögel gibt es in Europa nicht. Sind in Ihrer Heimat extrem bedroht.

    Gruß
     
Thema:

Zwolle und Aratinga Arten

Die Seite wird geladen...

Zwolle und Aratinga Arten - Ähnliche Themen

  1. neueste Info zu Zwolle Vogelmarkt

    neueste Info zu Zwolle Vogelmarkt: Zwolle, 7. November 2018 ZWOLSE VOGELMARKT MACHT WEITER MIT NEUER ORGANISATION Kürzlich hat der Verein de Volièrevriend, der 34 Jahre lang den...
  2. Allgemeine Informationen zu verschiedenen Aras

    Allgemeine Informationen zu verschiedenen Aras: Hallo, liebes Forum! Ich habe einige Fragen, welche diese Arten von Papageien betreffen: • Gelbbrustara (Ara ararauna) • Blaulatzara, Blaukehlara...
  3. Welche Vogelart passt zu mir

    Welche Vogelart passt zu mir: Hallo! Ich möchte mir gerne im kommenden Jahr eventuell einen bzw zwei Vögel zulegen, und bin mir noch unschlüssig welche Art es genau werden...
  4. "Unsere Vögel", 25.10.18, 16:45 Uhr auf ARTE

    "Unsere Vögel", 25.10.18, 16:45 Uhr auf ARTE: aus der Reihe X:enius. Scheint eine neue Doku zu sein, aus 2018. LG Evy
  5. Bye bye Zwolle

    Bye bye Zwolle: Der Verband hat bekannt gegeben, dass es die Vogelbörse in Zwolle nicht mehr geben wird. Werden sicher viele sehr bedauern... De Volierevriend -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden