Seite 280 von 436 ErsteErste ... 180230270276277278279280281282283284290330380 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.791 bis 2.800 von 4360

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Margaretha, na - mit all diesen Aufgaben bist du zur Zeit aber auch ganz schön gefordert. Pass gut auf dich auf, dass du gesund ...

  1. #2791

    Standard

    Hallo Margaretha,

    na - mit all diesen Aufgaben bist du zur Zeit aber auch ganz schön gefordert. Pass gut auf dich auf, dass du gesund bleibst.

    Wie schön, dass sich dass Heizungs- und Warmwasserproblem bei Barbara dann hoffentlich bis heute abend erledigt hat. Bei dieser Kälte noch länger ohne Heizung wäre wirklich schlimm.

    Zitat Margaretha: Danach werden wir gemeinsam mit dem grossen Putzen beginnen.
    Wie schon versprochen, komm ich dann auch zum Helfen nach HH. Gemeinsam die Ärmel hochgekrempelt, schaffen wir das viel schneller!

  2. Standard

    Hallo Margaretha Suck,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2792

    Standard

    Hallo Margaretha

    nun hast Du wirklich viel um die Ohren, aber ich bin sicher, alle danken es Dir. Ich freue mich, wenn für Barbara endlich wieder ein geregelter Alltag möglich ist. Bitte grüsse sie von mir ganz herzlich und sag ihr, ich wünsche ihr viel Kraft, für all das, was noch auf sie zukommt.
    Mich freut es riesig, dass Lottchen soweit gut drauf ist. Ich kann mir vorstellen, dass sie recht eifersüchtig ist - schliesslich gehört ihr Mutter allein.
    Gib ihr bitte einen riesige Schweizerschmatz.
    Über all Deinen Aktivitäten, möchte ich Dich bitten, Dich nicht zu vergessen. Trag Dir bitte Sorge.

  4. #2793

    Standard

    Hallloooo,

    mein lieber Scholli, hier ist ja was los. Der Umzug von Barbara ist ja völlig an mir vorbei gegangen - das hab ich ja komplett überlesen .

    Margaretha - Du bist echt klasse und es ist ganz toll von Dir, daß Du Barbara so lieb unterstützt.

    Barbara wünsche ich natürlich in erster Linie gute Besserung, wichtig ist, daß sie jetzt gesund wird (und bei DER Pflege, geht das sicher ruck-zuck). Wenn sie dann wieder fit ist, dann sind auch die restlichen Umzugs- und Umbaumaßnahmen nicht mehr so ein Schreckensgespenst. (Ich kann da gut nachfühlen, denn als wir vor 2 Jahren umzogen, bekam ich auch mitten im größten Chaos die Grippe ).

    Daß es Lotti so gut geht, freut mich besonders, wo sie doch im Moment auch ein wenig auf ihren normalen Tagesablauf verzichten muß.

    Liebe Grüße auch von mir an Barbara!!

  5. #2794

    Standard

    Guten Abend alle zusammen,

    erst kommt Barbara!! Die Heizung läuft schon Probe und es wird schon langsam warm. Die Raumthemperatur beträgt jetzt schon 16°. Nun muss sie laufen und laufen, damit auch das Wasser aufheizt (immerhin 300 Liter) und es wird morgen kontrolliert, ob alles seine Richtigkeit hat und dann soll der Part Heizung abgeschlossen sein. Ich drück ihr, wie alle anderen auch, ganz doll die Daumen.

    Gesundheitlich geht es ihr besser, aber noch nicht gut. Vorgestern Abend ist Barbara noch bis fast 24.00 Uhr durch ihre Gegend geirrt und hat Betty gesucht, die in dem ganzen Gewühl abends verschwunden war, weil die Handwerker eine Zauntüre nicht verschlossen hatten. Kater Pieps ist ebenfalls entwischt, hat dann Barbara aber durch Hecken und Gärten begleitet und letztendlich Betty aufgespürt. In der Nacht hat sich dann alles zum Guten gewendet, beide Tiere sind nun wieder im Haus und Barbara überglücklich. Betty hätte die Nacht draußen bei den frostigen Temperaturen nicht überlebt, da sie sehr krank ist. In Sachen Tieren ist jetzt alles gut.

    Ich soll ALLEN ganz, ganz, ganz liebe Grüsse ausrichten und DANKE für die Zuwendung sagen.

    Nun zu meinem Teufelchen. Eigentlich ist alles für Lotti wunderschön, wenn ich im Hause bin. Seit sie jedoch den Wasserhahn in der Küche als ihre Dusche ansieht, darf ich diesen nicht mehr benutzen und werde attackiert, denn in der gesamten Wohnung gehört alles ihr.

    Dass sich unser Tagesrhythmus zur Zeit sehr verändert hat, macht sich auch bei Lottchen bemerkbar. Sie verfolgt mich mehr denn je und beobachtet ganz genau, ob ich mir Schuhe und Mantel anziehe und dann fliegt sie ganz kurz über meinen Kopf, verpasst mir mit den Krallen einen kleinen Schlag und weg ist sie. Ich hoffe, wenn wieder Ruhe eingekehrt ist, dass sich das wieder bessert.

    Gestern hat sie wieder ihren geliebten Balkon genossen, wie man auf dem kleinen Filmchen sehen kann. Sie ist ein unheimlicher Wirbelwind und geniesst das Rumtoben.

    Eine gute Nacht wünschen nun
    Lottchen, Barbara und Margaretha


  6. #2795

    Standard

    Hallo Margaretha,

    danke für das Video von unserem kleinen Sausewind Kuckuck-Lottchen!
    Es ist immer wieder beeindruckend sehen zu können, wie agil die Kleine doch oft ist. Möge dies noch lange, lange so sein!
    Bei Lottchen kann man ganz deutlich sehen, wie tükisch doch die Krankheiten bei Vögeln sein können/sind, da die kleinen Schätzchen das so gut und so lange verstecken können.

    Ich freue mich, dass es bei unserer Barbara nun endlich bergauf geht! Bitte bestelle ihr doch auch von mir ganz herzliche Grüße und meinen Wunsch nach einer schnellen und vollständigen Genesung. Ich würde ihr so gerne helfen, aber leider trennen uns ja immens viele Kilometer...
    Hat sie noch die alte Telefonnummer?

  7. #2796

    Standard

    Na,das war aber eine tolle Flugschau! Toll, daß es Euch gut geht. Wirde es der Lotti nicht schwindelig?Liebe Grüße Karin

  8. #2797

    Standard

    Es tut in der Seele gut, Lottchen so zu sehen. Die Lebensfreude und den Schabernack im Gesamtpaket.
    Habe ich richtig gesehen, sass vor Deinem Balkon ein Eichhörnchen?
    Ich drücke Euch Beide ganz doll und lass auch Barbara lieb von mir grüssen.

  9. #2798

    Standard

    Ich freue mich sehr, dass Lotte so munter ist. Es ist so schön, sie so zu sehen. Hoffentlich hält dieser Zustand sehr, sehr lange an.
    Arme Margaretha, nun gehört dir nicht einmal mehr der Wasserhahn!
    Auch ich grüße Barbara ganz herzlich.
    Liebe Grüße Uschi

  10. Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #2799

    Standard

    Hallo alle zusammen,

    die Heizung läuft und die Heizungsbauer haben Barbara verlassen. Jetzt geht das grosse Suchen los. Wo sind die Handtücher, das Shampoo und das Badesalz? Aber ich bin davon überzeugt, dass das bald gefunden ist und dann gibt es das ERSTE VOLLBAD nach über einer Woche. Was das für ein Genuss sein wird.

    Mit den grossen Reinigungsarbeiten werden wir erst Ende der nächsten Woche beginnen. Da die Dorit sich auch mit beteiligt, werden wir wohl zügig damit fertig werden. Bis dahin kommen immer wieder noch Handwerker und Barbara braucht noch einige Zeit, um sich zu regenerieren.

    Ich habe alle Grüsse weitergeleitet und Barbara ist ganz gerührt von der Anteilnahme. Ich soll wieder ganz herzlich Grüsse zurückgeben. Übrigens hat sie ihre alte Telefonnummer behalten.

    Seit gestern Abend frisst Lotti fast gar nichts mehr, ist aber munter und ganz fürchterlich frech. Vielleicht fühlt sie sich auch durch mich vernachlässigt, aber da muss sie durch und ich muss leiden.

    Auf dem letzten Video ist ein Eichhörnchen zu sehen, das ist Lottis Freund und frisst täglich die Äpfel und Nüsse, die ich statt Blumen in den Kästen habe. Ich habe das Hörnchen gestern auch aufgenommen und jetzt eingestellt. Es ist einfach zu putzig.

    Nun wünschen wir allen noch einen schönen Abend.

    Ganz liebe Grüsse von
    Lottchen, Barbara und Margaretha


  12. #2800

    Standard

    Hallo Margaretha

    das ist wirklich ganz süss das Eichhörnchen. Es erinnert mich an meine älteste Schwester, welche in den USA lebt. In Georgia ist das Eichhörnchen geschützt. Da meine Schwester Tierärztin ist, werden ihr immer wieder Eichhörnchenbabys gebracht, welche ihr Nest auf gefällten Bäumen hatten. Sie päppelt diese auf und setzt sie wieder in Freiheit. Es gibt einige, die statten ihr immer wieder mal einen Besuch ab.
    Süsses Lottchen, bitte mach Mutter keinen Kummer und friss schön - ein liebes Küsschen an Dich.

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

Graupapagei lotte

blaustirnamazone mit Mineralwasser waschen

lottchen frisst geschichte

papageienmutter bochum