Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Noch mal Nachwuchs

Diskutiere Noch mal Nachwuchs im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, heute habe ich bei der Nistkastenkontrolle eine Überraschung gefunden: https://picasaweb.google.com/lh/phot...eat=directlink Nach meiner Berechnung wäre es erst am Dienstag so weit gewesen. Von den 4 ...

  1. #1

    Standard Noch mal Nachwuchs

    Hallo, heute habe ich bei der Nistkastenkontrolle eine Überraschung gefunden:

    https://picasaweb.google.com/lh/phot...eat=directlink

    Nach meiner Berechnung wäre es erst am Dienstag so weit gewesen. Von den 4 Eiern waren nur 2 befruchtet, vielleicht schlüpft noch was.

  2. Standard

    Hallo WHasse,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Standard

    Hallo,

    ich drücke dir die Daumen, dass noch ein Kleines schlüpft.

    Bin dann auf weitere Fotos gespannt.

    Gruß Nele

  4. #3

    Standard

    Es ist bei dem einen geblieben. Aber es entwickelt sich prächtig. Muss ja auch nicht das Futter teilen:

    https://picasaweb.google.com/lh/phot...eat=directlink

  5. #4

    Standard

    Hallöchen-

    ich wollte mal fragen , was der Kleine macht? Alles okay? Hast Du wieder ein Foto?
    Ich würde mich freuen. wenn Du mal berichten könntest, da ich kürzlich meine ZG gemacht habe.
    Werde also auch bald nachwuchs "anvisieren".

    Liebe Grüße-Evchen

  6. #5

    Standard

    Ja, alles klar. Der Kleine entwickelt sich prächtig. Leider zuppelt Mutti die Federn am Kopf ab, aber das kennen wir schon von den Vorgängerbruten. Wenn das Küken dann ausfliegen, wachst die Glatze schnell zu. Sorgen macht mir ein Zeh, der steht mehr zur Seite als nach hinten. Ich hoffe, das gibt sich noch. Leider habe ich zur Zeit mit dem Foto-Server Probleme, kann keine Fotos freigeben. Ich arbeite daran, den Fehler zu finden.

    Meine einjährige Junghenne ist immer noch in der Vogelklinik in Leipzig. Am Dienstag hole ich sie wieder ab. Das Antibiotikum schlägt nicht an. So hart es klingt: Es wird langsam unwirtschaftlich weiter stationär zu zu behandeln. Hier das Thema: http://www.vogelforen.de/showthread....der-Tierklinik

  7. #6

    Standard

    Hier ist das Küken an diesem Wochenende:
    [/URL]" target="_blank">
    Was wird das für eine Farbe?

    Und für die Neugierigen noch ein Bild von den gleichalten Wellis:
    [/URL]" target="_blank">

  8. #7

    Standard

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die süßen Fotos. Ja, die Sache mit Deiner Henne in der Klinik ist hart, aber:wenn die Medikamente nicht anschlagen...ich wüßte auch nicht, was man da tun soll!
    Ich drücke trotzdem gaaaaaaanz fest beide Daumen, manchmal geschieht doch noch ein Wunder!!! Die Süße hat bestimmt auch schlimme Schmerzen und tut mir sehr leid.
    Alles Gute auch für Deine Kleinen...wir wohnen ja ziemlich nah beisammen...drum hatte ich mich besonders für Deinen Thread interessiert.

    Liebe Grüße-Evchen

  9. #8

    Standard

    Ich habe heute das 4 wöchige Kücken aus der Voliere nehmen müssen. Es ist gestern ausgeflogen und wurde in nur einem Tag von den Altvögeln "nackig" gemacht. Anstelle zu füttern, haben die den schon kahlen Kopf vollständig geschoren und waren bereits mit Brust und Deckgefieder beschäftigt. Ich muss nun das Kleine wieder mit Handaufzuchtsfutter hochpäppeln. Drückt die Daumen, dass alles gut geht. Es hat gerade mal 89g auf den Rippen.

  10. Noch mal Nachwuchs
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Standard

    Hier ein Bild von dem "Kahlkopf". Wirklich kein schöner Anblick

    [/URL]" target="_blank">

    Jetzt sitzt er im Krankenkäfig und wird per Handaufzucht aufgepäppelt. Gewicht ist konstant 89-93g, 35 Tage alt (5 Wochen). Drückt die Daumen, dass ich ihn durchkriege.

  12. #10

    Standard

    Der "Kahlkopf" ist fast völlig zugewachsen. Jetzt kann er bald wieder in den Schwarm:

    [/URL]" target="_blank">

    Und nun noch eine tolle Nachricht: Die Henne, mit der ich wegen des entzündeten Beines in der Tierklinik war (siehe unten), sitzt auf ihrem ersten 5-er Gelege. Leider weiß ich noch nicht, wer der dazugehörige Hahn ist, aus meinen Beobachtungen kommen 2 in Frage

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Noch mal Nachwuchs


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: