Aaarrrgghhh

Diskutiere Aaarrrgghhh im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Diese Viecher!!! Ich habe am Mittwoche beschlossen, dass mit 7 Wellis es viel zu eng im Käfig ist. Also habe ich so ein Titanisches Ding...

  1. Ian

    Ian Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Diese Viecher!!!
    Ich habe am Mittwoche beschlossen, dass mit 7 Wellis es viel zu eng im Käfig ist.
    Also habe ich so ein Titanisches Ding gekauft. Vom Boden gut 1,5m
    Ich habe mir so richtig Mühe gegeben den schön einzurichten. Dann habe ich Futter reingehängt. Sogar KoHi.
    Ja das Interesse war riesig... An der KoHi. Als es Abends wurde und mal ja sowieso schon mal drinsitzt, dachte ich, gut die anderen ´folgen noch. Von Wegen. Im Dunkel (!) flogen die 4 die im neuen Käfig saßen wieder in den alten.
    Am nächsten Tag wuurde der neue Bauer vollkommen ignoriert. Weder Kohi noch sonst was konnte meine Geier bewegen darein zu gehen. Und dann steht das ding nicht da wo man es gewohnt ist, geht ja gar nicht.
    Dann die Idee: Wenn mal alle drausen sind, verschwindet der alte Käfig. Ja ganz tolle Idee. 7 Wellensittiche saßen nun auf der Stelle wo eigetnlich der Käfig sein sollte un schimpfen vor sich hin8(
    Futter, Wasser gab es ja nur im Neuen Käfig. Nein man Hungert lieber.
    Also hat mein Mann beschlossen, den alten Käfig wieder an Ort und stelle zu setzen. Das Ende vom Lied. Keiner geht freiwillig raus und der neue Käfig geht zurück zum Laden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    gib den wellis doch zeit, sich an den neuen käfig zu gewöhnen!
    so schnell geht das nicht :nene:

    wie breit ist denn der neue?
    die höhe ist ja nicht entscheident, sondern die breite und die sollte sich deutlich von der höhe unterscheiden.
    wenn der käfig nur 60 oder 80 cm breit ist und 1,50 hoch, solltest du das ding wirklich zurück geben, denn dann ist es eine "hubschraubervoliere" und die taugt nichts.
     
  4. #3 R-N-B (Vogel), 2. Februar 2008
    R-N-B (Vogel)

    R-N-B (Vogel) Guest

    Lass sie doch dann 1 tag oder 2 in ihrem neuen Käfig sitzen damit sie sich gewöhnen können!
    Hallo @Isrin du warst aber schnell :D:D:D:D
     
  5. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Tja, das war ein großer Fehler, den "alten" Käfig wieder ins Zimmer zu holen.
    Das hätte ich auf keine Fall getan.
    Wellis brauchen nun mal eine Menge Zeit, um sich an Neues zu gewöhnen.
    Da heißt da oberste Gebot: GEDULD !!! und nochmals Geduld.
    Nur so funktioniert das.
    Und wenn sie die Nacht außerhalb des Käfig verbracht hätten, wäre das doch wohl auch kein Beinbruch gewesen.
    Du warst ganz einfach zu voreilig und zu ungeduldig:zwinker:
    Tut mir ja leid, daß ich das mal so sagen muß.
     
  6. #5 scherzkeks, 2. Februar 2008
    scherzkeks

    scherzkeks Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26133 Oldenburg
    Als wir unseren Rackern eine größere Voli spendiert haben, lief das so ab:
    Wir haben sie raus gelassen und sie haben zugeschaut, wie wir die neue Voli aufgebaut haben. Dann haben wir den alten Käfig rausgebracht. Den Neuen aber an die selbe Stelle gestellt. Sie haben erst lange vom Kletterbaum alles beobachtet. Dann sind sie aber einer nach dem anderen auf die Voliere geflogen und es hat den ganzen Tag gedauert, bis sie alle drin waren. Aber ab da wollten sie nicht mehr raus aus dem Ding. Nichts zu machen. War wohl so schön. Es hat fast zwei Monate gedauert, bis sie mal wieder raus kamen.
    Wie schon gesagt hier: Man muss echt Geduld haben. Wellis sind Gewohnheitstiere.
     
  7. NeO-fAcE

    NeO-fAcE >>>>-----

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29525 Uelzen
    Einige Wellis brauchen Zeit andere sind fix als ich meinen neuen Vogel Kurt bekam wollten meine beiden sofort in den Käfig rein und sind seit dem dort geblieben ich glaube aber das war ein Glücksfall!

    Wie die anderen bereits gesagt haben Geduld ist der Schlüssel zum Sieg!
     
  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich würde den alten Käfig auch wieder entfernen.
     
  9. #8 piepmatz_2007, 2. Februar 2008
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Lass ihnen ruhig Zeit!! Mein Cookie ist sofot in den neuen Käfig geflogen, während der Welli meier Brieffreundin erstmal alles aus sicherer Entfernung beobachtet hat. Stell den alten Käfig einfach raus und biete ihnen nur Futter in dem neuen Käfig an. Geduld ist seeeehr wichtig :+klugsche
     
  10. Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    Habe auch seit kurzem einen größeren Käfig für unsere 4 Racker.
    Sie haben aufgepasst als wir den aufgebaut haben, hatten dann Freiflug...habe den alten Bauer weggeräumt und nur im Neuen gab es Essen....
    Zuerst flogen sie obendrauf und versuchten durchs Gitter ans Fressen zu kommen...was aber nicht möglich war.
    Ihnen blieb dann die Möglichkeit zu den Sperlingspapageien zu gehen und dort zu schlafen....was sie nicht wollten, da diese gerne mal schnappen...und so mußten sie in den neuen Käfig...

    Nach der ersten Nacht hatten sie sich daran gewöhnt und gingen dann immer wieder freiwillig hinein.

    Räume den alten Käfig weg...und warte ab...falls sie wenn es dunkel ist immernoch nicht drin sind kann man sie ja vorsichtig einfangen und hineinsezten....nach einer Nacht hat sich das dann gegeben.

    Claudia
     
  11. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ach herrje Ian,
    du kennst doch die racker...alles neue wird erstmal verschmäht :D

    Meine sind unfreiwillig umgezogen :o doch haben sie es mir nicht übel genommen...*denkelanziwirdneweilenichtangeguckt* GG

    Beim ersten grossen umzug warens hier 6...sie durften von alten käfig aus zuschauen wie wir die neue aufgebaut haben...
    Futter usw ausm Alten käfig entfernt und in die neue rein...danach beide käfig-Türen aneinander gestellt und sie sind freiwillig rüber gegangen..
    Alten käfig wurde sofort entfernt ;) und die geiers durften 24h stubenarrest geniessen :zwinker: damit sie sich an den neuen käfig gewöhnen.

    Gib doch nicht so schnell auf :trost:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Krösa Maja, 2. Februar 2008
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Der erste Teil ist bei uns genauso abgelaufen. Ich hatte extra ein Wochenende ausgewählt und die Käfige gleich morgens ausgetauscht. So brachte der Hunger sie dann irgendwann in den Käfig, wo zusätzlich noch überall leckere Kohi aufgehängt war :D Allerdings wären meine Beiden am Liebsten gleich wieder rausgeflogen. Ich habe den Käfig daher zu gemacht und sie 2 oder 3 Stunden drin gelassen um sich an alles zu gewöhnen. Einige SAchen aus dem alten Käfig habe ich drin gelassen, aber es gab eben auch ein paar neue Sachen.

    Also am Besten den alten Käfig raus, viel Lockmittel in den neuen und falls möglich, die neue Voliere an den Platz der alten stellen. Später kannst Du sie ja immer noch umstellen, hauptsache sie aktzeptieren das neue Heim erst mal. ;)
     
  14. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde es so machen:

    Abends "Zwangsverfrachtung" in den neuen Käfig. Das wird zwar eine unruhige Nacht, aber die kleinen Pieper kommen damit klar.

    Und dann lässt Du sie mal zwei Tage gar nicht raus. Dann haben sie sich an den neuen Käfig gewöhnt und merken, dass das Teil nicht beißt :)

    Kleine doofe Frage aber noch: Ihr habt nicht zufällig eine Turmvoliere gekauft, die zwar schön hoch ist, aber kaum breit genug ist, um darin mal einen Meter zu flattern? Wenn ihr so einen Käfig gekauft habt, habt ihr beim Zurückgeben meine volle Unterstützung, denn das ist definitiv nix für Wellensittiche :)
     
Thema:

Aaarrrgghhh