Ausseneiterin

Diskutiere Ausseneiterin im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Mein Ziegenpärchen hat Nachwuchs bekommen. Insgesammt waren es 4 stck. 3 Hennen und ein Hahn. Davon habe ich aber nur eine Henne behalten. Mein...

  1. Jessica

    Jessica Guest

    Mein Ziegenpärchen hat Nachwuchs bekommen. Insgesammt waren es 4 stck.
    3 Hennen und ein Hahn. Davon habe ich aber nur eine Henne behalten. Mein Problem ist jetzt folgendes: 1. Die kleine wird als Aussenseiterin behandelt, und 2. der Hahn attackiert sie ab und zu. Kann mir vielleicht jemand sagen, ob das normal ist und sich das wieder legt, oder muss ich die kleine von den anderen trennen? Ich hoffe jemand von euch weiss rat. Danke im vorraus
    liebe Grüsse
    Jessica
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenfreund, 22. Oktober 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    hallo jessica,

    ich schätze die kleine ist jetzt 3 - 4 monate alt. mit einsetzen der geschlechtsreife werden die jungtiere von den alten verstoßen. das ist ganz normal.

    in der freien natur machen die laufsittiche das um das erbgut so weit wie möglich zu streuen. die jungtiere werden vom hahn aus seinem revier vertrieben. die jungen vögel suchen sich dann weit vom elterlichen revier ein eigenes revier und einen partner...

    ich denke nicht das sich das wieder legt. um zwei ziegenpaare zu halten ohne sie räumlich von einander zu trennen brauchst du sehr viel platz.
    Mindestens ein vogelzimmer oder eine entsprechende große außenvoliere.
     
  4. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Michael war der erste und das so früh am Morgen :D , kann mich da nur anschließen. Wenn du ihn behalten magst mußt du ihm ein neues Revier zu verfügung stellen und einen anderen Partner.
     
Thema:

Ausseneiterin