Avikonzept..

Diskutiere Avikonzept.. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen. Mein TA hat mir heute empfohlen meinem Grauen AVIKONZEPT zu geben, um ihn nach der OP wieder restlos aufzupeppeln! Irgendwie...

  1. Rappy

    Rappy Guest

    Hallo zusammen.

    Mein TA hat mir heute empfohlen meinem Grauen AVIKONZEPT zu geben, um ihn nach der OP wieder restlos aufzupeppeln! Irgendwie war die Rede, dass ichd en Messlöffel Pulver übers Obst streuen kann!

    Jetzt lese ich eben auf der Verpackung, dass die angemessene Dosis für Papageien VIER MESSLÖFFEL (=2g) täglich wären! Kommt mir von der Pulvermenge her aber reichlich viel vor.

    Was empfehlt Ihr denn?? Wieviel gebt Ihr Euren, wenn es vom TA verordnet wird?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gora

    Gora Guest

    Auf der Packung mag zwar 4 Löfel stehen, aber ich an deiner Stelle würde dem Grauen die Dosis geben, die der Tierarzt verordnet hat.
     
  4. Rappy

    Rappy Guest

    ..genau das ist ja das Problem, SO deutlich hat er über die Dosis nix gesagt, nur eben dass ich es nehmen soll! Ich hatte nur Nekton Bio erwähnt und das muss mit einem ML verabreicht werden, denshalb bin ich im Gespräch immer vone inem ML aufgegangen und jetzt bin ich leicht verwirrt.. :D
     
  5. #4 Alfred Klein, 26. November 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Also, auf meiner Dose steht man soll pro 500g Körpergewicht 2g Aviconcept übers Futter geben.

    Da Dein Grauer wohl weniger wiegen dürfte sollst Du auch weniger Aviconcept geben. ;)
    Mal ernsthaft, ich gebe täglich einen Meßbecher voll übers Futter, das reicht völlig aus. Mehr wäre sicherlich nur für den Geldbeutel des Herstellers gut.
     
  6. Rappy

    Rappy Guest

    Danke Alfred, genau das denke ich nämlich auch! Außerdem staubt das Obst ja sonst so, dass sicherlich KEIN Geier mehr da ran geht.. :D

    Streust du es auch übers Obst??
     
  7. #6 Alfred Klein, 26. November 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Nein, ich gebe es übers Futter. Wird genau so gut aufgenommen und sie fressen es. Gepudertes Obst würden meine nicht anrühren.
     
  8. Rappy

    Rappy Guest

    Trocken?? Die meinten, wenn ich es übers Körnerfutter gebe, dann muss ich die Körner anfeuchten und DAS wiederum würden MEINE Geier nicht anrühren.. :D
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Alfred Klein, 26. November 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Ich feuchte gar nichts an, das Pulver hält auch so auf den Körnern. Und es wird genügend davon gefressen, das merke ich ja wenn ich das Futter frisch mache. Bisher hat das prima geklappt. Mußt Du einfach mal probieren wei es am besten geht, wenn Deine es mit Obst nehmen ist das in Ordnung, wenn nicht dann halt übers Futter, da müssen sie es aufnehmen, der Hunger treibt die Geier schon zum Napf. :D
     
  11. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bei Körnern, die entspelzt werden, ist das so ein Problem mit der Verabreichung
    von Präparaten als Pulver-die Dosis, die über die Schleimhäute im Schnabel aufgenommen
    wird ist therapeutisch viel zu gering;daher wird immer geraten, es wenigstens über Feuchtfutter
    zu streuen.
     
Thema:

Avikonzept..