Bin auch ein Neuling

Diskutiere Bin auch ein Neuling im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, da bin ich aber froh, dass ich nicht der einzige "Neuzugang" beim Clickern bin. Bestimmt habe ich noch 1001 Frage im Laufe der...

  1. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo zusammen,

    da bin ich aber froh, dass ich nicht der einzige "Neuzugang" beim Clickern bin. Bestimmt habe ich noch 1001 Frage im Laufe der Zeit. I

    Ich finde es zwar total schade, dass es kein Seminar mehr gibt; allein aus meinem Umfeld wären 3 (ganz ernsthaft) möglicherweise sogar 4 Leute interessiert daran.

    Aber ich hoffe mit Ann`s Hilfe wirds schon irgendwie klappen. Ich und meine Amazonen freuen uns aufs Clickern.

    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ann Castro, 19. August 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Wenn Du acht Leute verbindlich zusammen bekommst, spreche ich Dr. Gronostay gerne an, ob er noch einmal so ein Seminar halten möchte.

    Kostenpunkt das letzte Mal waren €150 pro Person für das Wochenende. Das war nur möglich,w eil das Seminar bei mir gehalten wurde und wir somit die Raummiete einsparen konnten.

    LG,

    Ann.
     
  4. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Ann,

    danke für Deine Antwort. Also acht Leute bringe ich ganz sicher nicht zusammen. Aber vielleicht hätte ja noch jemand aus dem Forum Interesse daran? Vielleicht meldet sich ja noch der ein oder andere Interessent auf diesem Weg.

    Ich grüsse Dich
    Barbara & die Amazonen:0-
     
  5. #4 Ann Castro, 20. August 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Ja, ich spreche aus schlechter Erfahrung. Erst hatten sehr viele Interessa und am Ende waren es nur 4. Das war mir wirklich unangenehm.

    LG,

    Ann.
     
  6. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Ann,

    ja die Situation kenne ich auch gut. Nach anfänglicher Euphorie folgt die Ernüchterung, wenn es tatsächlich Ernst wird. Vielleicht finden sich ja doch noch einige Interessen, muss ja nicht in nächster Zeit sein.

    Eine Frage hätte ich noch bezüglich Clicker-Training. Ich habe ein Paar Gelbwangenamazonen, wobei der Hahn die Führungsrolle innehat. Alles wird von ihm vorgetestet und erst dann darf das Weibchen sich nähern. Jetzt habe ich mit dem Hahn das Clickertraining begonnen und wollte unser Mädchen dabei erst einmal zugucken lassen. Anfänglich funktionierte das ja auch ganz gut, aber mittlerweile will sie natürlich auch an den Clicker. Das Problem ist, der Hahn lässt sie nicht an den Clicker. Er verpasst ihr jedesmal einen Biss. Wie macht man es bei zwei Tieren wenn einer davon recht dominant ist? Soll ich die Kleine belohnen, auch wenn sie nicht am Training teilnimmt, damit sie nicht leer ausgeht?

    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen:0-
     
  7. #6 Ann Castro, 20. August 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    In dem Fall hast Du zwei, nein eigentlich drei Optionen.

    1. Tiere zum Training trennen

    2. Tiere zusammenlassen aber abwechselnd üben während der jeweils andere gerade "mampft"


    3. Dem dominanteren Tier möglichst schnell beibringen auf einer Stelle zu sitzen bzw sich von dem anderen Tier abzuwenden.

    Die letztere Variante mag ich eigentlich am liebsten, da "geh auf Deinen Platz" auch in anderen Situationen sehr nützlich sein kann.

    LG,

    Ann.
     
  8. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Ann,

    ich danke Dir für Deine Antwort. Heute haben wir es so gehalten, dass ich Variante 2 benutzt habe. Das hat auch ganz gut geklappt. Der Lerneffekt ist aber wahrscheinlich bei dem Mädchen dadurch eher gering. Da würde ich auch die dritte Variante bevorzugen. Aber bis dahin ist es noch ein längerer Weg.

    Schöne Grüsse
    Barbara & die Amazonen:0-
     
  9. #8 Ann Castro, 20. August 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    hmmm...nicht ganz so lange, wie Du vielleicht meinst ;)

    Du packst das schon! Das mti der Variante 2. hast Du ja auch in Eigeninitiative und -kreativität auf Anhieb alleine hinbekommen.

    "Schnipp, schnipp für Barbara!!!" :D :D :D

    LG,

    Ann.
     
  10. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    ... oh Danke für die Blumen:D :D

    wir wünschen Dir eine gute Nacht
    Barbara & die Amazonen:0-
     
  11. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Ann,

    erste Erfolge stellen sich ein. Ich bin selbst ganz überrascht. Also Rico erlaubt, dass ich erst ihn und wenn er seinen Leckerbissen hat anschliessend auch sie beclickere. Er bleibt auch auf seinem Platz sitzen und duldet Olivia nebenan. Vielleicht wars auch nur Zufall - er war heute so aufmerksam beim Training.

    Eine Frage noch: Gegen Ende unserer Trainingseinheit wollte ich meinem Rico sein Leckerli geben. Es war sehr klein ausgefallen und er hat versucht mich zu Beissen. Allerdings fiel mir auf, dass es total zaghaft war - nicht so wie sonst. Ich habe ihm dann den Leckerbissen verweigert und mich wortlos herumgedreht (sehr zu seiner Verblüffung) und das Zimmer verlassen. Somit habe ich aber die Trainingseinheit nicht positiv beendet (mit viel Lob und Primbamborium). War das jetzt richtig oder falsch?

    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen & 1001 Fragen:0-
     
  12. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo!

    Also - jain - würde ich sagen. Die erste Reaktion war schon richtig, aber man braucht die Tierchen auch nicht ewig schmoren zu lassen. Es ist doch viel besser, wenn man ihnen kurz darauf eine neue Chance gibt es richtig zu machen.

    Mit einem Mal ist das Kind sicherlich nicht in den Brunnen gefallen.

    Das ist das schöne am Training, nicht nur den Schützlingen auch dem lehrer werden Fehler verzeihen ;)

    Ansosnte fidne ich es richtig gut, was Du in so kurzer Zeit geschafft hast - ich hoffe Du hast auch ein paar anständige Leckerlis für Dich selbst parat gestellt? :D

    Bin gespannt auf die nächsten Berichte!

    LG,

    Ann.
     
  13. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Ann,

    ich wollte nur kurz berichten, was "wir" für Fortschritte machen. Also das gemeinsame Clickern (beider Vögel) macht keinerlei Probleme mehr. Sie sitzen sogar ganz enggepresst vor mir und abwechseln kommt der Schnabel von Olivia und dann der von Rico, um sich einen Leckerbissen abzuholen. Es gibt keinerlei Reibereien mehr. Jeder wartet geduldig, bis er drankommt.:D
    Ich habe allerdings (und ich hoffd, dass das nicht falsch war) den Hahn dafür belohnt, wenn er eigentlich angesetzt hatte die Kleine wegzubeissen, es aber dann (auf mein Zureden hin) doch gelassen hat. Einmal geclickert, belohnt und mächtig gelobt. Auf jeden Fall hat es gut funktioniert er hat die Kleine wirklich in Ruhe gelassen. Ich weiss nur nicht, ob ich da nicht zu weit in der Lektion vorgegriffen habe.
    Seit heute nun haben wir mit dem Targetstick begonnen. Leider war der Hahn etwas unkonzentriert (Lichtspiegelungen an der Zimmerdecke). Dafür war das Mädchen total bei der Sache. Sie war nicht nur die erste am Stick, nein sie ist dem Stick gefolgt. Sie hat sich gereckt und gestreckt, ist hin und hergelaufen und hat sich sogar tief nach unten gebückt. Später konnte man mit unserem Hahn auch wieder rechnen und er hat ganz einfach auch alles nachgemacht. Die Vögel warten schon richtig auf das Training. Ich weiss momentan ehrlich nicht, wem der Unterricht mehr Spass macht, den Geiern oder mir.
    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen :0-
     
  14. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo Barbara!

    Ach wie schön! Ich freu mich, dass alles so gut läuft.

    Wenn ich Dich richtig verstehe, lässt der Hahn die Henne jetzt auch so in Ruhe?

    Die Gefahr, wenn man ihm gut zuredet, wenn er die Henne versucht zu beissen, ist dass eben dieses Zubeissen mit Aufmerksamkeit belohnt wird und so verstärkt werden könnte.

    Aber offensichtlich warst Du bei Deinem Timing zu Clicken wenn er sich abwendet so präzise, dass dass schlussendlcih stärker war als die Aufmerksamkeitsbelohnung, wenn er versucht hat sie zu beissen.

    Ich finde es sehr gut, dass Du da Eigeninitiative entwickelt, und Dir überlegt hast wie Du es ihm abtrainieren kann c/t. Mit der Zeit wirst Du bei sowas routinierter werden und automatisch diese Schlaglöcher im Wege des Clickertrainings erkennen.

    Alles in allem könnt IHr doch sehr stolz aufeinander sein Du und Deine Geierlis. Weiter so!

    LG,

    Ann.
     
  15. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Ann,

    ich habe genau in dem Moment geclickert, als er sein Beissvorhaben aufgegeben hat und er sich von der Henne abwandte. Es kam erst gar nicht mehr zu Beissattacken. Zum Glück kenne ich die Körpersprache meines Rico sehr gut und kann eigentlich sofort erkennen, wenn er von einem Vorhaben ablässt.

    Übrigens hat er heute Morgen beim Füttern das erste Mal wieder Streicheleinheiten von mir eingefordert. Normalerweise war er morgens immer sehr cholerisch.

    Gestern habe ich aber doch ziemlich lachen müssen als mein Rico einen Leckerbissen "selbst geclickert" hat, bevor er ihn genommen hat. Er hat den Ton ganz gut getroffen:D :D

    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen:0-
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Süüüsss!!!!

    Warte mal, bis er Dich clickert, wenn Du endlich was kapiert hast, was er Dir beibringen will......:D

    LG,

    Ann.
     
  18. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    :D :D :D :D

    Barbara:0-
     
Thema:

Bin auch ein Neuling

Die Seite wird geladen...

Bin auch ein Neuling - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. Neuling im Garten

    Neuling im Garten: Hallo Experten, [Norddeutschland, nahe Bremen] Grade eben einen kleinen Schwarm (ca.10) Vögel gesehen, die ich nicht zuordnen kann. Sie machten...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche

    Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche: Da ich mit der Suche über mein Handy einfach 0 zurecht komme (Schande auf mein Haupt) erstelle ich jetzt einfach frohen Mutes ein eigenes Thema...