Blütenkalender für Loris

Diskutiere Blütenkalender für Loris im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Abend, seit kurzem haben sich Veilchenloris bei mir einquartiert. Jetzt habe ich mir die Frage gestellt, welche Blüten zur welcher Zeit...

Schlagworte:
  1. #1 Randy K., 28. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2015
    Randy K.

    Randy K. Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2015
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Werder Havel
    Guten Abend,

    seit kurzem haben sich Veilchenloris bei mir einquartiert.
    Jetzt habe ich mir die Frage gestellt, welche Blüten zur welcher Zeit blühen ?!
    Würde gerne eine art Kalender mit euch erstellen um einen schnellen überblick zu erhalten.

    Ich fange mal an,

    April - Kirschblüte

    PS.: bin neu hier =)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 28. Juli 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    herzlich Wilkommen bei uns:)

    Die Idee finde ich klasse, und man kann ja die Blüten wo für die Loris geeignet sind ergänzen.
    Es gibt ja Monate wo mehrere Sorten blühen.

    ich ergänze schon mal um das was mir spontan einfällt:

    April - Kirschblüte, Löwenzahn
    Mai - Apfelbaumblüte, Löwenzahn
    Juli - Hibiskusblüte, Löwenzahn
     
  4. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Ich finde die Idee auch klasse!

    Ich ergänze mal zwei sehr wichtige Futterblüten der Loris bei mir das Gänseblümchen was ja quasi das ganze Jahr blüht und den Flieder :) Auch Felsenbirne und Mirabelle verwende ich gern :)

    April - Kirschblüte, Löwenzahn, Gänseblümchen, Mirabelle, Felsenbirne
    Mai - Apfelbaumblüte, Löwenzahn, Flieder ("normaler", kein Sommerflieder), Gänseblümchen, Mirabelle
    Juli - Hibiskusblüte, Löwenzahn, Gänseblümchen
     
  5. #4 dustybird, 29. Juli 2015
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day Lori mates , dies ist eine von den vielen (Eukalyptus-Blüten) die es nun von Oktober an gibt hier in Australien , dann beginnt der Frühling und es Brutzeit der Loris.
     

    Anhänge:

  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Magnioliabluten...sind wohl so die ersten..?

    und wie ist es mit bluten die keinen kelch haben, futtern die loris den pollen ??
     
  7. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Die müsten im April blühen, ich ergänze mal. Und ja die Loris fressen auch den Pollen gerade während der Jungenauzucht wird viel Pollen gefressen, da diese relativ Protenreich ist. Daher gibts bei mir über die Brutzeit Futterpollen für Loris mit in die Lorisuppe

    April - Kirschblüte, Löwenzahn, Gänseblümchen, Mirabelle, Felsenbirne, Magnolie
    Mai - Apfelbaumblüte, Löwenzahn, Flieder ("normaler", kein Sommerflieder), Gänseblümchen, Mirabelle
    Juli - Hibiskusblüte, Löwenzahn, Gänseblümchen

    Eukalypthus werden wir hier nicht zum blühen bekommen aber ich suche schon ne ganze Zeit nach einer Winterharten australischen Silbereiche, die wächst in Australien auch überall und hat große Nektarreichen Blüten die von den Loris gern angenommen werden... Würde sicha uch wunderbar in unserem Agrten machen aber außer bei einigen Fachhändlern im Internet hab ich sie noch nicht gesehen...
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    habt ihr kolibris?
    wenn ja, schaut doch mal von welchen bluten die ihren nektar und pollen holen...habe heute gerade gesehen wie sie sich in einer wilden pflanze = :) mit orangefarbenen bluten ernahrten...leider muss ich den namen erst finden...(dachte diese pflanze ware zu nichts gut :D
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
  11. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Der Nektar von Pflanzen ist niemals giftig, ebenso der Pollen, aber der Rest der Pflanze kann es natürlich sein. Ich denke für die Fütterung kommen daher nur komplett ungiftige Pflanzen infrage.
    Das impatiens capensis ist hier denke ich nicht heimisch laut Wikipedia leider nur in Nordamerika.
    Bei uns gibt es aber z.B. impatiens parviflora (kleines Springkraut), das aber als giftig gilt...

    Insekten und auch Kolibris die wirklich nur den Nektar fressen können nahezu alles an Pflanzen nutzen. Bei den Loris die ja gern die komplette Pflanze mitzerlegen müssen wir selektiere.

    Ich hab noch eine nette Seite gefunden wo eine Menge Pflanzen aufgelistet sind, teile den Link hier mal und würde gern Meinungen dazu hören :)

    Hier der Link :)
     
Thema: Blütenkalender für Loris
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher vogel frisst pollen von Löwenzahn