Coko/Graupapagei verliert plötzlich alle Schwungfedern ?

Diskutiere Coko/Graupapagei verliert plötzlich alle Schwungfedern ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, Coko verliert seit einigen Wochen alle seine Schwungfedern und ist damit flugunfähig geworden, was ihn sehr belastet....

  1. HansS

    HansS Guest

    Hallo Ihr Lieben,
    Coko verliert seit einigen Wochen alle seine Schwungfedern und ist damit flugunfähig geworden, was ihn sehr belastet. Komischerweise nur die langen Schwungfedern, die zum fliegen unerläßlich sind.
    Was kann das nur ausgelöst haben ? Sind in den Weintrauben plötzlich vielleicht zu viele Pestizide, oder in den Bananen oder Äpfeln die ich täglich füttere ?
    Ich hoffe das alle Schwungfedern in einigen Monaten wieder nachgewachsen sind, er bekommt von mir täglich AVI CONCEPT vom TA. Dr. Steinmetz, da sind alle Mineralien und Vitamine drinn, die der Vogel braucht.

    Gruß Hans S.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monika.Hamburg, 12. November 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Hans,

    erst einmal herzlich willkommen hier !

    Also, alle Schwungfedern ist schon komisch, meine verlieren auch mal eine Schwungfeder und Wochen später wieder eine in der Mauser aber doch nicht alle auf einmal !

    Hier werden Dir bestimmt noch andere User schreiben ob es normal ist oder nicht !
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hatte mal eine Nymphenhenne, die dreimal hintereinander jeweils am rechten Flügel über Nacht die Schwungfedern sozusagen abgeworfen hat und dann immer so etwa vier Wochen nicht fliegen konnte. Sie hatte damals Probleme, ein festes Gefieder aufzubauen. Ihr hat es damals geholfen, dass ich Kieselerde (das ist reines Silizium u.gibts in jedem Supermarkt) unters Futter gemischt habe.
    Ob das nun so auch bei deinem Grauen zutrifft, kann man natürlich nicht sagen, wäre aber eine Möglichkeit.
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Hans,

    herzlich willkommen hier unter den Grauenfans!:zwinker:
    Dass ein Vogel plötzlich alle Schwungfedern verliert, ist in der Tat sehr ungewöhnlich und bedarf sicherlich einer näheren Untersuchung durch einen vogelkundigen TA. Eventuell fehlen ihm irgendwelche Minerale etc. Dies könnte ein vogelkundiger TA leicht herausfinden.
    Wie sehen denn die ausgefallenen Federn aus? Sind die vollständig erhalten wie bei einer Mauser oder kannst du Knabber- oder Bruchstellen o.ä. erkennen? Könnte es sein, dass Coko sich die Federn selbst zieht?
    Wie alt ist dein Coko? Hat Coko einen Partnergrauen?
    Also vor Weintrauben aus Italien wird gewarnt, denn die sollen hochgradig mit Pestiziden belastet sein. Ich kaufe aus diesem Grunde keine ital. mehr.
    Bananen und Äpfel und alles andere, was man schälen kann, verabreiche ich nur geschält, um wenigstens einiges der schädlichen Stoffe weg zu bekommen.
    Ob eine Überversorgung mit Pestiziden im Futter allerdings für den Schwungfederverlust verantwortlich sein kann, weiß ich nicht.

    Ich verschiebe deine Anfrage ins Krankheitsforum, denn da erhältst du sicherlich bessere Tipps und Hinweise.:zwinker:
     
  6. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    ich verfüttere obst und gemüse nur aus dem bio-laden. was an gift in luft und boden ist, reicht schon als belastung. aber es gibt wenigstens keine so intensiven düngerrückstände o.ä. in den früchten. dann wird immer noch geschält.
    die vögel bekommen bio, das giftige obst esse nur ich:-))
     
  7. Motte

    Motte Guest

    Also wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat er seine Schwungfedern nicht auf einen Schlag verloren, sondern verliert sie seit Wochen nach und nach. Das ein Nervengift dafür verantwortlich sein sollen, kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Vorallem müssten noch andere Schäden feststellbar sein.

    Wie Sybille bereits sagte, geben die Federn oft Aufschluss darauf ob ein mangelzustand vorliegt, oder ob die Federn benagt und ausgezupft werden
     
  8. ikutsk

    ikutsk Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo, vielleicht hilft Dir unsere Erfahrung weiter:

    Also meine Luise hat auch alle Schwungfedern verloren, als sie zu mir kam.

    Ich war mit ihr beim TA und der sagte, nachdem er mögliche Krankheiten ausgeschlossen hatte, es handele sich um Mangelernährung bei der Aufzucht. Offensichtlich gab es zu einer Zeit als ihr die Federn wuchsen nicht das richtige zu essen bekommen. Zu sehen war allerdings auch, dass die Schwungferdern (und Schwanzfedern) alle ungefähr an der gleichen Stelle brachen.
     
  9. HansS

    HansS Guest

    Danke für die Antworten,
    also die Federn fallen heraus wie bei der Mauser, nicht gerupft oder angeknabbert, sind beim fliegen oder putzen herausgefallen.
    Coko ist 5 Jahre alt, rupft sich am Hals, hatte deshalb eine Henne (Sina) vor 3 Jahren nachgekauft, sie verstehen sich einigermaßen, kuscheln abends auch zusammen, aber lieben sich noch nicht. (Futterneid)
    Coko rupft immer noch am Hals, als Futter hatte mir der TA. Papageiendiät,
    also ohne Sonnenblumenkerne verordnet.
    Die grauen sind aber sehr wählerisch und fressen nur die weißen Kardisaat, und braunen Hanf- Körner, alle anderen Körner werden nicht angerührt. Deshalb füttere ich ab und zu auch mal normales Papageienfutter, aus dem aber widerrum nur die Sonnis und Kardisaat gefressen werden.
    Obst nehmen beide mehr oder weniger gern. Frisch gepressten Orangensaft oder wenn ich Joghurt habe mische ich ihn mit Honig und dem AVI CONCEPT vom TA. (Hat mir der TA. empfohlen), nehmen beide auch sehr gern.

    Was fressen Eure grauen, vielleicht liegt es am Futter.

    Es grüßt euch Hans S.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Alfred Klein, 13. November 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Hans

    Etwas könntest Du bei den Federn noch nachsehen.
    Und zwar die Kiele der ausgefallenen Federn.
    Bei einem normalen Federwechsel sind diese Kiele hohl und leer.
    Sind sie jedoch weißlich und gefüllt dann kann es eine Krankheit sein. So ist die französische Mauser der Wellis eine Vireninfektion die sich auch auf Papageien übertragen kann. Ein scheinbar grundloser Ausfall vor allem der Schwungfedern ist dabei eines der Symptome.
    Eventuell könntest Du die ausgefallenen Federn mal auf Polyomaviren testen lassen um sicher zu gehen daß es keine solche Infektion ist.
     
  12. HansS

    HansS Guest

    Hallo Alfred,
    die Kiele sind hohl und leer, sehen wie normale Mauser - Federn aus, sonst macht er keinen kranken Eindruck, ist lustig und munter, kommt aber nur sehr ungern raus, da er bei Flugversuchen immer abstürzt, danach ist er immer sehr deprimiert.

    Viele Grüße Hans S.
     
Thema: Coko/Graupapagei verliert plötzlich alle Schwungfedern ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei verliert schwungfedern

    ,
  2. papagei verliert schwanzfedern

    ,
  3. graupapagei verliert schwungfedern

    ,
  4. http:www.vogelforen.devogelkrankheiten98661-coko-graupapagei-verliert-ploetzlich-alle-schwungfedern.html,
  5. graupapagei zieht sich alle Flugfedern,
  6. graupapagei keine flugfedern,
  7. papagei hat keine schwungfedern mehr,
  8. graupapagei verliert viele federn,
  9. papagei ohne schwungfedern,
  10. papagei verliert schwanzfeder,
  11. graupapagei hat alle Schwarze Federn verloren,
  12. flugfeder bei graupapagei,
  13. pestizide.und.graupapagei
Die Seite wird geladen...

Coko/Graupapagei verliert plötzlich alle Schwungfedern ? - Ähnliche Themen

  1. hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel

    hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federe am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...