Die 1. Fotosession

Diskutiere Die 1. Fotosession im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Huhu zusammen, drei Freiflüge haben meine beiden jetzt hinter sich. Ein paar Landungen sahen aus wie bei Quax der Bruchpilot, es ist aber...

  1. Gwenny

    Gwenny Guest

    Huhu zusammen,

    drei Freiflüge haben meine beiden jetzt hinter sich. Ein paar Landungen sahen aus wie bei Quax der Bruchpilot, es ist aber nichts passiert und Gott sei Dank sind sie auch nicht gegen das Fenster geflogen. Blitzen finden sie doof und sind dann immer mit ihrem Schnuller abgehauen. Ein paar Fotos habe ich dennoch hinbekommen. Als anschließend die Springsittiche Freiflug hatten, haben sie direkt die Schnuller in ihre Voliere verschleppt :-) Leider sind die Fotos nichts geworden :-( Sie sind einfach zu schnell.

    Liebe Grüße
    Gwenny
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Gwenny

    süss sind die Bilder geworden und die Zwei sind wirklich goldig.
    Meine Frage: hast Du keine Angst, dass sie den Plastik oder Silikon anknabbern und dann verschlucken. Es gibt Acrylschnuller, welche ich denke, unbedenklicher sind.
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Gwenny,

    na, da hast du ja auch solche Schnullerfreaks bei dir daheim wohnen und deine wissen auch ganz genau wie man damit umzugehen hat.

    Deine Grauen sind aber schön und haben noch so tolle dunkle Knopfaugen.

    Wäre schön, wenn du mal wieder Bilder einstellen würdest.
     
  5. Gwenny

    Gwenny Guest

    Huhu,

    danke ihr beiden für die lieben Kommentare und vielen Dank für den Hinweis mit den Schnullern. Ich hatte auch Bedenken und habe dann gesehen, dass es doch nix für die Grauen ist. Nach dreimaligem Spielgebrauch war ein Loch drin und dann habe ich die Schnuller lieber weggeschmissen, bevor sie noch etwas verschlucken. Ich werde doch die aus Acryl bevorzugen.

    Es ist einfach wunderbar, solche Geschöpfe pflegen zu dürfen. Egal wie man sich gerade fühlt, man beobachtet die kleinen Kobalde eine Weile und es geht einem wieder gut!

    Liebe Grüße
    Gwenny
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Gyenny,

    danke für die schönen Bilder :prima:. Deine beiden sind echt zu niedlich :).
     
  7. #6 Margaretha Suck, 12. Oktober 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Guten Morgen Gwenny,

    als ich gestern Dir schreiben wollte, war es nicht möglich, denn der Forenserver war voll und man sollte es später nochmals versuchen. Hab ich vorher noch nie erlebt, aber irgendwann ist es immer das erste Mal.

    Was sind das bloß für süüüüüüüüße Schätzchen mit den noch dunklen Knopfäuglein. Einfach tolle Aufnahmen. Ich bin davon überzeugt, dass Du noch viel Freude an ihnen haben wirst. Sie werden Dich immer wieder mit Neuem überraschen.

    Weiterhin alles Gute und einen schönen Tag wünschen
    Lottchen und Margaretha
     
  8. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Gwenny,

    ich muß wohl nicht extra betonen, daß Du zwei süße Schwarzäuglein hast. :D
    Aber Du möchtest ja auch Ratschläge haben....:
    Je mehr Natur Du den beiden ins Haus holst, desto wohler werden sie sich fühlen.
    Frische Äste, Kastanien, Tannenzapfen, Bucheckern, Beeren, Steine und Vieles mehr sind sinnvolle und gesunde Beschäftigungsmöglichkeiten.
    Je früher Du sie an sowas gewöhnst, desto schneller verlieren sie das grauentypische Misstrauen gegen alles Neue.

    Graupapageien sind Urwaldbewohner. Deshalb sind kahle weiße Wände eigentlich etwas zu trist in ihren Augen.
    Mit etwas Farbe kannst Du tolle Bilder an die Wand zaubern.
    Hier im Forum gibt es einige Beispiele für "kreative Wandgestaltung".:D

    Ich hoffe, Du nimmst mir die Worte nicht übel - mir gehts immer darum, daß sich alle Papageien optimal wohlfühlen. :bier:
     
  9. Gwenny

    Gwenny Guest

    Dankeschön!!

    Liebe Liane, natürlich nehme ich dir das nicht übel. Ganz im Gegenteil bin ich für Ratschläge und konstruktive Kritik sehr dankbar. Man kann schließlich nicht alles wissen und Gott sei Dank hat man heutzutage die Möglichkeit des weltweiten Austausches mit erfahrenen Papageien-Haltern. Und ich finde du hast vollkommen recht, dass man möglichst natürliche Spielzeuge holen sollte. Mein einer Springsittichhahn futtert die Zapfen immer fast ganz auf. Da bleiben nur ein paar Fasern über. Es ist ja Kastanienzeit, da werde ich mal ein paar sammeln. Ich wusste nicht, dass sie diese haben dürfen! Danke! Ich war letztes Jahr auf der Creativa (Messe) in Dortmund und habe für die Springsittiche einige Sachen zum Basteln dort bekommen (Bast, Holzperlen/Holzteile, Knöpfe aus Horn, Perlmutt, Kokos, Palmwedel, Natursamen, Leder, etc.) Ist das auch was für die Graupapageien? Die Knöpfe gibt es auch in ca. 5cm Durchmesser. Für die Sittiche habe ich noch Holzklöppel gekauft. Die haben einen Stiel und noch eine bewegliche Form darüber. Damit haben sie sehr gerne gespielt. Auch mit dem Raum hast du recht. Da wir jedoch hoffentlich nicht mehr lange in dieser Wohnung sind, werde ich deinen Ratschlag in der neuen Wohnung auf jeden Fall umsetzen. Ich wollte mir dann einen Beamer von der Arbeit ausleihen. Dann kann man ein Bild an die Wand werfen und es einfach nachzeichnen. (Soweit die Theorie...ich bin mal auf die Praxis gespannt) Ach ja...meine Springsittiche fressen sehr gerne Weidenkätzchen. Dürfen die Grauen die auch? Ich muss gleich noch ein paar Fragen hinterher schieben. Die beiden bekommen morgens Obstgläschen in den Napf und abends gebe ich ihnen immer ganzes Obst/Gemüse. Leider fressen sie bis dato nur Weintrauben SEHR gerne. Ich habe schon verschiedene Obst und Gemüsesorten ausprobiert (Banane, Apfel, Möhre, Paprika, Granatapfel, Physalis, etc.) Auch habe ich morgens mal pürierte Möhren probiert, aber die waren wohl BÄH! Können sie bedenklos Weintrauben haben oder haben die zuviel Fruchtzucker? Auch mache ich mir Sorgen, weil Falko noch extrem viel nach Futter bettelt. Sowohl bei mir als auch oft bei Greta. Er frisst jedoch sehr gut und auch viel Körner/Pellets. Ich habe sie heute gewogen. Sie haben erst mal die Waage "angeknackt" sind dann aber doch ruhig auf dem T-Ständer sitzen geblieben. Greta wiegt 417g und Falko 423g. Ist das okay? Wenn Falko bettelt, setze ich ihn meistens an dem Futternapf ab. Oder soll ich etwas anderes machen? Gestern habe ich zum ersten Mal Kochfutter ausprobiert und das mögen sie sehr gerne. Heute habe ich dann Keimfutter angesetzt. Ich habe so Siebe, in denen man Körner keimen lassen kann. Oben lässt man Wasser reinlaufen, dann flutet das die nächste Etage mit den Körnern und dann läuft es langsam wieder eine Etage tiefer. Jetzt habe ich heute gesehen, dass dort 3 Körner (schwarze Sonnenblumenkerne) außen einen Schimmel?pelz hatten. Die habe ich raussortiert. Ich habe die Kerne vorher mehrfach gewaschen und bin mir jetzt unsicher, ob ich die anderen Kerne noch füttern kann? Ich möchte sie nicht verzärteln, habe aber auch Sorge, dass sie sich aufgrund des noch nicht stabilen Immunsystems etwas einfangen. Ehrlich gesagt bin ich (vor lauter Sorge,etwa falsch zu machen) froh, wenn sie schon groß sind ;-)

    Liebe Grüße
    Gwenny
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Gwenny,

    all die Dinge, die du für deine anderen Vögel auf der Messe bekommen hast, kannst du auch den Graupapageien geben. Allerdings würde ich bei den Holzperlen darauf achten, dass sie groß genug sind, nicht, dass sie diese verschlucken.

    Zu der Thematik Obst: Hier hilft es oftmals, dass man ihnen eine andere Darreichungsform anbietet. Der eine Graue mag es lieber im Ganzen, der andere in Schnitze, der andere wiederum will es nur in schnabelgerechter Größe fressen oder auch leicht angewärmt, was man bei Äpfel gut machen kann. Tja und dann eben als Pampe und diese entweder kalt oder warm.

    Gleiches gilt für Gemüse.

    Und wenn garnichts geht, dann musst du es einfach voressen. Rein aus Neugierde, wollen die Papageien es dann auch probieren.

    Fressen deine frisches Gemüse nicht, kannst du es auch mit gekochten Nudeln oder Reis, was du ohne Salz gekocht hast, vermischen. Diese Variante eignet sich dann auch hervorragend, dass man etwas Rotes Palmöl für den Vitamin-A-Haushalt drunter mischt. Ich selbst finde, dass dieses Palmöl eklig riecht, aber meine vier Kongos fahren da voll drauf ab.

    Im Übrigen Kochfutter lieben meine auch.

    Trauben lieben die meisten Papageien. Nur sollte man da sehr darauf achten, woher sie kommen. Ich sellbt ziehe die von meinem Nachbar vor, da ich weiss, dass diese ungespritzt sind und dann auch nicht zuviele.

    Im Laufe der Zeit wirst du feststellen, worauf deine Graue stehen und was sie garnicht mögen. Da habe ich richtiges Glück, denn meine vier fressen alles, was man ihnen anbietet.
     
  11. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Waaah, ich schmelze dahin :)! Die Zwei sind bildhübsch :zustimm:!

    Ansonsten hat ja Monika schon alles geschrieben. Die macht sich immer sehr viel Arbeit hier im Forum und man muß ihr echt mal Danke sagen für ihre kompetente Hilfe.

    Monika :trost:.
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Ina,

    was erzählst du denn über mich? Du machst mich ja richtig verlegen. Aber du weisst warum ich das mache. Mir sind alle Papageien wichtig, nicht nur meine eigenen.
     
  13. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Macht nix :D.

    Man sieht, wie du diese Tiere liebst :trost:.
     
  14. Gwenny

    Gwenny Guest

    Liebe Monika, liebe Ina,

    vielen Dank und Ina du hast recht. Ich finde es auch super, dass Monika soviel Zeit opfert, um Newbies zu helfen. :-) Von mir auch noch einmal: DANKE! Es beruhigt mich immer und hilft mir auch sehr. Also werd ich weiter schön Obst- und Gemüseexperimente machen und hoffen, dass meine beiden over the world Experten werden, was Sorten anbelangt. Und mal schauen, was man aus Knöpfen und Leder noch so basteln kann.

    Viele Grüße
    Gwenny
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ja stimmt absolut, Moni macht sich wirklich sehr viel Mühe hier und hilft wirklich so gut sie kann, darüber bin auch ich sehr froh :).
    Durch solche User wird ein Forum erst so richtig wertvoll :zustimm:.
    Danke von mir auch an alle, die ähnlich wie Moni, viel Mühe und Geduld in ihrer Postings packen, um anderen zu helfen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.
    Durch solche Leute lebt einfach dieses Forum und bleibt interessante Anlaufstelle :).
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Aber bitte nur Esskastanien und Maronen.
    Meine mögen die allerdings nicht (muss man testen).
    Die dürfen sie ! Auch die Knospen werden sehr gern gefressen !
    Jede Form von einseitiger Ernährung ist nicht gut.
    Deshalb würde ich die Weintrauben mal solange weglassen, bis sie auch anderes Obst und Gemüse fressen.
    Die meisten Grauen lieben ohne Salz gekochtes Gemüse lauwarm gegeben.
    Meine stehen auf Erbsen, Möhren, Broccoli und Blumenkohl ganz besonders.
    Für Obst und rohes Gemüse kannst Du es mal mit einem Fruchtspiess versuchen, den Du in den Käfig hängst.
    Das ist normal - sind ja noch Babys.
    Ich würde noch darauf eingehen und ihm was vom Löffel geben.
    Versuchs mal mit zerquetschter Banane mit etwas Honig oder Multisanostol vermischt.
    Vielleicht schlabbern sie das vom Löffel. (Immer beiden was anbieten, damit sich keiner benachteiligt fühlt)
    Das Verpilzen ist ein Problem bei Keimfutter. Du darfst nicht zuviele Körner reintun, damit das Wasser ausreichend spülen kann.
    Haben dennoch Körner Schimmelpilz angesetzt, dann würde ich alle wegtun - denn wenn Du den Pilz schon siehst, haben die anderen Körner bestimmt auch was.
     
  18. Gwenny

    Gwenny Guest

    Hallo,

    vielen Dank!! Ich habe jetzt mal püriert, gemixt und per Löffel gegeben. Haben sie SEHR gut angenommen. Sogar Möhren püriert. Die haben sie aus dem Napf nicht gefressen. Esskastanien mag ich selber sehr gerne und mache mir jedes Jahr Weihnachten welche im Ofen. Ich habe zwar das Buch Futterpflanzen, bin mir dann aber doch sehr unsicher, ob ich das Bild im Buch auch wirklich mit der wahren Natur überein bringe. (Ich habe schon den selbst gesammelten Pilzen meiner Mutter immer misstraut :-) Vielleicht frage ich mal am Botanischen Garten unserer Uni nach, ob ich ein wenig Nachhilfe bekomme. Mit den Weidenkätzchen das ist prima. Die Kleinen fressen die Zweige auch sehr, sehr gerne. Heute morgen hatte Falko zum ersten Mal seine dollen 5 Minuten. Er saß in der Voliere und hat die ganze Zeit extrem mit seinen Flügeln geschlagen und dann gekreischt. Daraufhin hat ein Springsittich angefangen einen permanenten Warnschrei loszulassen und die anderen drei haben mitgemacht. Daraufhin war Falko ruhig und hat nur doof geguckt :-) Tamarinden mögen sie auch SEHR gerne. Wenn sie draußen sind und ich weggehe und wieder in den Raum komme und rufe, kommen sie schon auf meinen Arm geflogen. Hat vielleicht jemand eine Reithalle, in der man das in größere Entfernung trainieren kann? ;-)

    Liebe Grüße und nochmal vielen Dank für eure Hilfe!!
    Gwenny
     
Thema:

Die 1. Fotosession

Die Seite wird geladen...

Die 1. Fotosession - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...