Erhaltungszuchtprogramme

Diskutiere Erhaltungszuchtprogramme im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe gelesen, dass es für bestimmte Vögel Erhaltungszuchtprogramme gibt, an denen neben Zoologischen Gärten auch Privatzüchter...

  1. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe gelesen, dass es für bestimmte Vögel Erhaltungszuchtprogramme gibt, an denen neben Zoologischen Gärten auch Privatzüchter teilnehmen können.

    Weiß jemand, welche Voraussetzungen man dazu erfüllen muss und hat sich daran vielleicht schon jemand beteiligt?

    Gruß Leuschi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    1. Voraussetzung ist natürlich, das man die Art hält.

    Gebe hier mal eine Übersicht der Vögel an deren Erhaltungszucht sich der Kölner Zoo beteiligt;

    Spheniscus humboldti Humboldtpinguin P. de Witt Emmen 1992
    Anas melleri Madagaskarente D. Jeggo Jersey 1996
    Afropavo congensis Kongopfau R.van Bocxstaele Antwerp 1985
    Polyplectron emphanum Palawan Pfaufasan D. Jeggo Jersey 1996
    Lophura edwardsi Edwards Fasan A.Hennache Clères 1994
    Grus japonensis Mandschurenkranich R.Beltermann Rotterdam 1987
    Grus vipio Weißnackenkranich H. Mägdefrau Nürnberg 1987
    Columba mayeri Rosataube D. Jeggo Jersey 1995
    Zenaida graysoni Socorrotaube S. Stadler Frankfurt 1996
    Probosciger aterrimus Palmkakadu R. Wilkinson Chester 1991
    Leucopsar rothschildi Balistar T. Pagel Köln

    Am besten erkundigt man sich bei einen Zoo in der Nähe, oder einen großen Vogelpark. Walsrode zum Beispiel ist auch an Erhaltungszuchtprogrammen beteiligt.
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Einzige Voraussetzung ist das du die Vogelart hälst. Du brauchst Dich nur an den zuständigen Koordinator wenden, das ist meißtens ein Zoo. Ich war früher schon mal an mehreren Zuchtprogrammen beteiligt. Zur Zeit halte ich keine Vögel für die es ein Zuchtprogramm gibt.

    Gruss
     
  5. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Aber muss man denn keine Zuchtgenehmigung haben?

    Ich habe einen Koordinator per Mail angeschrieben, aber bis jetzt noch keine Antwort bekommen.

    @Solcan
    Ich würde es sehr nett von dir finden, wenn du mir deine Erfahrungen schildern könntest *ganzneugierigbin*. Es ist doch eine tolle Sache, jedenfalls hört es sich so an, wenn man darüber liest. Deshalb bin ich gespannt, was einer zu berichten weiß, der daran teilgenommen hat.

    Danke
    Gruß Leuschi
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Leuschi,
    Für die Zucht aller Psittaciden benötigt man eine Zuchtgenehmigung aufgrund der Psittacoseverordnung, wie du bereits im Loriforum gelernt hast.
    Ansonsten wird man wohl einiges an Zuchterfahrung nachweisen müssen, bevor man an so einem Projekt mitarbeiten darf.
    Worauf zielen denn deine Fragen eigentlich ab?
     
  7. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dagmar,

    meine Fragen zielen darauf ab, dass ich gerne an so einem Programm teilnehmen würde. Wie du weißt, habe ich Loris. Bis jetzt bin ich Halter,
    schließe aber nicht aus, dass ich später einmal züchten möchte. Dann
    aber nicht "normal", sondern mit Anschluss an ein Erhaltungszuchtprogramm.

    Der Diademlori ist in ein Erhaltungszuchtprogramm aufgenommen. Eventuell könnte ich ein Pärchen bekommen.

    Mir ist schon klar, dass ich über keine Zuchterfahrung verfüge. Aber man kann ja lernen und sich vorher schlau machen. Deshalb hoffte ich in diesem Forum auf Hilfe.

    Gruß Leuschi
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Werner Fauss, 14. September 2004
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Die Koordination fuer den Diademlori ist bei Loro-Parque auf Teneriffa. Koordinator ist Dipl. Biolage Matthias Reinschmidt.
    Gruss
    Werner
     
  10. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Ich habe eine Mail von einem Zuständigen beim AZ bekommen. Das Diadem-Lori-Zuchtprogramm ist aufgrund mangelnder Teilnahme gestrichen.

    Gruß Leuschi
     
Thema:

Erhaltungszuchtprogramme