Euleninteressierte aus dem Raum Bremen

Diskutiere Euleninteressierte aus dem Raum Bremen im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo! Bin neu hier und auf der Suche nach Euleninteressierten im Raum Bremen. Ich interessiere mich sehr für Eulen und habe auch vor, in naher...

  1. #1 Eulenschwalm, 23.08.2010
    Eulenschwalm

    Eulenschwalm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo!
    Bin neu hier und auf der Suche nach Euleninteressierten im Raum Bremen. Ich interessiere mich sehr für Eulen und habe auch vor, in naher Zukunft mit der Eulenhaltung zu beginnen. Aber ich möchte nichts falsch machen und dass es den Tieren gut geht. Außerdem bin ich an Austausch mit Gleichgesinnten interessiert.

    Würde mich über Zuschriften freuen!

    Grüße vom Eulenschwalm!
     
  2. #2 Nimmrod, 23.08.2010
    Nimmrod

    Nimmrod Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast Du denn Erfahrung mit der Haltung von Greifen? Warum möchtest Du Eulen halten?
     
  3. #3 Eulenschwalm, 25.08.2010
    Eulenschwalm

    Eulenschwalm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Nein, habe noch keine Erfahrung mit der Haltung von Eulen. Deswegen will ich auch nichts überstürzen und es wird auch noch einige Zeit dauern, bis ich so weit bin. Aus diesem Grund möchte ich mich gerne mit anderen austauschen, die vielleicht schon mehr Erfahrung haben.
     
  4. #4 Nimmrod, 26.08.2010
    Nimmrod

    Nimmrod Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Um erst einmal eine Basis zu haben, rate ich Dir das gleiche Vorgehen wie beim Falknerschein. Such Dir nen Mentor und mach die Scheine (Jagd und Falknerschein). In dem Fall hast Du zumindest keine Probleme mit dem Sachkundenachweis, der in Bremen und Niedersachsen gefordert wird. Die Nachtgreife sind schon recht interessant - aber auch empfindlich!!
    Also wie immer - fragen,fragen,fragen!!! NIcht " Learning by doing"!!!!!!
     
  5. fabien

    fabien Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    @Nimmrod:
    Warum sollen Nachtgreife empfindlich sein???
     
  6. #6 Nimmrod, 29.08.2010
    Nimmrod

    Nimmrod Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn man Deinem Profil glauben darf, hast Du doch genug Nachtgreife, um zu wissen das bei diesen Vögeln alles was mit der Arbeit mit Diesen zu tun hat deutlich schwieriger ist, als bei den Taggreifen. Allein schon die Konditionierung ist viel schwieriger und hat schon so manche Eule in Anfängerhand das Leben gekostet.
     
  7. fabien

    fabien Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Du darfst meinem Profil glauben!!! Ich halte meine Eulen auch nur in Volieren und lehne eine Falknerische Haltung von Eulen auch absolut ab.Aber in Volierenhaltung,gibt es glaube ich keine Vogelart die so einfach zu Pflegen ist wie Eulen und Käuze.Natürlich eine Artgerechte Haltung und vorallem Ernährung vorausgesetzt.Ich habe schon sehr viele Anfänger in der Eulenhaltung unterstützt.Ich mache kein geheimniss aus meiner Haltung und Zucht,sowie manch anderer und vorallem gebe ich erstmal jedem eine Chance! Wenn ich dann merke das es nichts wird,bekommt auch keiner ein Tier von mir.Wenn ich aber merke jemand ist mit eifer dabei,dann bekommt er von mir jede unterstützung! Hier wird immer erstmal schwarz gemalt.Ich habe auch keinen Falknerschein.NA UND??? Bin ich deswegen ein schlechterer Halter? Ich glaube nicht.Wenn man Greifvögel Fliegen und Jagen will,dann verstehe ich die voraussetzung mit dem Falknerschein.Aber nicht bei einer reinen Volierenhaltung von Eulen
     
  8. #8 Nimmrod, 31.08.2010
    Nimmrod

    Nimmrod Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ganz einfache Frage mal!!! Dürfen Deine Tiere auch mal ihren Instinkten folgen - Oder müßen Sie nur schön sein? Greifvögel sind Greifvögel, weil sie auch mal jagen müssen! - Aus meiner Sicht!! Alles Andere ist aus meiner Sicht weit entfernt von "Artgerecht" und sollte nicht stattfinden - weil nicht zum Wohle der Tiere! Sorry - aber ist meine Ansicht!
     
  9. #9 Falconlady, 31.08.2010
    Falconlady

    Falconlady Luna und Dyami

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stmk, NÖ
    Darf ich dich fragen warum?

    Ich halte meinen Uhu in der Voliere. Wenn ich rein gehe springt er mir auf die Faust und wir gehen zur Waage und dann zum Auto. Dort springt er in die Transportkiste und wir fahren ins Revier. Im Revier gibt es Freiflug und je nach Laune des Uhus Übungen mit Faustappell, Beuteatrappe oder sonstigen Trainingseinehiten, die fit halten. Wenn er nicht mehr will, geht es mit den Auto wieder heim und dort in die Voliere.
    Was ist daran schlimm?
     
  10. #10 Peregrinus, 31.08.2010
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    812
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Welcher Wellensittich darf im Schwarm durch die Lande ziehen, welcher Jagdhund in der Meute einen Hirsch reißen und welcher Beizhabicht das Huhn des Nachbarn oder den Bussard des Falknerkollegen schlagen?

    Wir drängen allen Tieren in Menschenobhut ein Stück weit unseren Willen auf, auch dem Beizvogel. Der Falkner lenkt das Verhalten seines Vogels. Er bringt ihn in Jagdkondition und erreicht dadurch, daß er überhaupt seinen Jagdtrieb entwickelt.

    Wenn ich also die Eule in "hoher Kondition" halte, dann hat sie auch keinen Jagdtrieb, den ich ihr durch die Voliere verwehren könnte.

    Insofern halte ich es für vermessen, die eine Form der Haltung über die andere zu stellen. Im Endeffekt dient jede der beiden Haltungsarten nur einem Zweck: Selbstverwirklichung des Halters und persönliche Befriedigung.

    Ich lehne weder die eine noch die andere Art ab. Aber eine Wertung der "Artgerechtigkeit" kann meines Erachtens grundsätzlich nicht vorgenommen werden.

    VG
    Pere ;)
     
  11. #11 Eulenschwalm, 05.08.2011
    Eulenschwalm

    Eulenschwalm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Das hört sich ja spannend an, was du von deinem Uhu berichtest! Hast du einen Falknerschein? Wie lange dauert es, bis man den Uhu derart trainiert hat? Das würde mich sehr interessieren! Ich habe leider noch immer keine Eulen, weil ich aus dem Dilemma, ob es nun verantwortbar ist, sie zu halten oder nicht, noch keinen Ausweg gefunden habe. Ich möchte wirklich nicht, dass die Eulen irgendwie Schaden nehmen.
     
  12. #12 Eulenschwalm, 05.08.2011
    Eulenschwalm

    Eulenschwalm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    In wie fern sind sie empfindlich?
     
  13. #13 Eulenschwalm, 05.08.2011
    Eulenschwalm

    Eulenschwalm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Welche Eulen und Käuze hältst du denn? Welche würdest du für einen Eulenanfänger empfehlen? Eher einen Exoten oder eher eine einheimische Eule? Welche Größe wäre gut? Ich habe leider noch immer keine Eule, aber ich habe noch immer vor, mir eines Tages welche zuzulegen. Welche sind besonders gesellig und verträglich? Hätte schon gerne möglichst viel Kontakt zu meinen Eulen.
     
  14. #14 Merops Apiaster, 06.08.2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Also, jetzt muss ich auch mal was dazu melden...Nimmrod, die Begriffe "Greifvögel", "Taggreife" und "Nachtgreife" sind mehr als veraltet!
    Wir unterscheiden die Habichtartigen, Neuweltgeier, Falken und Eulen, und nichts anderes...und mir geht es jetzt nicht ums Schlaumeiern, es ist einfach wissenschaftlich so richtig.


    Zur Haltung von Eulen...wieso soll man nicht als Anfänger auch solche Arten wie Steinkauz, Sperlingskauz oder Zwergohreule halten?
    Es muss ja nicht gleich ein Uhu werden, der Unmengen an Futter im Monat verschlingt...Kleineulen tun es auch.
    Zudem brauchen die kleinen Eulen kein allzu großes Revier, womit man ihnen in der Voliere etwas gerechter werden kann als den größeren Eulen (entsprechende Volierengröße vorausgesetzt).

    @Eulenschwalm...bei Uhu und co. ist eine falknerische Haltung durchaus angezeigt ;-)


    VG, Merops
     
Thema: Euleninteressierte aus dem Raum Bremen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. falknerschein niedersachsen

    ,
  2. eulenhaltung niedersachsen

    ,
  3. eulenschwalm zucht

    ,
  4. eulen in bremen
Die Seite wird geladen...

Euleninteressierte aus dem Raum Bremen - Ähnliche Themen

  1. Euleninteressierte aus dem Raum Bremen, Teil zwei.

    Euleninteressierte aus dem Raum Bremen, Teil zwei.: Nun ist seit meinem letzten Beitrag ein Jahr vergangen. War ganz erschrocken, als ich das gerade gesehen habe. Wie schnell die Zeit vergeht!!!...
  2. Hausrotschwanz Weiblich ?

    Hausrotschwanz Weiblich ?: Hallo, gestern habe ich dieses Rotschwanz Weibchen am Bodensee gesehen. Da ich auf dem Rückweg an der selben Stelle ein Hausrotschwanz Männchen...
  3. Kanarien Stieglitz Mischling gesichtet, ist er draußen überlebensfähig?

    Kanarien Stieglitz Mischling gesichtet, ist er draußen überlebensfähig?: Hallo zusammen, ich habe heute ein Kanarien-Stieglitzmischling im Freien gesichtet. Bis heute wußte ich nicht , dass es solche Vögel gibt. Kann so...
  4. Kanarien-Hähne tauschen?

    Kanarien-Hähne tauschen?: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und würde mich über Hilfe freuen. Meine Frage ist, würde jemand Hähne nehmen, gerne gegen Hennen tauschen? Oder...
  5. Mäusebussard?

    Mäusebussard?: Hallo, das ist doch ein Mäusebussard, oder? Fundort: Essen, NRW, über einer Halde kreisend, 30.03.2021 Viele Grüße MVogel [ATTACH] [ATTACH]