Fertigfuttermischungen

Diskutiere Fertigfuttermischungen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe mich in den letzten Tagen ziemlich über die Nymphensittich- und Wellensittichfuttermischung von ***** geärgert!!! Das MHD war noch in...

  1. #1 Dunja27, 31. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Ich habe mich in den letzten Tagen ziemlich über die Nymphensittich- und Wellensittichfuttermischung von ***** geärgert!!!

    Das MHD war noch in weiter Ferne, darum habe ich das Futter gekauft und auch versucht Keimfutter daraus herzustellen. Nach 4 Tagen kamen klägliche 2 Minikeime (kaum wahrnehmbar) zum Vorschein!!!

    Das Futter habe ich natürlich sofort weggeworfen und nun zum Glück einen guten Futtermittelhändler ausfindig gemacht, der wirklich frisches Futter und gute Beratung im Angebot hat.

    Wie sind eure Erfahrungen mit diesen Mischungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tempest

    Tempest Guest

    Hallo,

    ich kannte die handelsüblichen Marken, die in jedem Supermarkt erhältlich sind, noch von früher. Als wir unsere Ziegen anschafften, habe ich nochmal die Zutatenlisten gelesen. Ich war und bin nicht sehr begeistert. Zu viele Zusatzstoffe und wie alt der Kram ist, weiß auch kein Mensch, denn es wird ja in riesigen Mengen produziert. Auch die künstliche Anreicherung mit Vitaminen finde ich nicht so toll. Meine bekommen viel Grünfutter (sie lieben das) und es ist ja auch bekannt, daß künstliche Vitamingaben nicht dasselbe sind.

    Ich kaufe eine Großsittichmischung in einer sehr guten Zoohandlung. Als ich mal ein paar Sonnenblumenkerne in der Spüle liegenließ, fingen die nach einem Tag an zu keimen, was ja ein gutes Zeichen ist. Ich verfüttere die, klaube allerdings die Mehrzahl der Sonnenblumenkerne vor dem Füttern heraus.

    Grüße
    Tempest
     
  4. #3 shamra, 31. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    shamra

    shamra Guest

    hallo,
    ich habe ganz früher für meine ersten vögel auch ***** etc gekauft. jetzt bin ich wieder vogehlater und kaufe nur loses futter (erstmal billiger) und man kann sich die zusammenstellung aussuchen. ich bestelle aber nur noch bei bird-box; das soll keine schleichwerbung sein;, die großsittichmischung ist wesentlich frischer und gesünder zusammengestellt. in den anderen futtern sind nur die billigsten sämereien. der größte teil sind nur sonnenblumenkerne. das bird-box futter nehmen meine drei sehr gerne. dem ziegensittich sind jetzt alle federn endlich nachgewachsen. in ***** und ********* soll auch zuviel jod dabei sein, das soll für jungvögel absolut gesundheitsschädlich sein, und teilweise sogar antibiotika ( das kann ich aber nicht nachprüfen). dieses habe aus einer zoohandling erfahren.
    hoffe dir damit geholfen zu haben
    bettina
     
  5. #4 Federmaus, 31. Januar 2003
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Ich habe früher auch nur Kaufhausfutter verwendet und einmal Dehnerfutter da haben aber die SB schon geschimmelt als ich die Packung öffnette 8( .

    Seit ein paar Jahren verwende ich verschiedene Futtermischungen von Ricos Futterkiste und seit neuesten auch das Futter von der Bird Box .
    Ich bin bei beiden von der Qualität sehr zufrieden, wobei meine Vögel das von Ricos besser schmeckt (Vielleicht weil sie es gewohnter sind oder in der Mischung von der Bird Box sind zuviele gesunde Körner drinn :p ) .
     
  6. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Bei dem Futterhändler, den ich bei uns in der Nähe gefunden habe, ist mir als erstes aufgefallen, daß das Futter ganz anders riecht - viel frischer.

    Er stellt mir das Futter individuell zusammen, also mit wenig Sonnenblumenkernen und vielen verschiedenen Saaten etc.

    Ich muß nachher mal schauen, was meine 4 von dem Futter halten??!!
     
  7. archangel

    archangel Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59558 Lippstadt
    Fertigmischungen

    Hallo !

    Meine Erfahrungen mit dem Fertigfutter sind auch nicht so gut. mal ganz abgesehen vom Preis...

    Ich habe schon einige Male ganze (angeblich noch haltbare) Futterpackungen entsorgt.

    Selbst kleine Tierchen habe ich schon gefunden. 8(

    Gruß,

    Joern
     
  8. #7 Alfred Klein, 31. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. März 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.434
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Dunja
    Wir hatten da mal eine Diskussion laufen über ***** und Co.
    Schau mal unter
    Wenn ich schon lese daß Sonnenblumen im Nymphenfutter sind weiß ich alles. Das kann nichts sein.
    Würde Dir wirklich die Bird- Box empfehlen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. shamra

    shamra Guest

    hi alfred,
    da kann ich dir nur zustimmen. nach einer gewissen umstellphase, insbesondere der nymphen (ist ja neu, und gesund, und was gesund ist kan ja nicht schmecken)*g*. nehmen sie es mit vorliebe. auch meiner ziege geht es immer besser, was die federn angeht.
    shamra
     
  11. #9 Vogelfreund, 2. Februar 2003
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hi,

    wie ihr schon gelesen habt, verwenden wir in unserem Großsittichfutter KEINE Sonnenblumenkerne!

    Auch beim Papageienfutter achten wir auf den Fettgehalt, so das im normalen Papageienfutter nur 15% und im Premium sogar nur 10% Sonnenblumenkerne sind.

    Wer mehr Sonnenblumenkerne braucht, weil zum Beispiel seine Graupapageien im Winter in der Freivoliere sind, kann sich natürlich auch eine fettreichere Mischung bestellen, oder selber zusätzliche Sonnenblumenkerne reichen.

    Erdnüsse sind aufgrund der gafahr von Pilssporen (Aspergillose) in keinem unserer Futtermischungen enthalten.

    Uns war es wichtig Futtermischungen anzubieten, bei denen auch der Laie nicht viel verkehrt machen kann.
     
Thema:

Fertigfuttermischungen