Foto - 2 Hähne? Erbrechen?

Diskutiere Foto - 2 Hähne? Erbrechen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hier nun endlich 1 Bild von Osman und Tweety. (Der im Vordergrund ist unser neuer Osman.) Das sind doch wohl 2 Hähne, oder? Kotzen Vögel, wenn...

  1. dinolino

    dinolino Guest

    Hier nun endlich 1 Bild von Osman und Tweety. (Der im Vordergrund ist unser neuer Osman.)
    Das sind doch wohl 2 Hähne, oder?
    Kotzen Vögel, wenn sie sich überfressen haben? Einer sitzt sehr unruhig auf der Stange (jeder in seinem eigenen Käfig) und würgt mit geschütteltem Kopf mind. 6 mal Körner hoch und schleudert sie dabei durch die Luft???????????????????????????
    :? 8o
    Grüße Dagmar
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dagmar,

    so wie es aussieht, hast du da zwei Hähne, richtig erkannt *gg.

    Was du da allerdings beschreibst, klingt weniger schön 8o. Vögel überfressen sich eigentlich nicht.
    Es könnte sich um eine Kropfentzündung handeln, es gibt aber auch andere Ursachen für dieses Würgen und Erbrechen. Kann dir nur raten, morgen unbedingt mit dem Vogel einen –vogelkundigen ! – TA aufzusuchen.
    Vogelkundige TÄ findest du hier:
    http://www.vogeldoktor.de/

    Welcher der beiden hat denn diese Symptome, der „alte“ oder der „neue“ Hahn ?
     
  4. dinolino

    dinolino Guest

    Oh nee! Das ist der, den wir jetzt seit 2 Wochen haben. Das hat er heute das erste Mal gemacht!
    Unser Alte hatte das auch schon mal, ist schon länger her. So für 3 Tage und dann war es wieder weg.
    Wie gefährlich ist denn diese Kropfentzündung????
     
  5. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dagmar,

    eine Kropfentzündung ist eine nicht ungefährliche Erkrankung. Der TA macht einen Kropfabstrich, die Vögel bekommen in der Regel Antibiotika usw.
    Aber bitte mach dich nicht verrückt, eine Kropfentzündung kann auch andere Ursachen haben, Megabakterien, Trichimonaden, alles mögliche. Er könnte auch einen Fremdkörper im Kropf haben usw.

    Er könnte die Krankheit schon in sich getragen haben, manchmal bricht auch eine Krankheit aus durch Stress, z.B. eine neue Umgebung. Dann nehmen Bakterien, die immer im Vogel sind, plötzlich überhand, weil die Abwehr herabgesetzt ist.

    Das alles sind aber nur Spekulationen, eine Ferndiagnose kann ja keiner hier stellen, es kann harmloser aber auch ernster sein.

    Bitte, nun reg dich nicht allzu sehr auf, sondern geh morgen zum TA.
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es nichts ernsthaftes ist :). Bitte berichte uns dann, was los ist, ok. ?
     
  6. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Dagmer,

    ich möchte mich Majas dringendem Rat anschließen und Dir empfehlen, umgehend zum TA zu gehen. Ohne Dir Angst zu machen, eine Kropfentzündung kann auch tödlich enden. Ich habe leider mal einen Nymphen verloren, weil ich nicht rechtzeitig gehandelt habe, der ist nachts an seinem Erbrochenen erstickt. Am nächsten Morgen lag er tot im Käfig. Wenn ich rechtzeitig zum TA gegangen wäre, wäre das nicht passiert 0l

    Wie gesagt, es muß nicht so schlimm sein, aber Vorsorge ist besser!!!!
     
  7. Lauli

    Lauli Guest

    Hallo Dagmar,

    auch von mir der dringende Rat, einen Tierarzt aufzusuchen. Und weil mir ein solcher mal erzählt hat, dass eine Kropfentzündung ansteckend sein kann, halte deine beiden besser erstmal auf Abstand.

    Ich drück dir und Osman die Daumen, dass er gesund ist....

    Gruß,

    Claudia
     
  8. Lindi

    Lindi Guest

    Stimmt, das hatte ich vergessen: Nimm auf jeden Fall beide mit zum TA, und der TA soll bei beiden einen Kropfabstrich machen. Sicher ist sicher!
     
  9. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Dagmar,

    gibt es etwas Neues :?
     
  10. dinolino

    dinolino Guest

    So, hier die Neuigkeiten: Beide Vögel sind zum Glück gesund und fit!:) :D :) :D :)
    Mein Mann und ich haben mal nachgedacht. Am selben Tag hatte unser alter Vogel Durchfall. Das hatte er um Weihnachten, als er noch alleine war, schon mal. Und beide Male war es, nachdem ich dachte, ich kaufe den Nymphen mal was Leckeres. von Vitakraft eine Knusperstange, mit Früchten. Das passiert mir nicht noch mal! Habt ihr damit auch solche Erfahrungen gemacht????
    Grüße
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Dinolino :0-

    Schön das es deinen Süßen wieder gut geht.

    Nein diese Erfahrung mit den Knabberstangen habe ich nicht gemacht.

    Seit dem ich ein Rezept für diese habe backe ich sie selbst.

    Das Rezept findest Du im neuen Pirol .
    Viel Spass beim Backen.
     
  12. Lindi

    Lindi Guest

    Da bin ich aber froh :)

    Das Selbstbacken kann ich auch empfehlen. Zwar habe ich diese Erfahrung auch noch nicht gemacht, weiß aber, daß viele keine Vitakraft Produkte mehr kaufen, weil die qualitativ minderwertig sind.
     
  13. dinolino

    dinolino Guest

    Na ja, danke, ich lasse jetzt jedenfalls die Finger von diesem Futter.
    Inzwischen sitzen die beiden im gemeinsamen Käfig. Der Alte sucht immer die Nähe des Neuen, der braucht aber immer noch Abstand. Das erreicht er durch ff (=fauchen und flüchten). Gerade fliegen sie durchs Zimmer.
    Es ist auch komisch. 3-4 Tage ist der Neue nur ein Stofftier mit Abstandhalter zum alten Vogel und ich denke, okay, das wird nix, der fühlt sich hier nicht wohl so. Dann plötzlich fliegt er wieder herum, ist sehr interessiert an allem und singt. Und ich denke wieder, naja, eine Woche kann ich es ja noch versuchen.
    Er tut mir ja auch leid wenn er wieder zurück müßte!
    Bald mehr von den Beiden!
    Grüße von Dagmar
     
  14. Bell

    Bell Guest

    Erstmal freue ich mich, daß es nix Schlimmeres ist als "VÜ" :D .
    Was aber meinst Du mit "wieder zurück müssen" ? Wohin ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  15. dinolino

    dinolino Guest

    Mit zurück meine ich das Tierheim. Er war dort Einzelgänger, angeblich 2 Jahre alt. Dass ich nicht lache, unser Alter Vogel ist 100%ig 2 Jahre alt. Daneben sieht Osman aus wie mindestens 15 und benimmt sich, wenn er sich mal bewegt, wie kurz vorm Umfallen. Wenn wir genug Platz hätten, würde ich ihn hier lassen, er scheint mit sich alleine glücklich zu sein und für unseren Tweety einen anderen holen, der noch genauso Freude am Leben und an der Bewegung hat wie er selber. Ich weiß einfach nicht! 0l 0l 0l
    Ich habe das Gefühl, dass Osman sich besser fühlt als im Tierheim. Aber unser 2-jähriger zeigt jetzt auch kaum noch Interesse am Fliegen und hockt entweder in Osmans Nähe (max. 10 cm, siehe oben) oder bedrängt ihn richtig und verfolgt ihn, wenn er flüchtet. Ich weiß nicht, ob ich da menschliche Gefühle rein interpretiere, aber es sieht so als, als ob Tweety dann manchmal die Geduld reißt und er ziemlich frustriert ist. Als ob er fragen würde: "HALLO! Ist da noch LEBEN drin?! KUSCHEL MIT MIR!!!" Tweety geht oft richtig lieb, langsam und vorsichtig heran und der dröge Osman haut gaaaaanz langsam ab. Irgendwann wird dann hinter her geklettert bis Osman richtig hackt. Osman pennt dann wieder (war ja alles sooo anstrengend!) und Tweety geht auf die nächste Stange und pennt auch! Dabei war er immer so munter, flugfreudig und neugierig! :k :k :k
    Wie lange soll ich den beiden noch geben??????
    Frustrierte Grüße
    von Dagmar
     
  16. #15 Frank M, 29. Januar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Januar 2003
    Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Dagmar,

    wie lange sind die beiden denn zusammen? Ich kann von dei-
    nem "Problem" auch ein Liedchen singen. Vor drei Wochen ha-
    be ich für Blacky ein Weibchen geholt. Beide haben ein Alter
    von ca drei Monaten. (laut Züchter)
    Erst seit zwei Tagen fangen sie ganz langsam und vorsichtig
    sich einander zu nähern. Von daher sage ich einfach mal das
    sie noch etwas mehr Zeit brauchen. Hab´also Geduld.
    Wenn du willst kannst du dir mal das Thema "Neues von Blacky
    & Co" durchlesen. Da schreibe ich immer die Beobachtungen
    der letzten drei Tage ´rein.
    Das mit dem weghacken und aus dem Weg gehe wird sich si-
    cher ändern. Zumindes ist das meine Erfahrung. Mein zwei
    sind sich auch lange aus dem Weg gegangen. Das ist kein Grund
    aufzugeben. Beim Menschen dauert es auch manchmal länger
    bis er sich an neue Umstände gewöhnt.
    Laß die beiden also zusammen und bring den neuen n i c h t
    in´s Tierheim zurück. Bei dir geht es ihm wesentlich besser!



    Bis dann, Frank:) :0-
     
  17. Bell

    Bell Guest

    Hallo Dagmar,

    ich habe gerade ein ähnliches Problem. Zwar nicht mit Nymphen, sondern mit Graupapageien, aber hier werde ich wohl Monate und Jahre Geduld haben müssen und trotzdem gibt es keine Garantie, daß es mal klappen wird, weil noch andere gravierende Faktoren dazukommen, die wahrscheinlich niemals überwunden werden können.
    Ich verstehe Deinen Zwiespalt sehr gut. Da ist einmal Dein agiler, lebensfroher Nymph, der Kontakt sucht und dann der ruhige unsoziale Nymph aus dem Tierheim.

    Normalerweise würde ich nun meine Empfehlung aussprechen ein weiteres Pärchen dazuzusetzen, aber Du sagst ja schon im Vorfeld, daß Du keinen Platz dafür hast.

    Gib dem Tierheimnymph noch ein Chance. Er reagiert ja nicht aggressiv auf Deinen anderen Nymphen, er muß nur wieder lernen.

    liebe Grüße

    Bell
     
  18. dinolino

    dinolino Guest

    Danke für die Aufmunterung! Wir haben den Neuen jetzt seit 4 Wochen. Vielleicht bin ich auch einfach zu ungeduldig. Dazu kommt noch, dass wir ja nur zufällig Nymphenbesitzer wurden und uns gerade mal mit den Eigenarten des alten Vogels angefreundet haben.
    Mein einziges Wissen vom Sozialverhalten der Vögeln überhaupt stammt aus meiner Kindheit. Meine Eltern hatten 2 Wellis die ganz lieb miteinander waren, geschnäbelt haben und das Mädel hat sogar Eier gelegt. Und natürlich aus den "unendlichen Weiten des WEB"...
    Dieses Forum hat mir schon öfter geholfen.
    Grüße von Dagmar
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. dinolino

    dinolino Guest

    Hallo Bell, danke für den Tipp mit Blacky. Habe es gerade gelesen und bin mir nun ziemlich sicher, dass wir Osman behalten und einfach abwarten, was passiert. Große Hoffnungen mache ich mir nicht mehr: sind eben 2 Hähne; einer alt, einer jung; einer munter, einer schüchtern usw. Jetzt sehe ich es einfach nur positiv, dass sie sich nicht ständig behacken...Grüße von Dagmar
     
  21. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Dagmar,

    du hast da was verwechselt.:) Blacky ist der Name meines Nym-
    phen. Mein Name ist Frank.
    Aber wie ich vor ein paar Tagen geschrieben habe, behalte
    das kleine Kerlchen! Gib ihm die Möglichkeit zu lernen und wie-
    der ein richtig munterer Nymph zu werden!
    Das ist wie bei menschlichen Beziehungen. Auch bei missglück-
    ten Beziehungen versuchen auch wir es immer wieder. Warum
    sollte es bei Tieren anders sein?!
    Nicht den Mut verlieren.:) Bei dir ist er 100 prozentig besser
    aufgehoben als im besten Tierheim.


    Ich wünsche dir noch viel Erfolg,
    Frank
     
Thema:

Foto - 2 Hähne? Erbrechen?

Die Seite wird geladen...

Foto - 2 Hähne? Erbrechen? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...