gleichmäßiger Dreifachschrei in der Nacht

Diskutiere gleichmäßiger Dreifachschrei in der Nacht im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Vogelfreunde, neulich hörte ich kurz vor Mitternacht den angehängten Schrei. Es waren immer drei Schreie - danach eine lange Pause...

  1. #1 Pennywise, 20.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2018
    Pennywise

    Pennywise Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Vogelfreunde,

    neulich hörte ich kurz vor Mitternacht den angehängten Schrei. Es waren immer drei Schreie - danach eine lange Pause mit unterschiedlicher Länge. Es war sehr laut und unheimlich. So etwas habe ich vorher nie gehört. Leider konnte ich das Tier nicht sehen.
    Wir wohnen im bergischen Land bei Köln im ländlichen Bereich mit viel Wald und Feldern.
    Kann jemand das Rätsel lösen? Ich habe selber schon viel online gesucht und nichts gefunden.

    Danke schon im Voraus.

    P.S.: Kann man hier kein MP3 hochladen? Wie soll man dann Vogelstimmen teilen? Ich füge das MP3 als ZIP an.

    Habe die MP3 jetzt bei Zippyshare hochgeladen. Externe Links darf ich erst ab 10 Beiträgen verwenden also tippt es bitte selber ein:
    www43.zippyshare.com/v/CECmpv4W/file.html
     

    Anhänge:

  2. Peri14

    Peri14 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    TH
    Hallo,

    es gibt einen Ruf des Uhuweibchens, welchen man bei Erregung hört. Dieser ist dem aufgenommen Laut recht ähnlich. Möglich ist auch der Ruf der Waldohreule. Diesen hört man oft als Kontaktlaut der alten Eule, auch zu hören, wenn sich die Alteule "belästigt" fühlt.

    Bitte einfach diese Rufe im Internet noch einmal anhören. Vielleicht liege ich auch falsch damit.

    VG P.
     
  3. #3 toxamus, 20.08.2018
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    710
    Ort:
    83564 Soyen
    Stimmt, könnte ein Uhu sein. Muss nicht unbedingt weiblich sein, die Kerle können das auch. Mir fehlen ein wenig die tieferen Frequenzanteile, normal hört es sich fast wie Hundekläffen an. Vielleicht ein Jungtier vom letzten Jahr?

    Grüsse,
    tox
     
  4. Peri14

    Peri14 Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    TH
    Ja, sehe ich auch so. Ich habe diesen oder einen ganz ähnlichen Ruf bei einer Waldohreule gehört, die über die Wiesen flog, mich sicher auch gesehen hatte und deren Junge im Fichtenwald bettelten. Allerdings ist das schon ein Weilchen her, deshalb bin ich mir nicht ganz sicher.

    Viele Grüße
     
Thema:

gleichmäßiger Dreifachschrei in der Nacht