Graupapageikauf

Diskutiere Graupapageikauf im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Graupapageienfans!Ich möchte mir einen handaufgezogenen jungen Graupapagei zulegen.Ich habe mir bei einem Züchter bereits einen reservieren...

?

Kaufe ich 2 Graupapageien ?

  1. Ja 2 zur gleichen Zeit.

    7 Stimme(n)
    58,3%
  2. Nein,lieber nacheinander.

    5 Stimme(n)
    41,7%
  1. Catho-Bine

    Catho-Bine Guest

    Liebe Graupapageienfans!Ich möchte mir einen handaufgezogenen jungen Graupapagei zulegen.Ich habe mir bei einem Züchter bereits einen reservieren lassen.Nun bin ich eigentlich eher für eine Paarhaltung.Trotzdem bin ich mir nicht sicher ob es nicht besser ist erst mal mit einem Graupapagei anzufangen um ihn an die Familie zu gewöhnen und vielleicht schon ein paar Worte zu lernen und einen zweiten erst später zu kaufen.Was meint Ihr.Vielleicht könnt Ihr mir mal ein paar Ratschläge geben. Tschüß und vielen Dank schon mal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Catho-Bine!
    Herzlich Willkommen bei den VF und den Graupapageien-Fans.

    Also wenn ich dir einen Rat geben darf bezüglich Papageinkauf, dann würde ich dir dringend Raten gleich 2 zu kaufen.
    Speziell handaufgezogene Papagein sind ja Fehlgeprägt auf den Menschen was bei Einzelhaltung zu masiven Verhaltenstörungen kommen kann, auch bereits in den ersten Monaten.
    Spätere Vergesselschaftungsversuche können sich als äußerst schwirig gestallten, den der Graue hat ja nie gelernt die Verhaltensweisen und Lautäußerungen von seinen Artgenossen zu erlernen was fast immer zu Mißverständnissen führt.
    Auch binden sich sollche aufgezogenen Graue sehr eng an ihren Menschen (kann auch sehr sehr lästig werden!!)und akzeptieren oft keinen Artgenossen dann mehr in ihrer Nähe.
    Sie können aggressiv auf Neuankömmlinge werden weil sie sie als Rivalen und Eindringlinge in ihren Revier betrachten, auch haben sie sich dann meistens an eine Bezugsperson gebunden und akzeptieren keine anderen Artgenossen mehr.
    Spätestens in der Geschlechtsreife treten die ersten Probleme auf.
    Wenn du deinen zukünftigen Hausbewohnern einen gefallen tun willst und auch dir, dann kauf gleich 2 junge Graue, so lernen sie von Anfang an Toleranz und Verständnis und du beugst Verhaltensstörungen sowie große Probleme vor!
    Keine Sorge, 2 lernen genauso sprechen (obwohl das der nebensächlichste Grund sein sollte warum man Papagein anschafft werden sollte) und werden bzw. bleiben genauso zahm, nur mit dem Unterschied das sie lernen sich miteinander zu ebschäftigen und nicht vom vermeindlichen Partner Mensch abhängig zu sein.
     
  4. Stella27

    Stella27 Guest

    Hallo Cotho-Bine,

    meine Familie und ich haben auch erst seit kurzem ein Pärchen Graupapageien im Alter von 5Monaten. Bevor wir uns die Tiere holten, laß ich hier im Forum immer "heimlich" mit:~ und holte mir hier Einige sehr hilfreiche Tips. u.a. wollte ich als Erstes auch ein Tier haben und es sollte auch eine Handaufzucht sein. ABER: durch viel Informationen, welche hier von wirklich erfahrenen Züchtern und Papageienliebhabern gegeben wurde, haben wir uns für keine Handaufzucht und kein Einzeltier entschieden. Mit Sicherheit dauert es einwenig länger mit Naturbruten, bis sie zahm bzw. zutraulicher sind, doch schließlich habt Ihr ja das Tier für eine ganz schön lange Zeit und da spielt doch Zeit keine Rolle(eher Geduld);) Ich muß sagen, daß unsere Geier sich schon ziemlich an uns gewöhnt haben und ich froh bin, daß wir uns für eine Naturbrut entschieden haben.
    Mein Tipp, ließ´Dich hier durch´s Forum durch und entscheide DANACH ob Ihr wirklich ein Tier wollt und dieses dann unbedingt eine Handaufzucht sein muß.
    Aber bestimmt wirst Du hier noch einige hilfreichere Tipps von viel erfahreren Geierliebhabern bzw. Züchtern hören bzw. lesen, welche Dir mit Sicherheit genauere Information zutragen können.

    Viel Glück auf der Suche nach Deinem "Traumvogel"
    und viel Freude mit Ihm/Ihr:D

    Gruß Stella:0-
     
  5. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Ich hab für "Nacheinander" gestimmt. Nicht bei jedem Züchter kann man blutsfremde Jungtiere erwerben, so daß ich die Vögel lieber von verschiedenen Züchtern kaufen würde.
    Das ergibt dann natürlich immer einen gewissen Zeitversatz, und es kann Probleme geben, wenn die beiden sich evtl. nicht mögen.
    Ist ja auch bloß meine persönliche Meinung - ich will damit nicht sagen, daß man erst mal einen holt und dann schaut, sondern daß man halt schon versucht, die beiden in möglichst kurzem Abstand zu bekommen.
     
  6. #5 Rudi und Rita, 29. September 2003
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Ich habe auch wie Buchi für Nacheinander gestimmt. Wenn du das Glück hast, einen Züchter zu finden, der gegengeschlechtliche Jungtiere aus verschiedenen Bruten hat, die sich auch gut verstehen, dann würde ich sofort zwei kaufen.

    Ich gebe aber auch zu, dass ich das nur machen würde, wenn es Handaufzuchten sind. Für zwei Naturbruten bin ich persönlich nicht so, wenn sie Wohnungsvögel und in die Familie integriert werden sollen. Eine Naturbrut und eine Handaufzucht wären auch eine gute Alternative.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Moustee

    Moustee Graupapageien Daddy ;-)

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Würtemberg (Stuttgart)
    .

    also ich hab meine grauen im abstand von 2monaten gekauft.....sie verstehen sich im großen und ganzen eigentlich ganz ordentlich....die kleine (mittlerweile 7monate alt und der "alte" ist ca. 1,5jahre alt)
     
  9. Catho-Bine

    Catho-Bine Guest

    Umfrage zum Kauf eines Grauen.

    Liebe Graupapageienfans!Vielen Dank für Eure interesanten Beiträge und Anregungen.Ich habe mich darüber sehr gefreut.Entschieden habe ich mich noch nicht.Ich werde mich noch ein wenig auf dieser und anderen Seiten informieren und teile Euch dann meine Entscheidung mit.Also vielen Dank erst mal.Tschüß bis bald.Chato-Bine
     
Thema:

Graupapageikauf