Haben jetzt einen Timneh

Diskutiere Haben jetzt einen Timneh im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, bin neu hier und dachte mir ich sage mal Hallo... seid einer Woche sind wir Besitzer eines Timnehs.....leider kennen wir keine...

  1. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin neu hier und dachte mir ich sage mal Hallo...

    seid einer Woche sind wir Besitzer eines Timnehs.....leider kennen wir keine Vorgeschichte von dem Tier. Er soll angeblich 2 Jahre alt sein, obwohl ich mir nicht so sicher bin ob das stimmt.
    Robbi ist eigendlich ein ganz süßer....es war immer mein größter Wunsch einen Grauen zu besitzen ( welch grausames Wort ).......nun ist er da...aber leider hat der Vogel sich in meinen Mann verguckt:traurig: Mich mag er nur, wenn ich "Lecker" habe, ansonsten werde ich gehackt. Er kommt sogar ganz brav auf meine Hand um dann loszulegen.
    Meinen Mann balzt er an und versucht ihn zu füttern, er fliegt meinem Mann sogar seit ein paar Tagen hinterher. Wenn er auf dem Boden rumturnt verfolgt er mich um mir in die Füße zu hacken......alter Sauhund:zwinker:
    Ansonsten ist er super zahm und spricht unheimlich viel.
    Laut Vorbesitzer konnte er gerade mal 5 Wörter, hier sind es jetzt schon zig Sätze und Geräusche.
    Er verbringt eigendlich nur die Nacht im Käfig, am Tage ist er immer frei...
    das fliegen klappt auch jetzt. Am Anfang hatten wir erst die Vermutung er könne gar nicht fliegen.

    So und nun steht bald der Tierarztbesuch an, mein Mann will ihn einmal durchchecken lassen und dann müßen wir das geschlecht feststellen lassen, damit Robbi nicht mehr lange allein bleiben muß.

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu,

    erstmal herzlich willkommen hier bei uns Grauensklaven.

    Hmm das kenn ich irgendwoher....meine Beiden himmeln meinen Mann an und ich bin nur die Notlösung wenn er mal nicht da ist. Obwohl ich ihnen alles kaufe und sie mit Leckerlis verwöhne. Aber er ist ihr Gott.

    Du schreibst das 'Du nicht so ganz an die Altersangabe glaubst die Du da hast. Wie kommst Du da drauf ??

    Auch finde ich es sehr schön das ihr Eurem Süssen oder Eurer Süssen bald einen Partner schenken wollt.


    Grüssle
    Corinna
     
  4. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort....

    er ist voll und ganz vernarrt in meinen Mann und das obwohl mein Mann der wohl größte Schisser auf Erden ist, was solche Vögel betrifft:) Na ja, die beiden freunden sich Tag für Tag mehr an und mein Mann wird immer mutiger.

    Wegen dem Alter ist es erst mal ein Bauchgefühl, die Augen von ihm sind gelb, weiß und was mich eigendlich am meisten stuzig macht ist der Schnabel. Er sieht einfach nicht mehr so jung aus:)
    Jetzt hat uns ein bekannter, der Graue züchtet, empfohlen eine Endoskopie machen zu lassen, da man dabei wohl auch das Alter feststellen kann. Ob wir dies machen sollen, wissen wir aber nicht....ist ja doch ein Eingriff.

    Ja, einen Partner soll er ( sie ? ) auf jeden Fall bekommen. Ich persönlich halte gar nichts von der Einzeltierhaltung, egal welche Tierart. Daher tummeln sich in unserem Zoo auch immer mehrere Tiere einer Gattung.
     
  5. Murmelline

    Murmelline Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    steht nicht das "Geburtsjahr" auf dem Ring?
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0

    Das wäre auch meine Frage gewesen.
    Schau doch mal in den Papaieren oder wie es heute auch heißt Herkunftsbescheinigung nach.
    Wenn es eine Nachzucht ist, müsste er geschlossen beringt sein und auf dem Ring das Jahr drauf stehen. Wenn er trotz Nachzucht einne offenen Ring trägt, muss es eine Bescheinigung geben, dass er offen beringt werden durfte und ebenfalls steht (fast) immer das JAhr auf dem Ring.

    Ansonsten kann es auch ein Wildgfang sein, aber das müsste dann in seinen Papaieren stehen. Hab den Text jetzt nicht ganz auswendig im Kopf, lautet aber Sinngemäß so .........mit Einfuhrgenehmigungsnummer vom (Datum) und dann folgt eine Ringnummer.
     
  7. #6 reikimal, 21. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Februar 2007
    reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen,

    er ist offen beringt !!! Auf dem Ring steht : Z V XXX das wars. Denke nicht das es sich dabei um eine Nummer mit Geburtsjahr handelt. Der uns bekannte Züchter will aber nun für uns herrausfinden woher der Vogel stammt. Also den Züchter ausfindig machen und schauen ob wir so das Geburtsjahr herrausbekommen.
    Papiere haben wir nicht für ihn.
     
  8. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Auch von mir ein herzliches willkommen.
    Habe auch 2 Timnehs:zustimm: Mein erster Kalle hat zuerst auch meine Mutter vergöttert und mich nur gehackt.:+schimpf Meine Hand war zeitweise fast als Krustenteppich anzusehen. Habe aber nach und nach immer mehr sein Vertrauen gewonnen. In nur auf die Hand genommen wenn er eindeutig zeigte das er das will und wenn er beißt, versuche dieses einfach zu ignorieren. Was manchmal allerdings echt schwer fällt!
    Mittlerweile beißt er mich überhaupt nichtmehr und freut sich jedesmal wenn ich den Raum betrete.:prima:
    Mit dem anbalzen würde ich deinem Mann empfehlen den Grauen abzusetzten wenn er damit anfängt. Kalle (mein Timnehbub) hat am Anfang immer meine Mutter angebalzt, als dann Gina ( unsere Timnehlady) kam, hat sie damit erst aufgehört da Kalle ja Augen für Gina bekommen soll und nicht für meine Mutter.:+klugsche
    Seitdem ist Mutti bei Kalle unten durch, frei nach dem dem Motto Liebe oder Hass wird sie jetzt gehackt :+schimpf
    Das Alter bekommst du wie schon geschrieben am einfachsten über den Ring raus! Außer der Ring ist wie bei meinem Kalle vor 1978 rausgegeben worden:traurig:
    Netter Willkommensgruß Jörg
     
  9. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Bitte lösche schnell wieder die Ringnummer aus dem Forum!:+klugsche
    Die solltest nur du wissen! Wenn die frei im Internet steht ist das nicht gut!
    Wenn das Tier zb verloren geht kannst du es über die Nummer Identifiezieren!
    Wenn die Nummer im Netzt steht könnte jeder in identifizeren!
    Gruß Jörg
     
  10. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst bei der Zentralen Ringvergabe Stelle per email anfragen woher der Ring und damit auch der Graue kommt!

    ringstelle@zzf.de

    Einfach eine email mit den Ringdaten hinschicken und freundlich darum bitten dir die Herkunftsinfos zu geben!
    Bei mir hatten die Damen und Herren in 2 Stunden geantwortet!:prima:
    Gruß Jörg
     
  11. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg,

    Robbies Vertrauen veruche ich schon zu gewinnen. Wie gesagt, wenn ich "Lecker" habe, dann mag er sogar mich:) Das mit dem nur auf dei hand nehmen, wenn er es eindeutig zeigt hatte ich versucht.....Resultat : Er kommt ganz fein und lieb auf meine Hand um dann 30 Sekunden später loszuhacken. Du hast Recht teilweise ist das Ignorieren nicht so einfach.
    Wenn der Gute auf dem Boden rumspatziert, rennt er mir richtig hinter her um mir in die Füße zu hacken.

    Danke für die Mailadresse, werde dort gleich mal nett anfragen. Wäre ja schön zu wissen woher das Tier kommt und wie alt er nun wirklich ist.

    Das mit dem Anbalzen ist gar nicht mehr so toll. Der Vogel folgt meinem Mann ja auch von sich aus, zum Beispiel in die Küche. Dort sitzt er dann auf dem Küchentisch neben ihm und legt los. Er macht es immer und überall. Im Käfig, auf dem Käfig, eigendlich immer und sofort wenn er meinen Mann sieht. Er dreht dann regelrecht ab und hört gar nicht mehr auf.

    Liebe Grüße
    Bianca
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Bianca,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum :bier: !

    Finde ich übrigens toll, das Ihr schon über einen Partnervogel nachdenkt :zustimm: .

    Ich denke auch, das ein zweiter gegengeschlechtlicher Timneh die beste Lösung für Euer Problemchen ist ;) .
    Dann hätte Euer Robbi die Gelegenheit, den zweiten Grauen anzubalzen und müsste nicht ständig Deinem Mann nachstellen :zwinker:.

    Da Robbi schon sehr stark auf den Menschen fixiert zu sein scheint, dürfte das zwar nicht unbedingt einen einfache Lösung sein, aber auf Dauer wohl die Sinnvollste.
    Wichtig wäre in dem Fall, das Ihr Menschen Euch echt zurückzieht, damit Robbi merkt, das Dein Mann nix von ihm möchte.
    So könnte sich Robbi umorientieren und sich wieder seinem Artgenossen anschließen , was auf Dauer sicher weniger Stress für Euch bedeuten würde;) .
     
  13. Murmelline

    Murmelline Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    Und du hattest keine Probleme deinen Timneh anzumelden????? 8o

    Bei uns hätten sie mir den Vogel beschlagnahmt wenn ich keine Papiere hätte vorweisen können.... :(
     
  14. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    @Murmelline, nein hier sehen die Behörden es nicht so eng, wenn man Privathalter ist. Man braucht lediglich einen "Kaufvertrag" also die Anschrift des verkäufers und die Ringnummer.


    So habe jetzt die Antwort der ZZF bekommen. Ein Zoofachhandel ist der Empfänger des Ringes...Ringausgabe 1979 :nene: :nene: :nene:
    Somit würde ich schon mal mit meiner vermutung richtig liegen, das das Tier auf keinen Fall 2 jährig ist !!!!!!! Klar, heißt es nicht das das Jahr der Herrausgabe auch das Jahr der Berringung ist. Aber das er erst 2005 benutzt wurde, kann ich mir kaum vorstellen........
    haben nun einmal freundlich in dem Fachhandel nachgefragt, ob man uns dort denn eventuell helfen könnte, herrauszufinden WANN der Vogel beringt wurde. Leider sagte man uns gleich ab...sie würden die Bücher dort nur 5 Jahre aufbewahren.....:nene:
    Somit kann ich wohl nicht tun um sein genaues Alter herrauszufinden, oder ???

    Liebe Grüße
    Bianca
     
  15. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hmm
    leider habe ich das Gefühl das Timnehs recht oft offen beringt sind meine sind es beide!
    Kalle (er ist mir zugeflogen) sein Ring wurde vor 1978 rausgegeben und darüber hat dann die Ringstelle keine Daten mehr.:traurig:
    Gina ist laut verkäufer 4,5 jahre alt. Sie trägt auch einen offenen Ring. Dieser ist im April 1990 rausgegeben worden an einen Züchter aus Riedstadt.
    Ich habe vom vorbesitzer alle Kaufverträge mitgegeben bekommen. Auf dem ältesten steht drauf das Gina als 18 Wochen Junges Tier verkauft wurde.
    Nur steht auf diesem Vertrag noch eine andere Ringnummer.
    Auf dem Zettel der tierärtzlichen untersuchung stehen dann 2 Ringnummern und das der Ring ersetzt wurde:?
    Ich sollte für mich mal die alte Nummer bei der Ringstelle anfragen.

    Offene Ringe sind echt :nene: mann weiß nie genau bescheidt!
    Mein Vater züchtet allerlei Sitiche und nutzt die offenen Ringe nur im Notfall. Daher lagern sie bei im auch schon ewig. Aber 1979 ist schon sehr lang!
    Hat die Ringstelle dir auch den Züchter verraten? Vieleicht haben wir ja den gleichen?
    Gruß Jörg
     
  16. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg,
    die Ringstelle hat mir eine Adresse zukommen lassen. Es handelt sich dabei um einen Fachhandel für Im und Export von Vögeln, ich glaube die sitzen in Wesel. Haben da auch angerufen, man waren die unfreundlich !!!!
    Das mit dem offen beringt ist echt Mist....man weiß nicht woran man ist.....
    aber hergeben würden wir unseren Gockel nun auch nicht mehr. Wollten eigendlich einen gern einen Jungen Vogel......dann würde uns über einen "Bekannten" das angeblich 2jährige Tier angeboten, ein Scheidungsvogel, dessen Papiere sich wohl noch bei dem Ehemann der Dame befinden.......
    Haben dann dem "Bekannten" gestern mitgeteil was wir herrausgefunden haben, man war der sauer. Hat uns gleich angeboten das Tier zurück zu nehmen....aber neeee. Der bleibt, egal wie alt. Das Tier kann da am wenigsten für und er hat sich hier so super eingelebt und unsere Herzen im Sturm erobert.....

    Liebe Grüße
    Bianca
     
  17. #16 jungkoch, 22. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2007
    jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bianca
    So ähnlich geht es mir auch mann wird sehr schnell süchtig nach den Grauen....
    Würde auch keinen mehr hergeben!:zustimm:
    Wenn das Import und Export Firma ist könnte es gut sein das du einen Wildfang hast!?
    Bei dehnen ist das alter noch schwerer zu bestimmen da ja der Wilderer nicht weiß wie alt das Tier ist was er da gefangen hat!?
    Ich habe von meinem Züchter die Adresse aber keine Telefonummer. Krieg ich auch nicht raus:traurig:
    Bei mir kann ich halt nur hoffen das das alter stimmt. Der Vorbesitzer machte einen sehr freundlichen eindruck, er hatte Gina von ner guten Freundin übernommen, die Gina wohl als ganz junges Tier bekommen hatte!
    Was mich halt stutzig macht ist der angebliche Ringwechsel!?
    Muß die alte Ringnummer mal hinterfragen!
    Gruß Jörg
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ui 8o , das ist allerdings eigenartig.
    In dem Fall denk ich auch, dass der Vogel schon wesentlich älter ist und man ihn wegen der besseren Verkaufchancen einfach junger geredet hat :o .

    Ich find es aber echt super, das Du trotzdem zu Robbi hälst :zustimm: !

    Selbst wenn wir mal laut Ring annehmen, das er schon 28 Jahre alt ist, so kann er ja trotzdem noch sehr viele schöne Lebensjahre vor sich haben ;) .
     
  19. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    @tierfreak, der Robbie bleibt, egal wie alt.........ich denke auch das er jünger geredet wurde um ihn besser verkaufen zu können. Aber was solls, jetzt wohnt er hier un das wird auch so bleiben. Wer weiß, vieleicht existieren die angeblichen Papiere ja doch und wir bekommen sie irgendwann mal......wie sagt man so schön : Die Hoffnung stirbt zuletzt:)
    Aber Robbie macht eben einfach nur Spaß und hat uns schon so manches mal zum lachen gebracht......auch wenn er mich lieber hackt......

    @jungkoch, warum ein angeblicher Ringwechsel, wozu soll denn der dienen ??? Würde mich allerdings auch stutzig machen. Leider sagt der freundliche Verkäufer nie etwas über dessen Absichten aus......leider, werden Menschen nur allzu gern freundlich wenn sie etwas verkaufen wollen und können dann so gut erzählen.
    Ich hoffe mal das du bezüglich Ginas alter Ringnummer weiterkommst.....drücke dir mal die Daumen.

    Jetzt müßen wir noch das Geschlecht von unserem Geier wissen und dann gehts auf Partnersuche.......soll ja richtig glücklich werden hier. Angeblich ist er ein Hahn....wurde ausgependelt......na, ob das dann immer so stimmt ????

    Ich wünschte nur, er würde mir gegenüber mal ein bischen netter werden......na, die Drohungen mit dem Kochtopf glaubt er mir eh nicht:)
    Wollen mal sehen wie es noch wird mit ihm.

    Liebe Grüße
    Bianca
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Wegen dem Ringwechsel wußte der Vorbesitzer auch nicht so recht bescheidt!
    Aber es steht auf einem Dokument vom Tierartzt. Vieleicht hatte sich der alte Ring entzündet oder so? Muß den Vorbesitzer wohl noch einmal kontaktieren!
    Der war aber echt kein Abzocker. Vom Beruf Tierfleger, hatte nen kleinen Zoo zuhause. Gina flog frei bei ihm in der Wohnug. Er vermisst sie sogar und hat sich schon mehrmals gemeldet wie es ihr geht und was Kalle und Gina für vortschritte bei Ihrer verpaarung machen!
    Wenn denke ich das sie Ihn oder die Vorbesitzerin auch schon getäuscht haben.
    Sie war ein Jahr bei ihm und davor angeblich 3,5 Jahre bei der Erstbesitzerin!
    Vieleicht lasse ich mir mal die Telefonummer von der erstbesitzerin geben!
    Aber bei mir ist auch klr Gina bleibt!:trost:
    Auch wenn sie eben in der Küche den versteckten KOrb mit Orangen gefunden hat und ein übles Schlachtfeld hinterlassen hat:k :D
    Achja hier findest Du Bilder und meine Geiergeschichte!:zwinker:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=124733&highlight=kalle+zugeflogen
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=129128&highlight=kalle
    Gruß Jörg
     
  22. reikimal

    reikimal Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jörg,

    tolle Geschichte !!!!!! Ich freue mich auch schon drauf wenn unser Gockel mal Gesellschaft bekommt. Momentan bin ich nicht so gut auf ihn zu sprechen.....er wird mir gegenüber immer agressiver.....er hackt nach mir, wenn ich am Käfig vorbei gehe, er rennt gezielt auf mich zu, wenn er am Boden spatziert um dann nach meinen Füßen zu hacken. Im Käfig macht er den Kopf runter und läßt sich von mir den Kopf kraulen....dafür bin ich gut genug...aber draußen....keine Chance:? Manchmal signalisiert er mir, das er auf meinen Arm möchte, sobald er drauf ist, wird gezielt losgebissen. Ignorieren geht nicht.....den er beißt richtig zu und hört nicht mehr auf.
    Klar und wenn ich ein Lecker für ihn habe, dann bin ich ganz toll, aber sonst ????

    Gibt es da irgendeinen Trick ????

    Lieben Gruß
    Bianca
     
Thema:

Haben jetzt einen Timneh

Die Seite wird geladen...

Haben jetzt einen Timneh - Ähnliche Themen

  1. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  2. Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.

    Timneh Graupapagei sucht neues Zuhause.: Carlos, von dem ich bis heute nicht weis ob er ein Männchen oder Weibchen ist sucht ein neues Zuhause. Er ist gut 7 vielleicht 8 Jahre alt....
  3. Frage zu Timneh Papagei

    Frage zu Timneh Papagei: Hallo leute :D Und zwar wollte ich mal fragen was für unterschiede existieren zwischen Timneh Graupapagein und dem Kongo Graupapagei sprich...
  4. Graupapagei Charlie putzt und kratzt sich viel (Timneh)

    Graupapagei Charlie putzt und kratzt sich viel (Timneh): Hallo alle zusammen,:0-:0- wir haben seid zwei Tagen einen Graupapagei den haben wir von einer bekannten übernommen.:zwinker: Er ist 24 Jahre...
  5. Henstedt-ulzburg- suche urlaubsbetreung auf gegenseitigkeit für timneh-hahn

    Henstedt-ulzburg- suche urlaubsbetreung auf gegenseitigkeit für timneh-hahn: Hallo, wir haben einen Timneh Hahn, wohnen in 24558 Henstedt-Ulzburg und suchen eine Familie die unseren Hahn im Urlaub betreuen kann und will....