Handwerkernymphen

Diskutiere Handwerkernymphen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Wie Ihr vielleicht im Zubehörforum gelesen habt, haben wir wieder mal umgeräumt. Nicht daß wir gerade erst mit renovieren fertig waren, aber wir...

  1. #1 Anton & Co, 12. Januar 2004
    Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Wie Ihr vielleicht im Zubehörforum gelesen habt, haben wir wieder mal umgeräumt. Nicht daß wir gerade erst mit renovieren fertig waren, aber wir haben halt erst jetzt gemerkt, daß es im "Büro" ohne die Nymphies zu langweilig war. Also alles wieder umgeräumt. Jetzt sind die Geier noch in ihrem alten großen Zimmer (vorher Wohnzimmer) und unsere Computer. Im anderen kleinen Raum ist jetzt das Wohnzimmer. Wird wohl kaum genutzt werden, außer für Besuch etc. .
    Unsere Nymphen sind aber nicht gestresst oder ängstlich von diesem ganzen Umgeräume, Gefege, mit riesen Tüchern Gewinke etc. . Im Gegenteil. Gestern saßen sie aufgeregt in der Voli und haben jeden einzelnen Arbeitsgang neugierig beobachtet. Hat man sie dabei angeschaut, dann haben sie auf einmal wie Unschuldslämmer getan und sich geputzt oder 3 Körnchen geknabbert. Und heute haben sie mir kräftig geholfen das Chaos zu vergrößern. Ich habe sie kurz alleine gelassen und nachher konnte ich sämtliche Schrauben und andere Dinge dieser Art im gesamten Raum zusammensuchen. Man kann Schrauben und Muttern nämlich nicht nur wunderbar herunterwerfen, nein man kann sie auch noch in den hintersten Ecken und Winkeln verstecken und wunderbar mit ihnen durch die Gegend fliegen. Einige habe ich sogar in ihren Futternäpfen in der Voli gefunden.
    Außerdem haben sie mir geholfen indem sie sämtliche Reißzwecken aus meiner Holztrennwand entfernt haben. Weiß der Geier wie sie das gemacht haben. (Oh ja, der wirds vermutlich wissen.;) ).
    Davon, daß sie die Tapete schon mal von der Wand holen (obwohl DAS eigentlich nicht geplant war:D ) und ähnliches brauche ich wohl nicht zu reden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dinolino

    dinolino Guest

    Haha, das ist ja lustig! Wie viel zahlst du denen denn Stundenlohn?;)
     
  4. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Falls ihr nochmal umräumt lassen sich bestimmt noch viele Helfernymphen (bestimmt auch andere Arten) finden. Die bringen wir dann alle vorbei und ich glaube, die meisten arbeiten sogar umsonst :D :D :D .
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Was .................... wo .................... wie ...................... Abbrucharbeiten :?

    Wir sind zur Stelle :p 8)



    Hier ein Beweis unseres Könnens :S


    Es melden sich zur Arbeit
    Mucki, Nicki, Maxl, Lisa, Charlie, Mädi, Junior und Sunnie
     

    Anhänge:

    • wand.jpg
      Dateigröße:
      28,6 KB
      Aufrufe:
      107
  6. #5 Anton & Co, 14. Januar 2004
    Anton & Co

    Anton & Co Guest

    ...

    Vielen Dank für die großzügige Flügelunterstüzung. Aber ich glaube, ich bekomme Probleme mit meinen Nymphen aufgrund ihres Arbeitsvertrages, wenn auf einmal "Gastarbeiter" hier sind, die auch noch zu einem günstigeren Stundenlohn ackern.
    Außerdem habe ich schon genug Arbeit, meine zu beaufsichtigen. :p Wie soll ich da erst mit einer ganzen Arbeitskolone klarkommen.:D
     
  7. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Verena,

    das wist du schon schaffen.:D :D



    Grüße, Frank:0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Handwerkernymphen