hi zebrafinken und aga zusammen im freiflug.

Diskutiere hi zebrafinken und aga zusammen im freiflug. im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; hi ich habe schon seit längeren 2 agaporniden (jetzt kamen aber vor2 monaten zebras dazu )jetzt ist der partner vom aga verstorben und er ist...

  1. #1 knopfloch, 21. Juni 2012
    knopfloch

    knopfloch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hi ich habe schon seit längeren 2 agaporniden (jetzt kamen aber vor2 monaten zebras dazu )jetzt ist der partner vom aga verstorben und er ist alleine nächste woche kommt der neue partner hoffe die verstehen sich . kann ich aga und zf im zimmer zusammen fliegen lassen ?







    mfg .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichfreund, 21. Juni 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich würde sie nicht zusammen fliegen lassen, vor allem nicht ohne Aufsicht. Krummschnäbel beißen sogar ihren Partnern gerne in die Beinchen, und einem Agapornidenschnabel hat ein Zebrafink nun mal nichts entgegen zu setzen.
    Vielleicht geht es gut, aber eher warscheinlich ist, daß es nicht gut geht.
     
  4. #3 knopfloch, 21. Juni 2012
    knopfloch

    knopfloch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ok danke ne wenn würde ich aufpassen aber dann lasse ich sie lieber alleine raus ,


    mfg.
     
  5. #4 claudia k., 21. Juni 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo knopfloch,

    willkommen im Aga-Forum :0-

    Würde ich Dir auch raten. Lieber nacheinander, aber nicht gemeinsam. Und die Zebras sollten auch nicht die Möglichkeit haben auf dem Aga-Käfig landen zu können. Agas beißen auch durch's Gitter in die Füße.
     
  6. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Knopfloch
    Erstma herzlich Willkommen bei us Agaverrückten. Es tut mir immer wieder leid, wenn man Agas als " böse " beschreibt. Sie sind nicht " böse " , sie sind eben Agas, und die verhalten sich eben so. Und dat sollte jeder wissen, der mit Agas zusammenlebt. Keine anderen Vögel in der Reichweite / Zugriffsmöglichkeit von Agas, egal wie gross die anderen sind.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 claudia k., 28. Juni 2012
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hi Guido,

    Agas sind nicht bösartig - sie folgen ihrem Instinkt. Und dass sie anderen Vogelarten gegenüber aggressiv sind, dient der Arterhaltung.

    Man muss es eben nur wissen, wie so vieles, wenn man sich (Haus-)Tiere anschafft, und sich darauf einstellen. Auch das zählt für mich zur "artgerechten Haltung".
     
  9. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Zebrafinken würde ich wohl auch nicht im selben Zimmer wie Agaporniden fliegen lassen. Auch nicht auf dem Aga-Käfig rumhopsen lassen, sonst fehlen den Zebrafinken bald ein paar Zehen...

    Welche Agaporniden-Art hast du denn?
     
Thema:

hi zebrafinken und aga zusammen im freiflug.