Hilfe..Muss ich einen weg geben

Diskutiere Hilfe..Muss ich einen weg geben im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Für mich ist es hart, ich würde manchmal ganz schnell hin rennen und richtig schlimm kuscheln mit den Beiden aber ich tue es ja...

  1. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Du solltest vielleicht lieber reingehen und ihnen ein paar Minuten Aufmerksamkeit schenken (gerne auch mehrmals täglich ;)), wenn sie gerade ruhig sind.
    In Kurzfassung: ignorieren wenn sie laut sind, belohnen wenn sie "artig" sind.
    Wenn also Ruhe im Karton ist (oder sie halt "normal" brabbeln und so...) ruhig öfter mal reingehen und auch mal ein Leckerli verteilen. Vielleicht auch ganz kurz mal jeden kraulen..... ein bisschen Reden und Spielen, dann wieder raus.
    So werden sie auf die Dauer merken, dass du nicht ganz komplett weg bist und auch immer wieder zurückkommst. Sie werden so hoffentlich merken, dass sie keine "Verlassens-Ängste" haben müssen ;)
    Allerdings kann das dauern. Sowas geht meist nicht von heute auf morgen.

    Und immer schön neue Knabberäste und sonstiges Beschäftigungsmaterial anbieten. Auch mal Futtersachen verstecken oder "in neuer Form" irgendwo anbringen, so dass einfach Ablenkung und Beschäftigung ausreichend vorhanden ist.

    Viel Erfolg
    Alpha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Sally&Djego, 31. Juli 2007
    Sally&Djego

    Sally&Djego Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank für deine Tipps :cheesy:

    Wie gesagt es ist mir eine sehr große Hilfe. Ich hab das Problem das es für mich schwer ist konsequent zu sein. Als nächstes ist das Vogelzimmer dran :p

    stimmt das das die Grauchen bestimmte Farben nicht mögen??

    Ganz ganz liebe Grüße :trost: :0-
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Ich fragte dich deshalb, da ich die Vermutung hatte, dass da evtl. schon etwas bei den Vorbesitzern im Argen gewesen ist. Da du diese aber bereits jung gekauft hast, kann das nicht der Fall sein.

    Ich habe dir mal via PN die Adresse einer Papageienverhaltensforscherin übermittelt, die mir selbst mal Tipps gegeben hat, da mein Coco sich mal das Gefieder angeknabbert hat und diese Tipps haben mir sehr weitergeholen. Evtl. kann sie dir auch in deinem/eueren Problem ein wenig unter die Arme greifen.

    Habe schon öfters gelesen, dass einige Papageien die Farbe ROT nicht mögen.
     
  5. #24 Sally&Djego, 31. Juli 2007
    Sally&Djego

    Sally&Djego Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Danke Cocorico :cheesy:

    Das ist sehr lieb von dir. Also lag ich mit den Rot auch richtig.

    ist es denn bei deinen besser geworden?

    liebe Grüße :)
     
  6. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Und, was hat das gekostet, wenn ich fragen darf? Oder gibts sowas heutzutage noch "ehrenamtlich"?
    Ich frage deshalb, weil es meiner Meinung nach auch genügend Papageien-Erfahrene Menschen gibt, die sicher auch gerne mal "kostenfrei" ihre Einschätzung und Ratschläge geben, und womöglich nicht weniger wissen, als eine "Papageienverhaltensforscherin" (ist das ein eigenständiger Berufszweig, bzw. ein richter "Beruf"? ;)).

    (Nicht falsch verstehen, ich meine mich nicht selbst mit "Papageien-Erfahrene".... )
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Damals hatte Coco ein ziemlich angeknabbertes Gefieder gehabt. An manchen Federkielen waren fast keine Federn mehr da und der Rücken, d.h. die Flügeln waren ziemlich angeknabbert. Nach dem Einsetzen von Bachblüten und der Empfehlung von Frau Niermann, dass ich nicht mehr dauernd hinrennen soll, um ihm vom knabbern abzuhalten, sondern machen lassen soll, ist sein Gefieder im Laufe der darauffolgenden Monaten wieder wunderschön geworden.
     
  8. #27 Sally&Djego, 31. Juli 2007
    Sally&Djego

    Sally&Djego Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    das freut mich richtig für dich das es ein ende genommen hat. :o

    Verrätst du mir wie du deine kleinen fütterst und wie du dein zu Hause der beiden gestaltet hast :cheesy:

    ach ja und die bachblüten bekommt man aus der apotheke??
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Alpha,

    für den Tipp, den ich bereits in meinem vorherigen Beitrag erwähnt habe, hat Frau Niermann von mir nichts verlangt.

    Ich hatte zwar von ihr im Vorfeld auch Unterlagen zum Ausfüllen erhalten, was die Papageienhaltung und das Umfeld anbelangt und hätte ich das abgeschickt, dann hätte das auch etwas gekostet. Da ich es aber erstmal alleine durchgeführt habe und es da auch schon Erfolge zu verzeichnen waren, da Coco nicht mehr dauerhaft am Gefieder geknabbert hat, habe ich das Formular nicht mehr abgeschickt.

    Ich gebe dir auch dahingehend Recht, dass erfahrene Papageienhalter auch etliche gute Tipps geben können. Die ich z.B. damals für Cocos Problem erhalten habe, gebe ich auch gerne weiter.

    Damals habe ich ihre Visitenkarte von den TA Dr. Britsch und Dr. Bürkle erhalten, da ich eben mit Coco bei denen vorstellig war, da ich nicht wusste weshalb der kleine plötzlich auf nachher mit seinem Federfrass angefangen hat. ICh war damals sogar bei zwei TA gewesen und der zweite und mein heutiger TA hat mir dann auch den Tipp mit Bachblüten gegeben allerdings mit dem Hinweis "Ein Versuch ist es in jedem Falle wert" und bei uns war der Einsatz mit Bachblüten eben auch ein Erfolg.
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Ich kann dir gerne sagen, was ich meinen beiden zum fressen anbiete:

    Permanent ein gemischtes Körnerfutter von Ricos-Futterkiste ( Amazonenfutter&x=13&y=15"]Amazonenfutter[/URL] vital, Amazonenfutter&x=13&y=15"]Amazonenfutter[/URL] Kraüter-Apotheke, Amazonenfutter&x=13&y=15"]Amazonenfutter[/URL] Diätfutter, Graupapageien-Gräutergarten, diverse getrocknete Beeren wie Sanddorn, Weißdornblüten, rote Beete, Mariendistel samen, Baumsaaten, Mineralkalk, Grit, Spirulina, Korvimin oder Prime)

    Ich mische meistens zweierlei Papageiensorten und gebe dann darunter Mariendistel samen, Grit und getrocknete Beeren und rote Beete

    Diese Mischung fülle ich dann entsprechend in diverse Futternäpfe in der ganzen Wohnung und gebe obendrauf eben Dinge wie Mineralkalk, Grit, Spirulina oder Korvimin/Prime.

    Frischkost:
    Obst (alles was der Markt anbietet)
    Gemüse (alles, was der Markt anbietet, außer Avocados, da diese giftig sind)
    Knoblauch

    weiterhin bekommen sie von mir Knorr vie

    Meine zwei haben ihr eigenes Papageienzimmer, worin ich allerdings eine Zimmervoliere habe. In diesem Zimmer steht weiterhin ein Freisitz und außerhalb der Voliere hängen diese Javasitzäste und Holzspielteile. Dieser Freisitz ist mal von einem Nachbarn selbstgebaut worden und auch leicht transportierbar, da Pauli diesen benötigt, da er nicht auf dem Menschen oder Küchentheke landet, aber dennoch bei der Obst- und Gemüsezubereitung dabei sein möchte, daher trage ich den immer in die Küche. Auch sitzt er dort gerne vor der Balkontüre und schaut den Vögeln in der Natur zu.

    Ich habe einen offenen Flur-, Ess- und Wohnbereich. Im Flurbereich steht der Balkonkäfig und an der Decke oberhalb des Käfigs hängt eine Spirale.

    Im Wohnbereich steht neben meinem Schrank ein Freisitz und am gegenüberliegenden Fenster nochmals einer. Weiterhin hängt beim Essbereich eine zweite Spirale. Auf meinem Sofas liegen diverse Holzspielsachen rum und direkt vor der Balkontüre steht ein weiterer, aber kleiner Holzfreisitz, an welchen solche Sisalseile und Holzklötze beschäftigt sind.

    Um es genauer zu sagen, ich, mein Partner und die Grauen leben in einer Voliere und wir sind froh, diese noch betreten zu dürfen:zwinker:

    Hier ein paar Beispielfotos wie es bei uns aussieht.
     

    Anhänge:

  11. #30 Sally&Djego, 1. August 2007
    Sally&Djego

    Sally&Djego Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Oh vielen lieben Dank für deine bezauberden Bilder :cheesy: :cheesy:

    Sorry das ich gestern einfach weg war, wie gesagt ich schreibe von der arbeit aus.

    Ich möchte dir danken für deine tipps :prima:

    Ich könnte noch so viel fragen :~

    ganz lieben Gruß :p
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    gern geschehen. Wenn du fragen hast, dann stelle sie einfach. Die Antworten bekommst du hier mit Sicherheit.
     
  13. #32 Sally&Djego, 1. August 2007
    Sally&Djego

    Sally&Djego Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CocoRico :0-

    Ich habe jetzt auch erfahren das der Grund auch darin betsehen kann da Djego in einen Alter von 2 Monaten zu mir gekommen ist, er jetzt denkt das Sally seine Schwester ist da er einfach noch zu jung war. Wäre auch eine Möglichkeit. Zu Hause ist seit 2 Tagen Radau, sie merken das ich jetzt nur noch das Zimmer betrete wenn es Essen gibt und ich sie sonst weiter nicht beachte. Das verstehen sie natürlich nicht. :nene:

    Am besten sind da wo Ohrenstöpsel :D :D
     
  14. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    das prob liegt eher darin das der kleine noch so klein war und dich dann prompt als partner auserkoren hat.....und du dich wahrscheinlich ihm auch sehr zugewand hast anstatt zum damaligen zeitpunkt dich schon pö a pö zurück zu ziehen....

    ich denke deine jetztige radikal kur ist nicht wirklich sinnig....denn wie du schon selber sagtest können die beiden es so ganz und gar nicht verstehen warum von heut auf morgen alles anders ist...

    ich hatte dir den rat gegeben es langsam zu reduzieren....damit die beiden sich daran gewöhnen können weniger zuneigung von dir zu bekommen...

    stell dir das doch mal so vor....du würdest von jetzt auf gleich deinen partner nicht mehr sehen können.....da würdest du auch ziemlich arg drunter leiden....und so geht es deinen beiden grauen nun auch....

    bitte versuche es langsam angehen zu lassen....sonst bekommen die beiden noch zusätzlich einen schock und es wird noch schwieriger
     
  15. #34 Sally&Djego, 1. August 2007
    Sally&Djego

    Sally&Djego Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Nachricht Bluemone :)

    Ok. Es ist nur sehr schwierig den richtigen Weg zu finden, die einen haben diese Erfahrung gesammelt und manche machen das wieder ganz anderst. Aber ich denke auch das es zu hart ist. Was hälst du davon wenn ich immer rein gehe sobald sie ruhig sind und sie sich alleine beschäftigen und sie belohne?
    Meine Angst ist dann allerdings das sie sich dann zu sehr dran gewöhnen das sie dann immer belohnt werden und das vielleicht auch zum Problem werden kann.

    Lieben Gruß:0-
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    grade bei den grauen ist der lerneffekt sehr gross.....sprich wenn sie lieb sind und dafür ein leckerli bekommen verbinden sie das sehr schnell....

    nur mit der schreierei da musst du halt durch.....das wird auch einige zeit dauern weil sie es ja so gar nich gewöhnt sind

    wenn du sie unter beobachtung hättest....sprich im wz wäre das ganze ein leichteres.....so bist du zwar in der nähe aber sie können sich weiter mit sicher selber beschäftigen....sehen dich aber.....

    so sehen sie ja so gar keinen von ihren so sehr geliebten menschen...

    ist alles nicht so einfach vor allem wenn es schon so eingefahren ist....aber da kann man immer nur wieder sagen.....das oberste gebot

    GEDULD GEDULD GEDULD
     
  18. #36 Sally&Djego, 1. August 2007
    Sally&Djego

    Sally&Djego Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ja du hast recht. Ich werde es mit der Belohnung so machen. Für mich ist es auch hart wenn ich so gar nicht auf sie zugehe. Als ich es die anfangszeit probiert hatte ging es einigermaßen aber ich war nicht konsequent genug und habe es nicht lang genug durchgezogen :+screams:
     
Thema:

Hilfe..Muss ich einen weg geben

Die Seite wird geladen...

Hilfe..Muss ich einen weg geben - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...