Ist bei euch auch "sie tun es" Zeit?

Diskutiere Ist bei euch auch "sie tun es" Zeit? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich glaube die Frühlingsgefühle unserer Pieper sind nun endgültig erwacht ;) . Erst fingen die Loris an dann das Springer-Paar...

  1. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    ich glaube die Frühlingsgefühle unserer Pieper sind nun endgültig erwacht ;) .

    Erst fingen die Loris an dann das Springer-Paar (erstes Mal ;) ) und Wasteli und Rocky die beiden Nymphen tun es sowieso.

    Sind eure auch in Frühlingsstimmung :) ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Ulrike!
    Irgendetwas läuft bei uns falsch...:D
    Hier tun sie nix, außer fressen, putzen, fliegen und Unsinn im Kopf haben. Aber nicht d e n Unsinn. :D
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Bis vor zwei Monaten haben es die Nymphen noch zum regelmäßigen Tagesablauf gemacht, aber im Moment nix.
    Aber man soll den tag ja nicht vor dem Abend loben.:D
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    mein aga-pärchen hatte gerade ... also dezember/januar rum ... frühlingsgefühle.
    nun haben sie sich wieder beruhigt. :p

    das kenne ich aber so. es sind immer wieder so phasen.

    gruß,
    claudia
     
  6. Korinna

    Korinna Guest

    Mene beiden Glanzsittiche haben nun auch losgelegt! Es wird Frühling!:D
     
  7. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Meine wollen schon seit einigen Monaten. Eigentlich, seitdem ich die Kästen rausgenommen habe.
    Minusgrade interssieren die Nicht.

    Ne Ne, so nicht.:D
     
  8. #7 Schmutzfink, 13. Februar 2004
    Schmutzfink

    Schmutzfink Guest

    ch merke, daß es Frühling wird, weil die Wachtelhähne anfangen die Hennen zu besteigen und die Hennen seit drei Tagen schon wieder Eier legen.
     
  9. redberry

    redberry Guest

    Moin moin!

    Auch bei meinen Geiern hat die Frühlingszeit begonnen! Bei meiner Halsie-Dame ganz besonders! Sie lehnt sich immer an die Brust von unserem werten Herren Alpollo aber der guckt sie nur Fragend an....:( Allerdings ist mir aufgefallen, dass Alpollolein einen gaaaanz doll weinroten Schnabel bekommen hat! Sehr anzüglich muss ich sagen!:D :D :D

    Ciaoi! :0-
     
  10. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    meine kanarienhähne haben mitlerweile ihre männlickeit erkannt und prügeln sich um die mädels. kosequenz: ich musste alle hähne voneinaner trennen. jeder hahn hat aber mind. ein weibchen bekommen. nun ist ruhe, getan haben sie es zum glück nochnicht, da ich keine nester eingehängt habe. dazu ist es mir zu früh.
     
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi zusammen,

    tja, unser Wellie-Hahn ist ja ein Dauer-Baggerer :D

    Aber die Aymaras haben jetzt auch angefangen zu balzen. Unser TA war der erste, der prophezeite, daß das passieren würde ... ging nur schneller als erwartet.

    Ich bin schwer am überlegen, ob ich nicht eine Zuchtgenehmigung klar machen soll, denn Interessenten und Möglichkeiten, den potentiellen Nachwuchs in gute Hände abzugeben, gibt's genug.
     
  12. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Na hoffentlich kannst du es dann auch fertig bringen, die Kleinen abzugeben.
    Ich stell mir das wahnsinnig schwer vor, weshalb ich immer froh bin, wenn meine Rabauken das Interesse am Nachwuchs produzieren wieder verlieren.

    Ich hab ja manchmal Vermittlungsvögel hier, schon ältere fertige Tiere, die nach wenigen Tagen hezugeben ist schon immer ein schlimmes Ereigniss (obwohl ich weiß, dass sie gut vermittelt sind), aber Junge, die man aufwachsen sieht........puhhhh, ich glaube das könnte ich nicht übers Herz bringen.
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Doris!

    Glaub' mir, mir wird es bestimmt sehr schwer fallen! Aber die Eier abzutöten oder auszutauschen, wahrscheinlich noch mehr. Und eine Legenot will ich natürlich erst recht nicht riskieren.

    Meine Überlegung war, für den Fall der Fälle eine ZG zu machen, um sie ggf. brüten lassen zu können. O.k., ich werde es nicht drauf anlegen, aber wenn sie puscheln, werden wir einen Brutkasten zur Verfügung stellen, denn ich möchte es nicht riskieren, daß Maya in Legenot kommen könnte, da ein Nistkasten fehlt. Naja, man könnte ggf. wie gesagt auch die Eier austauschen oder abtöten, aber das würde mir auch verdammt schwer fallen.

    Ich weiß nicht, was mir schwerer fiele, Eier austauschen oder Nachwuchs in gute Hände abzugeben :?
     
  14. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Nicht bei jedem *Puscheln* werden auch gleich Eierproduziert, die Rahmenbedingungen müssen auch stimmen und wenn du einen Nistkasten anbietest, eben weil sie mal puscheln, dann animierst du im Prinzip erst recht.

    Hat schon einige Fälle gegeben, wo Legenot trotz vorhandenem Nistkasten eingetreten ist, das schließt so ein Kasten nicht aus.

    Ich glaube, deine sind auch noch ein bisschen zu jung, oder.
    Selbst Wellis, die ja früh Geschlechtsreif sind sollte man nicht vor einem Jahr legen und brüten lassen.
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das ist mir klar. Das Problem ist nur, einzuschätzen was passiert, wenn sie trächtig wird und keinen Nistkasten hat.

    Ja, ich weiß. Aber es reduziert die Gefahr.

    Ich denke, nein. Yupanka, der Hahn, wird im März ein Jahr und Maya im April drei Jahre alt. Geschlechtsreif sind sie also beide.

    Ich werde mal den guten alten Holländer interviewen ... der hat mir bisher die besten Aymara-Tips gegeben.
    Für die, die's nicht wissen ... ich stehe u.a. auch mit einem holländischen Züchter in Kontakt, der sehr viel Erfahrung mit Aymaras hat.
     
  16. D@niel

    D@niel Guest

    Wie bei Christian, sind meine Wellihähne auch am dauerbaggern.
    Sie balzen sich gegenseitig an...ab und zu tut es auch mal ein Baum...0l :s Sobald sich die Wachshaute der beiden ins richtig knallige blau verfärbt haben, ist bei denen auch Brutzeit.:D
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Also unsere sind ja schon seit Weihnachten und auch den ganzen Januar über täglich mindestens zweimal am Tag am p..... Unglaublich.

    Haben die sich da was abgeguckt? Ups! Aber seit einer Woche ist Ruhe. Na bloß gut. *g* Ist schon komisch wenn man morgens von so einem (wie sagte Ann letztens?) "notgeilen quiecken" geweckt wird. :D

    Und abends wenn man schlafen gehen will schon wieder. Tsk tsk. Wer weiß was die tags über machen wenn wir auf Arbeit sind?

    Lg Heike.
     
  19. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Bei mir ist es so heftig, dass mehrere Hähne sich immer um eine Henne streiten. Im augenblick sind 3 Hennen sehr begehrt.
    Aber nicht nur die Hähne sind liebestoll, sondern auch die Hennen.
    Knabbertrieb hoch drei. Da ich denen keine Nistkästen zur Zeit anbiete, versuchen sie sich selbst Höhlen zu bauen. zwei löcher zum Schuppen hab ich dort schon. Hab sie notdürftig gestopft.
     
Thema:

Ist bei euch auch "sie tun es" Zeit?

Die Seite wird geladen...

Ist bei euch auch "sie tun es" Zeit? - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  4. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...
  5. Was so an Patienten in letzter Zeit da war

    Was so an Patienten in letzter Zeit da war: Ein paar Bilder zu den letzten paar Patienten im August / September [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]