Jetzt habe ich wirklich ein Problem

Diskutiere Jetzt habe ich wirklich ein Problem im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wer hätte das gedacht. hatte ja schon öfter beklagt, das Rudi seine Bella fröhlich anbaltzt und sie offenbar mittlerweile das auch ganz toll...

  1. Ian

    Ian Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Wer hätte das gedacht. hatte ja schon öfter beklagt, das Rudi seine Bella fröhlich anbaltzt und sie offenbar mittlerweile das auch ganz toll findet. Naja solange die Geier keine Brutmöglichkeit (und ich keine Genehmigung) haben, wirds wohl dabei bleiben. Pustekuchen!! Rudi trat Bella immer wieder. Mein TA (guter Freund meines Verlobten, ja ich bin verlobt!!) meinte, das wäre halb so wild. Stellt sich von allein ein und die haben ja keine Brutmöglichkeit.
    Soweit so gut. Habe vor einer Weile ein neues Badehaus, ganz aus Plexiglas, gekauft. Bella findet es ganz toll ihren Schwanz zu baden. Und eines morgens die unangenehme überraschung: Ein EI. Und eine Bella die im Wasser(!) brütet. Da das nichts werden konnte, war ich ganz froh, so musste ich die Eier nicht anpieksen. Aber heute schon wieder. Und auch schon wieder der Grüne auf ihr. Was soll ich machen. Obwohl die keinen Bruterfolg haben können, hören die auch nicht auf. Habe natürlich im ersten Linie Angst vor Legenot. HAbt ihr ne Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yunaleska

    Yunaleska Guest

    wasser aus badehäusschen -> eier anpieksen, abkochen -> machen lassen bisse interesse verlieren :)
     
  4. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Achte darauf, das sie jetzt nicht zu nahrhaftes Futter wie Eifutter oder überwiegend KoHi kriegen:+klugsche . Und verkürze wenn möglich die "Lichtzeit".
     
  5. Helium

    Helium Guest

    genau lichtzeit verküzrzen kein eifutter kein keimfutter aber nicht schlecht im badehäuschen lustig
     
  6. Ian

    Ian Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Finde ich weniger Komisch. Das ist halt das einzige wo sie draus trinken. Kohi gibt es gar nicht, auch kein Eifutter. Ich finde die Lichtzeit ist nicht besonders lange, weil wir Aussenjalousien haben. Die machen mir sorgen. Eigetnlich müssten sie das interesse verlieren, denn es kann ja im Wasser nix werden. Aber bin ganz froh darüber, so muss ich nicht den Engelmacher spielen
     
  7. Helium

    Helium Guest

    ich finds sogar richtig lustig hehe
     
  8. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    @Helium
    deine oftmals unqualifizierten Bemerkungen können ganz schön nerven. Du verbreitest mit deinem nachgeplapperten Halbwissen, deinen Unfreundlichkeiten und deinem horrormäßigen Geschreibsel langsam aber sicher bei mehreren Leuten eine entsprechende Abneigung. Nicht umsonst hat Semesh schon einen Thread geschlossen, in dem du so ziemlich alle anwesenden Gemüter erregt hattest. Also halt dich mit deinem unqualifizierten gequake doch etwas zurück.
    Übrigens ist Netikette keine Leckerei, sonder es handelt sich um Groß-/Kleinschreibung, Punkt und Komma und nicht all zu verdrehte Buchstabengewurschtel - die du da manchmal als Wörter hinstellst. Deine 'Schreibweise' ist nicht unbedingt angebracht, es sollte schon noch was lesbares hier im Forum zu finden sein.

    @Ian
    Kann dich wirklich verstehen. Das Wasser nehmen sie aus dem Wasserhäuschen, wo sie normalerweise auch drin baden. Allerdings hat deine Kurze sich das mittlerweile auch als Brutstätte auserkoren. Das da nichts draus schlüpft, kapiert sie wohl noch nicht wirklich. Die ersten beiden Eier sind jetzt eben da. Wg. Legenot würde ich mir erst Sorgen machen, wenn das nächste Ei theoretisch überfällig wäre, sie es nicht legt, sich aber sonst sehr komisch benimmt (aufgeplüstert, verstärkt abwesend, o.ä.). Wenn wirklich Legenot eintreten sollte, dann nichts wie zum TA, der das Ei dann rausmassiere/-operieren muß. Vorerst solltest du das mit dem Futter reduzieren, ... noch nicht zu stark machen, sondern verstärkt darauf achten, dass sie genug für ne starke Eierschale bekommt (Pick-Kalk-Stein o.ä. - Suchfunktion bemühen), denn wenn die Eierschale stark ist, besteht für deine Kurze allgemein weniger Gefahr, als mit zu dünner/zerbrechlicher Eierschale.
    Das mit dem Interesse verlieren wird noch ne Weile dauern. Allgemein - okay, da brüten sie ja nicht im Wasser - verlieren sie, wenn sie auf Plastik-/Gips- oder angestochenen/abgekochten Eiern brüten, nach ca. 18-20 Tagen nachdem das letzte Ei gelegt wurde, also dem Zeitraum, wo eigentlich die Küken hätten kommen müssen, das Interesse am Gelege.
    Wenn du merkst, dass sie ihr letztes Ei gelegt hat, dann Futter und Beleuchtungsdauer runterfahren, dass sie nicht gleich wieder in Brutstimmung kommt.
    Drücke dir auf alle Fälle die Daumen, dass nicht noch viel mehr Eier nachkommen und sich die Kleine bald wieder beruhigt.

    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  9. Eliana

    Eliana Guest

    Hihihi ... sowas Verrücktes kenn ich doch ..... eine meiner Hennen ist derzeit auch superbrutlustig (und das obwohl ich Beleuchtung und Futter schon 'gedimmt' habe). Sie hat sich die längliche Leckerlischüssel auserkoren, wo sie grade mal eben reinpasst, hinten der Schwanz rausguckt und vorne der Kopf.
    Die scharrt sie komplett leer (hmpf) und pflanzt sich dann rein.
    Das sieht zum schiessen aus - aber sie will wohl unbedingt Eier legen. Ihr Hahn sieht das genauso, er besteigt sie momentan andauernd :D

    Da sie gesund ist und topfit, überlege ich, ob ich sie ihre Brutwut nicht ausleben lasse und die Eier bis auf eins halt anpiksen bzw. abkochen.
    Für das eine Ei (err Küken) würde ich mir dann ne Sondergenehmigung holen.
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Die Idee finde ich alles andere als gut!!!!!:? :k
     
  11. Eliana

    Eliana Guest

    Das kannste halten, wie ein Dachdecker, Liora.:D

    Respektive ist eine Meinungsäusserung ohne Angabe von Gründen völlig ok und legitim, aber aus verständlichen Gründen nicht relevant für mich :)
     
  12. Liora

    Liora Guest

    Sehe ich nciht so und Deine Einstellung ist da völlig egoistisch den Vögeln gegebüber!!! Und verantwortungslos!!!
     
  13. Eliana

    Eliana Guest

    Auch das kannst Du halten wie Du willst Liora oder Deine Meinung lautstark kundgeben.
    Sie wird für mich trotzdem nicht relevanter werden indem Du immer wieder das selbe herbetest ohne dass Du in irgendeiner Weise handfeste Gründe lieferst über die man diskutieren könnte. :0-
     
  14. Liora

    Liora Guest


    Welche hättest Du denn gerne?:nene:

    Fangen wir doch mal andersrum an, warum willste denn züchten?
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Eliana

    Eliana Guest

    Also wenn einer mir grundlos Verantwortungslosigkeit, bzw. Egoismus vorwirft, dann nehme ich mir schon das Recht, diese Meinung als für mich nicht relevant anzusehen.

    Weil ich z.B. Welli sehr mag. Sicherlich noch kein hinreichender Grund, aber es ist einer.
    Ausserdem möchte ich die momentane absolute Brutwut meiner Henne unter einer gewissen Kontrolle halten.
    Meine Henne ist derzeit so drauf, dass sie möglicherweise auch auf dem Boden oder sonstwo brüten würde oder sich auf der Suche nach einem geeigneten Brutplatz dermassen verrennt, dass ich sie da nicht mehr weg- und in die Voli bekomme (nachts schlafen die Geier in der Voli und sind da auch tagsüber bis ich heimkomme).
    Wenn ich ihr einen definierten Platz in der Voli anbiete kann ich sie kontrollieren und auch was aus ihrer Brutwut wird und notfalls direkt reagieren - Stichwort Legenot.

    Desweiteren liebäugel ich eh schon seit Langem mit der ZG und werde diese wohl auch in absehbarer Zeit machen.
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Den Ansatz finde ich gut!!

    Dann lege Dir mal das nötige Fachwissen zu und ich denke dann wirste auch merken was mich an dem einen Beitrag von Dir so gestört hat!!

    Und das brutige Verhalten kann man abstellen!
     
Thema:

Jetzt habe ich wirklich ein Problem

Die Seite wird geladen...

Jetzt habe ich wirklich ein Problem - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  3. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...
  4. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  5. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...