Kabelbinder

Diskutiere Kabelbinder im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Halli Hallo, wie macht Ihr Eure Spielsachen an dem Käfig fest ?? wir dachten immer, Kabelbinder die richtig großen, halten. Haben sie ach bis vor...

  1. uncle_baer

    uncle_baer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo, wie macht Ihr Eure Spielsachen an dem Käfig fest ?? wir dachten immer, Kabelbinder die richtig großen, halten. Haben sie ach bis vor einer Woche unser Grauer anfing die Dinger im Zeitraffertempo zu schreddern. Also neue dran uuuuuuund kaputt. Wir haben keinen Plan mehr....... Was haltet Ihr von so einem Spray ( haben wir im Zoohandel gesehen) das sprüht man auf die Sachen die mal nicht geschreddert werden sollen und das schmeckt den Grauen wohl nicht.
    cu
    Uncle_baer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Bär ;)

    Ich würde so ein Spray nicht wollen. Was ist da wohl drin enthalten? :?
    Zudem kann ich mir auch nicht so recht vorstellen, dass sowas helfen soll....

    Ich verwende auch Kabelbinder, natürlich die ganz dicken. Klar werden die auch mal irgendwann durchgenagt, aber so auf die Schnelle schaffen zumindest meine Grauen die dicken nicht.

    Ach ja, und Spielsachen, die haben doch ansich meist so einen Schraub-Karabiner oben dran. Oder was meinst du für Spielzeuge?

    LG
    Alpha
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Ein Spray würde ich auch nicht einsetzen - abgesehen davon, dass ich an eine Wirksamkeit nicht glaube :~
    Du kannst auch Sisal- oder Hanfseil verwenden. Das hält auch ganz gut.

    LG
    Sven
     
  5. ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Also bei uns hilft nur die SM Variante,
    unsere brauchen Ketten :-)

    Wir haben alles, aber auch wirklich alles an Ketten.
    Achtung keine verzinkten ! ! !
    Die sind schön blank, reitzen allein schon zum spielen und
    zum klettern.
    Kettenglieder unbedingt verschließen, da sich die Vögel
    sonst dran aufhängen können ! ! !
     
  6. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Das Spray ist nicht giftig, das heißt Bitter Apfel und schmeckt einfach bitter. Das kann man für Hunde auch verwenden wenn sie was nicht annagen sollen oder sich auf die Hände sprühen bei Welpen damit sie nicht beißen. Hier in den USA verwendet das jeder und auch die Tierärzte empfehlen es.

    Wir verwenden auch Kabelbinder, sogar die dünnen, und die halten bisher. Das mit dem Spray würde ich mal probieren, vielleicht hilfts ja.

    LG
    Regina
     
  7. Yunaleska

    Yunaleska Guest

    Das sagt doch schon alles. Die Amis ziehen ihren Graupapas auch Anti-Rupf-pullover an. Oder ziehen die armen Vögel wie Puppen an. Nicht zu vergessen das Anti-Rupf-Spray -.- Is bestimmt genausowas.

    off Topic: Nicht zu vergessen der neue Trend in den USA: Hunde in einem Doggy-Bag tragen ... der Oberhammer
    -----------------------------------------------------------------------
    Ich würd meinen Vögeln so wenig Chemie wie möglich geben, Natur is immer besser. Dann eben Dinge besser befestigen oder nicht zu benagende Teile abdecken.
     
  8. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Anti Rupf Pullover sind aber keine schlechte amerikanische Erfindung.

    Wenn es denn hilft, dem Vogel Rupfstellen vorzuenthalten, bzw. abzugewöhnen, dann hat das seine Daseinsberechtigung.

    Wir stricken uns halt die Anti Rupfer Socke, gell.

    Allerdings hat der Amerikaner so ne Art Pampers, ein Beutelchen, dass der Vogel umgehängt bekommt, damit der "Klecks" nicht einfach überall landet...
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Bea

    Bea Guest

    Hallo,

    also wir benutzen 10mm starkes Sisalseil und Karabinerhaken.

    Macht den Geiern doch noch mehr Spass wenn der ganze Klimbim mit viel Krach runterfällt, wozu trainieren uns denn die Gefederten, nur zu eigenen Belustigung:D

    Schmeiss runter, die Federlose hebt es ja doch wieder auf:freude:

    Und ehrlich gesagt, wozu kaufen wir das ganze Zeugs denn überhaupt, DAMIT die Vögel es zerstören können.
    Ist doch langweilig wenn sie Geier mit irgendwelchen Mittelchen davon abgehalten werden sollen ihren Nagetrieb oder Zerstörwut auszuleben.

    Ich sehs lieber, wenn das Spielzeug auch gebraucht wird, was solls wenns kaputt ist, kaufen wir eben neues:D

    Das letzte neue Spielzeug meiner Amas hat nur ne Woche gehalten.....aber sie waren die Woche mächtig mit Arbeit beschäftigt:D

    ....und ein durchgeknabbertes Sisalseil läd herrlich zum Schaukeln ein:zustimm:
     
  11. Steffi E.

    Steffi E. Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich stand vor kurzem vor der selben Frage. Wollte auch erst einen großen Ast mit Sisalseil am Volierendach befestigen. Nach einigen Überlegungen bin ich dann doch auf Ketten umgestiegen.
    Hatte einfach Angst, dass ein Gierer die Seile durchnagt und der Ast dann nach unten auf den eventuell am Boden sitzenden zweiten Gier fällt.

    Den Vogelbaum welcher in der Voliere ist habe ich mit Sisalseil an den Käfigseiten befestigt. Es gibt so spezielle Seilhalter aus Edelstahl. Die sind sehr praktisch, da man das Seil nicht knoten muss und daher auch dickere Seile gut zusammenschnüren kann.

    Grüße

    Steffi E.
     
Thema:

Kabelbinder

Die Seite wird geladen...

Kabelbinder - Ähnliche Themen

  1. Edelstahl-Kabelbinder

    Edelstahl-Kabelbinder: Hallo, kennt jemand von Euch diese Edelstahl-Kabelbinder? Bekommt man die zerstörungsfrei wieder auf? Viele Grüße, Monika